DIY-Hero

Wie wird man zum Superhelden? Durch einen Spinnenbiss? Durch ein Kooperation mit seinem Symbionten? Durch eine Konfrontation mit nuklearer Explosion? Ja, wäre möglich!

Existenz-Kampf

Bei Patience Lee, der US-Soldatin mit Kampferfahrung in Afghanistan ist die Wandlung “leider” leichter und wesentlich existentieller: Da der Vater ihrer Kinder zur künstlerischen Selbstfindung das Weite bzw. eine jüngere Frau gesucht hat – natürlich ohne Unterhalt zu zahlen – wird der Mutterinstinkt geweckt.

Den Reichen nehmen, den Armen geben

Wie bekommt man genügend Geld, um das Haus abzuzahlen und die Kinder groß zu ziehen? Genau: Man nimmt´s den Reichen und gibt den Armen – und behält ein bisschen was für sich selbst. Gut, wenn man einige Drogen-Banden in der Nähe hat, die man ausnehmen kann! Gut auch, wenn man auf profunde Nahkampferfahrung zurückgreifen kann.

Beim Neustart von Kick-Ass tritt eine Patience auf den Plan, die schlicht um ihr Leben, um das Überleben ihrer Kinder und um ein bisschen Gerechtigkeit in ihrer Nachbarschaft kämpft – und das äußerst blutig und mit allen Mitteln!

Details zum Comic:

KICK-ASS: FRAUENPOWER
Panini-Verlag
Autoren: Mark Millar
Zeichner: John Romita Jr.
Storys: Kick-Ass (2018) 1-6