SUPERMAN 10

Mr. Mxyzptik – unaussprechlich und allmächtig! Und macht Superman mächtig Dampf unter dem Kittel! i-love-urbanart Redaktion

Hintergund:

Superman, der Superheld vom fernen Planeten Krypton, ist seit Jahren der mächtigste Beschützer der Erde.

Doch die Menschen, die ihrem Helden zujubeln, ahnen nicht, dass dieser Mann aus Stahl aus einer fremden Realität auf ihre Erde kam und erst als Superman in Erscheinung trat, als der vorherige, jüngere Mann von Morgen im Kampf ums Leben kam. Seither hat sich der Kryptonier mit seiner menschlichen Frau Lois und seinem Sohn Johnathan als Farmer Clark Smith ein beschauliches, unauffälliges Privatleben in dem Städchen Hamilton eingerichtet.

Aus dem Inhalt: DC Comic: SUPERMAN 10 | Panini Verlag
Aus dem Inhalt: DC Comic: SUPERMAN 10 | Panini Verlag

In früheren Jahren allerdings war die menschliche Geheimidentität von Superman immer die des Reporters Clark Kent aus Metropolis. Doch seit der Stählerne wieder für das Gute kämpft, gint es beim Daily Planet einen Journalisten, der Superman bis aufs Haar gleicht, Clark Kent heißt und allen Zweifel zum Trotz offenbar völlig menschlich ist. Supermans gründliche Überprüfung dieses Dippel-Clarks brachte keinerlei Unstimmigkeiten hervor, es war sogar so, dass dieses Ebenbild Erinnerungen an eine Leben hatte, das dem von Clark/ Superman auf verblüffende, ja unheimliche Weise ähnelte.

Aus dem Inhalt: DC Comic: SUPERMAN 10 | Panini Verlag
Aus dem Inhalt: DC Comic: SUPERMAN 10 | Panini Verlag

Zuletzt drängte sich der Doppel-Clark auf unangenehme, unangemessene Weise in das Leben der Smith und versucht gar, eine romantische Beziehung zu Lois aufzubauen. Als diese ihm einen Korb gab, folgte Doppelgänger Clark ihr bis auf die Smith-Farm. Und dort löst der Anblick von Clark, Lois und Jonathan in dem Doppelgänger eine bedrohliche Veränderung aus… und er erinnert sich…

Details:

SUPERMAN 10
Panini Verlag
Autoren: Pete Tomasi | Pat Gleason | Dan Jurgens
Zeichner: Pat Gleason | Doug Mahnke
Storys: Superman 18 | Action Comics 975

 

JUSTICE LEAGUE OF AMERICA 1: REBIRTH SPECIAL

Die spannenden Hintergrundgeschichten einiger Superhelden aus Batmans neuem Justice League Team – menschlich und actiongeladen! i-love-urbanart Redaktion

Zum Inhalt

Batman gründet ein neues Heldenteam: die Justice League of America. Dieser gehören nur erfahrene Kämpfer wie Black Canary oder der intergalaktiver Kopfgeldjäger Lobo an, sondern auch neue Helden wie Ray, Vixen oder Atom und die ehemlaige Verbrecherin Killer Frost.

DC-COMIC: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA 1: REBIRTH SPECIAL | Panini-Verlag
DC-COMIC: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA 1: REBIRTH SPECIAL | Panini-Verlag

Die Vorgeschichte dieser ungewöhnlichen Team-Mitglieder und die Entstehung der neuen Liga werden in „Justice League of America |  Rebirth Special“ erzählt.

Inszeniert wurde dieser Band unter anderem von Ivan Reis und Steve Orlando.

Details

JUSTICE LEAGUE OF AMERICA 1: REBIRTH SPECIAL
Panini-Verlag
Autoren: Steve Orlando | Jody Houser
Zeichner: Ivan Reis | Andy MacDonald | Mirka Andolfo | Stephen Byrne
Storys: JLA Rebirth 1 | JLA Rebirth: Vixen | The Atom | Killer Frost | The Ray

 

 

Deadpool versus Punisher

„Überzogene Gewalt, blöde Sprüche, eine Menge Action und die Gewissheit: Selbstheilungskräfte sind selten zu unterschätzen!“

Zum Inhalt:

Der Mann, der den Spitznamen „Die Bank“ trägt, ist nicht nur der größte Geldwäscher und Finanzberater der Unterwelt – er und seine Familie sind auch seit Jahren gute Freunde von Deadpool, dem durchgeknallten Söldner mit der großen Klappe und den Selbstheilungskräften.

Als der Punisher „Die Bank“ ins Visier nimmt, geraten die beiden Killermaschinen heftig aneinander. Deadpool ist, wenn überrascht´s?, kaum tot zu kriegen, und der Punisher stirbt eher, als das er aufgibt…

Diese Story der Antihelden wurde geschrieben vom Bestsellerautor Fred Van Lente und gezeichnet von Pere Pérez.

MARVEL | DEADPOOL VS. PUNISHER | Panini-Verlag
MARVEL | DEADPOOL VS. PUNISHER | Panini-Verlag

Hitergrund:

Hinter Deadpool steckt der „Söldner mit der großen Klappe“ Wade Wilson. Seine Selbstheilungskräfte verdankt er dem „Waffe-X Programm“. Zudem ist er Superstar, Vater und seit Neustem sogar Mitglied der Avengers. Doch all das hält ihn nicht favn ab, mit mehr Waffen als Rambo durch die Gegend zu rennen – und diese auch zu verwenden.

Der Punisher Frank Castle ist da nicht wirklich viel besser. Seit seine Famile bei erin Mafia-Hinrichtung im Park ins Kreufeuer geriet und getötet wurde, geht der Kriegsveteran bis and ie Zähne bewaffnet auf Verbrecherjagd. Oft fährt er in seinem Battle Van voller Knarren in die Schlacht und spiet dabei Pozist, Richter und v.a. Henker!

MARVEL | DEADPOOL VS. PUNISHER | Panini-Verlag (aus dem Inhalt)
MARVEL | DEADPOOL VS. PUNISHER | Panini-Verlag (aus dem Inhalt)

Im Übrigen: Deadpool und den Punisher verbindet nicht nur die lockere moralische Einstellung gegenüber dem Thema Mord, sondern auch deren Debüt: Der Punisher nahm bei seinem Einstand 1974 Spider-Man ins Visier, und Deadpool attakierte bei seiner Premiere 1991 Cable und die New Mutants. In diesem Band gehen sich die beiden tödlichen Marvel-Antihelden diesmal gegenseitig an die Gurgel.

Details zum Heft

DEADPOOL VS. PUNISHER
Panini Verlag
Autoren: Fred Van Lente
Zeichner: Pere P
Storys: Deadpool vs. Punisher 1-5

SUICIDE SQUAD 7

Inhalt des Hefts:

Jahrelang schickte die skrupellose Regierungsbeamtin Amanda Waller inhaftierte Schurken und brutale Antihelden als Suicide Squad alias Task Force X auf selbstmörderische Geheimmissionen. Loyalität schufen Bombenimplantate, die dafür sorgten, dass die aus der Strafanstalt Belle Reve heraus operierenden Teammitglieder „in der Spur bleiben“.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag

Im Crossover Justice League vs. Suicide Squad wurde offenbart, dass Wallers erste Suicide Squad vom mörderischen Rustam angeführt wurde und der Schurke seit damals einen gewaltigen Hass auf Waller hegt. Während Rustam an seinem Rachefeldzug gegen seine frühere Chefin und ihr aktuelles Team um Harley Quinn, Killer Croc und Deadshot startete, wurde Waller auf offener Straße erschossen. Die Squad trug Waller zu Grabe, und Emila Harcourt übernahm die Leitung der Task Force X. Als Antwort auf das Attentat lieferte sich die Spezialeinheit mit Rustam und seinen Schergen einen Kampf, an dessen Ende ihre Kommandanten Rick Flag und Katana entführt wurden.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag | Detail aus dem Heft

Jetzt stellt sich die Frage, wer der Verräter im Team ist und Waller mit einem perfekten Schuss ermordet hat.

Harley scheint die Antwort zu kennen, womöglich steckt der Meisterschütze und Auftragskiller Deadshot Floyd Lawton aus den eigenen Reihen der Suicide Squad dahinter.

Details zum Heft:

SUICIDE SQUAD 7
Panini Verlag
Autoren: Rob Williams
Zeichner: John Romita Jr. | Eddy Barrows
Storys: Suicide Squad 13-14