Good bye, Bendis

Tony Stark startet auch im letzten Band „Iron Man | Das Ende einer Odysee“ so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Nach über 15 Jahren verlässt Brian Michael Bendis nun Marvel, um von Iron Man zu Superman zu wechseln… Daher ist dies auch das Ende der großen Iron Man-Saga. Übernehmen wird Dan Slott, der sich die vergangenen 10 Jahre mit Spider-Man ausgetobt hat… bleibt abzuwarten, was mit dem dem Eisen-Mann passieren wird…

Zum Vermächtnis von Iron Man

Tony Stark startet auch im letzten Band „Iron Man | Das Ende einer Odysee“ so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Die junge Nachwuchsheldin Ironheart führt unterdessen eine neue Gruppe gepanzerte Helden ins Unbekannte, und der heldenhafte Victor von Doom wird von Hood und anderen Schurken angegriffen. Doch die Hightech-Genies in Rüstung, Tonys Mutter Amanda, Mary Jane Watson (wäre das nicht ein schöner Anknüpfungspunkt für Dan Slott?) und die künstlichen Intelligenzen an ihrer Seite stellen sich im Kampf um Iron Mans Vermächtnis jeder Gefahr…

Der finale Iron Man- Band wurde ersonnen von Brian Michael Bendis, Stefano Casello, Alex Maleev und vielen anderen… 

Details zu „Das Ende einer Odysee

MARVEL: IRON MAN 4 SONDERBAND: DAS ENDE EINER ODYSEE
Panini Verlag
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Stefano Caselli | Alex Maleev
Storys| Invincible Iron Man 597-600

s auch das End

SPIDER-MAN

„Der neue Doc Ock!“ & „Wenn der Vulture wütet!“

Mit dem Heft 22 „Der neue Doc Ock!“ startet das Event-Kapitel zu Secret Empire!

Marvel | SPIDER-MAN 22 | Panini Verlag
Marvel | SPIDER-MAN 22 | Panini Verlag

Peter Parker, der die Hightech-Firma Parker Industries leitet, unterhält zusätzlich die Niederlassung in London, San Francisco und Shanghai. Soweit, so gut! Zuletzt mobilisierte er zudem alle Mittel, um Silver Sables Heimat Symkaria von Norman Osborn zu befreien. Die Invasion eines Landes durch eine Firma sorgte naturgemäß für einiges Aufsehen.

Marvel | SPIDER-MAN 22 | Panini Verlag | Detail
Marvel | SPIDER-MAN 22 | Panini Verlag | Detail

An anderer Stelle hat Steven Rogers die meisten Helden entweder im All jenseits eines Schutzschirms ausgesperrt oder in der „Darkforce-Blase“ um New York festgesetzt. Denn Cap wurde durch einen kosmischen Würfel zu einem Hydra-Doppelagenten, der die Faschisten zur Macht über die USA führte. Das ist noch bedenklicher als Dr. Octopus, der vor einer Weile Peters Körper und Leben übernommen hatte und dabei den Grundstein für Parker Industries legte! Neuerdings hat Octavius, der zu den Hydra-Avengers gehört, einen perfekten Klonkörper – und er will seinen Schöpfung PI zurück….

Details zum Heft:

Marvel | SPIDER-MAN 22 | Panini Verlag
Autoren: Dan Slott
Zeichner: Stuart Immonen
Storys: Amazing Spider-Man 29-30

______________

Spider-Man 21 | „Wenn der Vulture wütet!“

Marvel | SPIDER-MAN 21 | Panini Verlag
Marvel | SPIDER-MAN 21 | Panini Verlag

Peter Parker lässt zurzeit die Welt im Glauben, dass Spider-Man sein Body Guard sei, der neuerdings beispielsweise auch gegen den Geier Vulture kämpft. In New York wurde Peter zuletzt durch einen Besuch seiner „Schwester“ Teresa überrascht, die für SHIELD arbeitete und die vor einer bösen Zelle innerhalb der Behörde flieht. Dennoch half sie Peter, als er eine Spur gehackter Handys bis zu Wilson Fisk verfolgten – dem angeblich ehrlich gewordenen Ex-Kingpin des Verbrechens.

Marvel | SPIDER-MAN 21 | Panini Verlag | Detail
Marvel | SPIDER-MAN 21 | Panini Verlag | Detail

Allerdings ist Fisks Geschäftspartner der schurkische Erfinder Phineas Mason, besser bekannt als Tinkerer. Dass Verbrechen nicht der Mason-Familie liegt, beweist Phineas´ Bruder Hophni, der Spider-Man kürzlich kennenlernte. Hophni verwendet sein Genie dazu, Superhelden auszustatten. Überdies hatte unser maskierter Titelheld ein Date mit der Komikerin Rebecca London…

Details zum Heft:

Marvel | SPIDER-MAN 21 | Panini Verlag
Autoren: Chip Zdarsky
Zeichner: Adam Kubert
Storys: Peter Parker: Spectacular Spider-Man 4-5

 

DEADPOOL killt… mal wieder!

Alternative Fakten Welten sind wie geschaffen für besonders gewalttätige und krassen Stories. Besonders die Marvel-Helden finden sich hin und wieder in diesen Parallelwelten wieder, von denen es im Marvel-Weltenverbund eine ganze Menge gibt.

MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM | PANINI VERLAG
MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM | PANINI VERLAG

Schmutzige Details:

Diese Tradition geht auf die Reihe WAS WÄRE WENN…? zurück, in der man seit 1977 alle möglichen Gedankenspiele durchexerzierte. Der thematische Vorläufer dieses Comics „DEADPOOL killt das Marvel-Universum“ sind maßgeblich durch den Band „der PUNISHER killt das Marvel-Universum“ aus dem Jahre 1995 inspiriert. Verantwortlich hierfür waren der Zeichner Doug  Braithwaite und der Autor Garth Ennis, der später zu einem der wichtigsten PUNISHER-Autoren werden sollte.

DEADPOOL | killt schon wieder das Marvel-Universum

MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM - BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT | PANINI VERLAG
MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM – BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT | PANINI VERLAG

Die Helden des Marvel-Universums fallen wie die Fliegen von den Wänden und DEADPOOL in sein Verderben. Doch die Blutspur, die der Söldner mit der großen Klappe durch die Reihen der Avengers und ihrer Kollegen zieht, lässt sich nicht mit seinem üblichen Instinkt erklären. Diesmal ist es etwas anders. Gwenpool, Moon Knight, der Punisher, Misty Knight und Cable sind der unglaublichen Wahrheit auf der Spur, während DEADPOOL bereits Spider-Man, Miles Morales, die X-Men und Jessica Jones ins Visier nimmt und dabei schrecklicher wütet als Ultron oder Venom….

Diese brutale Mini-Serie wird präsentiert von Cullen Bunn, Dalibor Taljic und Goran Sudzuka.

Details zum Band:

DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM
Panini Verlag
Autoren: Cullen Bunn
Zeichner: Dalibor Talajic
Storys: Deadpool kills the Marvel Universe Again 1-5

Daredevil | So finster die Nacht

Dabei fängt es so lustig an: Daredevil trifft auf seinen alten Weggefährten Spider-Man – da kommt schon mal der eine oder andere Kalauer um die Ecke. Aber schnell schon wird es ernst und echt grenzwertig was den „Guten Geschmack“ betrifft… Aber über Kunst lässt sich ja bekanntlich nicht streiten…

Aber der Reihe nach:

Bezirksanwalt Matt Murdock hat einen wichtigen Fall verloren und ist deshalb bei seinen Vorgesetzten in Ungnade gefallen. Dadurch bleibt ihm kaum noch Zeit, bei Nacht als Daredevil über die Straßen von New York zu wachen. Doch sein neuer Sidekick Blindspot lässt es sich nicht nehmen, allein auf Streife zu gehen. Schnell steckt der junge Held bis zum Hals in Schwierigkeiten, als er an einem Tatort eintrifft, der selbst dem Mann ohne Furcht einen kalten Schauer über den Rücken jagt.

DAREDEVIL: SO FINSTER DIE NACHT - SOFTCOVER Panini Verlag Autoren: Charles Soule Zeichner: Goran Sudzuka | Chris Samnee | Ron Garney Marvel Comic | Storys: All-New All-Different Marvel Point One 1 (Daredevil: Blindspot) | Daredevil 8-14 | Panini-Verlag
DAREDEVIL: SO FINSTER DIE NACHT – SOFTCOVER Panini Verlag Autoren: Charles Soule Zeichner: Goran Sudzuka | Chris Samnee | Ron Garney Marvel Comic | Storys: All-New All-Different Marvel Point One 1 (Daredevil: Blindspot) | Daredevil 8-14 | Panini-Verlag

Ein Serienkiller namens Muse, der seine Opfer in ein Kunstwerk verwandelt, läuft Amok. Und als sich Jäger und Mörder näher kommen, schafft Matt es nicht zu vermeiden, dass sen nächstes Umfeld im Fokus des perfiden Sadisten landet.

Von Charles Soule, Ron Garney und Gorna Sudzuka in Szene gesetzt!

Hintergrund:

Daredevil war die der beliebteste Held im Marvel-Universum und dennoch stets eine Klasse für sich. Wie kaum ein anderer Maskierter hat er die kreativen Köpfe hinter den Kulissen zu Höchstleistungen inspiriert.

Alles begann mit Jack Kirbys Skizzen und Stan Lees Ideen von einem Jungen, der sein Augenlicht verliert, weil er einen Blinden retten und Bill Everett, geistiger Vater von Marvels erstem Held, dem Sub-Mariner. Da Bill für Ausgabe 1 zu viel Zeit benötigt hatte, übernahm Joe Orlando, ein Ex-Zeichner des berüchtigten EC-Verlags und ehemaliger Assistent von Cimic-Ikone Wally Wood.

Sein einstiger Meister, ebenfalls eine EC-Legende, löste Orlando nach wenigen Ausgaben ab. Wood wurde schließlich von keinem Geringeren als John Romita beerbte, der durch DD erste Bänder zu Spider-Man knüpfte.

Marvel Comic: DAREDEVIL: SO FINSTER DIE NACHT - LIM. HARDCOVER - BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT: Panini Verlag
Marvel Comic: DAREDEVIL: SO FINSTER DIE NACHT – LIM. HARDCOVER – BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT: Panini Verlag

Noch mehr Hintergrund zu Daredevil

In Daredevil (1964) 20 kam dann der Mann an Bord, der den scharlachroten Hüter des  Rechts für Jahre prägen sollte. Gene „The Dean“ Colan setzte die Abenteuer von Matt Murdock von 1966 bis 1973 in Szene.

Im selben Zeitraum gaben sich kommende Star Autoren wie Roy Thomas, Gary Friedrich, der 18-jährige Gerry Conway und Steve Herber die Klinken in die Hand, nachdem Lee die Serie verlassen hatte.

Len Wein, Marv Wolfman und Jim Shooter folgten. Nachhaltigen Eindruck hinterließ ein anderer. Ab 1979 verlieh Newcomer Frank Miller dem Mann ohne Furcht Tiefe und Authentizität, wie sie nur wenige Comic-Figuren zuteil wird. Der begnadete Autor und Zeichner krempelte alles um, erfand neuen Charaktere und lieferte Blaupausen für packende Dramen abseits der üblichen Superhelden-Szenarien. Den Höhepunkt erreichte Miller an der Seite von Künstler David Mazzucchelli. Am Ende lag Matt am Boden und musste sich mit purer Willenskraft aus dem Staub erheben.

Junge, innovative Schreiben wie Kevin Smith, David Mack, Bruan M. Bendis und Ed Brubaker stellten Murdocks Leidensfähigkeit weiter auf die Probe.

Erst Mard Waid und die Zeichentalente Paolo Rivera und Chris Samnee brachten Leichtigkeit zurück, ohne die gewohnte hohe Qualität zu vernachlässigen.

Unter ihrer Regie machten Matt sogar seine Geheimidentität publik. Längst kommt es einem Ritterschlag gleich, Dardevil schreiben und gestalten zu dürfen. Daher schauten einige Fans skeptisch, als der relativ unbekannte Charles Soule die Nachfolge von Waid antrat, gleich einen Sidekick einführte, Matt zum Staatsanwalt machte und auf mysteriöse Weise sein Geheimnis wiederherstellte.

Details:

DAREDEVIL: SO FINSTER DIE NACHT
Panini Verlag
Autoren: Charles Soule
Zeichner: Goran Sudzuka | Chris Samnee | Ron Garney
Storys: All-New All-Different Marvel Point One 1 (Daredevil: Blindspot) | Daredevil 8-14

Es geht ums Stachelschwein…

Zum Inhalt:

Als taffe Super-Privatdetektivin und frischgebackene Mutter steht Spider-Woman unter Dauerstrom. Zudem hat sich ihrer besten Freundin Captain Marvel überworfen. Zum Glück unterstützen sie der erfahrene Reporter Ben Urich und der ehemalige Superkriminelle Porcupine im Alltag. Er hat sich sogar nach und nach zu einem wahren Helden im Stachelschweinkostüm gemausert.

MARVEL COMIC | SPIDER-WOMAN 3 (VON 3): KÜRBISBOMBEN | BAND 3 VON 3 | PANINI COMIC
MARVEL COMIC | SPIDER-WOMAN 3 (VON 3): KÜRBISBOMBEN | BAND 3 VON 3 | PANINI COMIC

Doch diese Wandlung bleibt in der Schurken-Community nicht unbemerkt… und so fällt der gleiterfliegende Schatten von Spider-Mans mörderischem Widersacher Hobgoblin auf Jessicas Freund, Sidekick und Nanny – und das ändert natürlich alles, wie im Finale „Kürbisbomben zum Abschied“ zu sehen ist.

Außergewöhnlich, hochgelobt und herzzerreißend… das große, neudefinierte Spider-Woman Finale, geschrieben von Dennis Hopeless und gezeichnet von Veronica Fish. i-love-urbanart Redaktion

Als Kind wurde die kranken Jessica Drew von ihrem Vater mit Spinnenblut behandelt und später von der Terrororganisation Hydra trainiert. Sie ist immun gegen die meisten Gifte, hat Superkräfte und kann biokinetische Impulse aus ihren Fingerspitzen verschießen. Jess und Black Widow teilen sich mit Hawkeye Clint Barton denselben Ex.

Vor einiger Zeit hat sich die taffe Heldin, die lange Zeit Mitglied der Avengers war, als Privatdetektivin neu aufgestellt. Überdies brachte sie den kleinen Gerry zur Welt. Seither jongliert Jess mit ihren Mutterpflichten und Heldentaten…

MARVEL COMIC |SPIDER-WOMAN 2 - BESTE FEINDINNEN | 2 (VON 3) | PANINI VERLAG
MARVELCOMIC |SPIDER-WOMAN 2 – BESTE FEINDINNEN | 2 (VON 3) | PANINI VERLAG

Zudem zerstritt sie sich im 2ten Superheldenkrieg mit ihrer besten Freundin Captain Marvel. Dafür stehen ihr der erfahrene Menschenkenner und Reporter Ben Urich sowie der ehemalige drittklassige Superschurke Roger „Porcupine“ Gocking bei.

Rogers Ex Olivia und ihre gemeinsame Tochter Kalie leben in  Moon´s Hollow, wo viele Frauen und Kinder von Kriminellen eine neue Heimat fanden. Allerdings hat sich Roger anüm ent Jess´ Seite zu einem echten Helden im Stachelschweinkostüm entwickelt, der es im vorhergehenden Band sogar mit Spider Mans Widersacher Sandman aufnehmen konnte.

Details:

SPIDER-WOMAN 3 (VON 3): KÜRBISBOMBEN
Panini Verlag
Autoren: Dennis Hopeless
Zeichner: Veronica Fish
Storys: Spider-Woman 13-17

GWENPOOL 2

„Gwenpool | Spinnen, Spaß und Spielereien“

Zum Inhalt

Die Heldin ohne Superkräfte, findet es sehr cool, eine Comic-Figur zu sein – denn an jeder Ecke wimmelt es von Superhelden! Doch ihr Abenteuer mit Spider-Man Miles Morales geht übel in die Hose, weil sie zwar ein nettes, aber noch lieber ein böses Mädchen wäre. Als Gwen dann die Leitung von MODOK übernimmt, wird sie nicht nur von Gesetzeshütern gejagt. Aufrecht wandelnde, außerirdische Tintenfische wollen sie mit allen erdenklichen Mitteln zwischen die Tentakel bekommen… Gwens einzige Chance ist es eine ganze Menge Ärger und Chaos zu stiften… und vor allem: Sich um keine Konsequenzen zu scheren. Die Frage, die aber noch zu klären wäre: Welches Geheimnis verbirgt sich hinter ihrem mysteriösen Auftraggeber?

MARVEL: GWENPOOL 2: SPINNEN, SPASS UND SPIELEREIEN | PANINI VERLAG
MARVEL: GWENPOOL 2: SPINNEN, SPASS UND SPIELEREIEN | PANINI VERLAG

Zum Hintergrund:

Gwen Poole begibt sich als Gwenpool (!) auf die Straße und die nächstbesten Abenteuer. Ursprünglich war sie auch nur ein typisches Fangirl, wie du und ich, das ihre komplette Kohle für Comics und Super-Helden-Kunstharz Figuren ausgegeben hat.

Mittlerweile aber schmeißt sie mit der Donnergöttin Thor Hämmer durch die Lugt oder schwingt mit Spider-Man dem Sonnenuntergang entgegen. Spider-Man ist übrigens im Ultimativen Universum Miles Morales – der Parallelwelt, die seit den Secret Wars nicht mehr existiert.

MARVEL: GWENPOOL 1 - DIE EINZIG WAHRE HELDIN |  PANINI-VERLAG
MARVEL: GWENPOOL 1 – DIE EINZIG WAHRE HELDIN | PANINI-VERLAG

Aber Dank des nahezu allmächtigen Molecule Man haben einige „ultimative“ Überlebende auf der Erde des klassischen Marvel-Kosmos ein neues Zuhause gefunden, darunter auch Miles. Wie es allerdings Gwen in dieselbe Realität verschlagen hat, ist bislang nach wie vor ungeklärt. Zudem denkt sie nach wie vor, dass sie sich in einem Comic befindet und ihre Taten keinerlei Konsequenzen nach sich ziehen…

Details:

GWENPOOL 2: SPINNEN, SPASS UND SPIELEREIEN
Panini-Verlag
Autoren: Christopher Hastings
Zeichner: Irene Strychalski | Gurihiru
Storys: Unbelievable Gwenpool 5-10

 

Panini Comics auf der Comic Con in Dortmund (9./10. Dezember)

Top-Zeichner. Exklusive Buffy-, Superhelden- und Star Wars-Specials. Start der Batman-Graphic Novel-Kollektion.

Am kommenden Wochenende ist Panini Comics erstmals mit einem eigenen Stand bei der GCC in Dortmund vertreten. Mit dabei sind internationale Zeichnergrößen und viele messeexklusive, limitierte Specials, zu denen neben Superhelden- und Star Wars-Comics auch ein ganz spezieller Buffy-Band gehört.

 

 

 

In diesem Jahr feierte die Buffy – The Vampire Slayer-TV-Serie 20-jähriges Jubiläum. Nach dem TV-Ende mit Staffel 8 entschied Mastermind Joss Whedon, dass er die Abenteuer der Jägerin künftig in Comic-Form fortführen will. Mit großem Erfolg! Bei Panini startet aktuell die bereits 11. Staffel, bei der die Macher eine kritische Parabel zur derzeit grassierenden Fremdenfeindlichkeit in den USA in die Story packen: Magische Wesen werden von der Regierung „zur Sicherheit der amerikanischen Bevölkerung“ gejagt und interniert – auch Buffy und die Gang geraten ins Visier der Staatsgewalt …
Mehr zum Inhalt berichtet Zeichnerin Rebekah Isaacs in der neuen Ausgabe von Panini Comics TV (PCTV #18, ab 7.12. online) in einem exklusiven Interview. Zum Start der 11. Buffy-Staffel gibt es in Dortmund zudem ein limitiertes Willow-Cover des Bandes Das Böse greift um sich!, das sich Buffy-Fans auf der Messe mit etwas Glück von Willow-Darstellerin Alyson Hannigan signieren lassen können, die einer der Stargäste der Messe ist.

Auch am Panini-Stand gibt es Stargäste: Star Wars (Captain Phasma)- und Marvel (Spider-Man, Guardians Of The Galaxy)-Zeichner Marco Checchetto und Superman/Batman-Zeichner Viktor Bogdanovic signieren und zeichnen an beiden Tagen (Zeiten sind am Stand zu erfahren oder auf der Panini Comics-Facebook-Seite) ihre Messe-Specials.

Zwei weitere Messe-Specials gibt es auch zu Deadpool. Leider musste aber Zeichner Iban Coello Soria seine Anwesenheit auf der Con kurzfristig krankheitsbedingt absagen.

Neben Zeichnern und Specials gibt es am Panini-Stand natürlich auch alle Comic-Novitäten und die Panini-Redakteure freuen sich auf Gespräche mit den Fans.
Ganz exklusiv finden Batman-Fans am Stand die Startausgabe der neuen Batman-Graphic Novel-Kollektion – rund drei Wochen vor dem offiziellen Start der grandiosen Sammlung! Diese neue Reihe vereint Batmans Leben in einer fantastischen Zusammenstellung: Seine größten Kämpfe, seine Niederlagen, seine Siege und sogar seine Zukunft. Die hochwertigen, neu bearbeiteten Hardcover-Bände erscheinen ab 3. Januar 2018 zweiwöchentlich und bieten neben den Batman-Comics von Top-Künstlern wie Andy Kubert, Tim Sale, Neal Adams, Greg Capullo (uvm.) und den besten Autoren wie Frank Miller, Jeph Loeb, Scott Snyder (…) auch Einführungen in die Geschichten und versiert aufbereitete Hintergrundinformationen.

Monster! Überall Monster!!! MONSTERS UNLEASHED 1

Sie fallen vom Himmel, wie abgeschossene Spatzen, aber es sind gigantische Ungetüme, die für Chaos und Zerstörung auf die Erde bringen. Das Schlimme, es werden immer mehr und keiner weiß bisher, woher sie kommen.

Zum Glück arbeiten alle Helden von Rang und Namen zusammen, gegen diesen „Monster-Befall„! Angefangen bei den Avengers, den Guardians of the Galaxy, Captain und Ms. Marvel, den X-Men, den Inhumans und die Chaos-Crew Spider-Man und Deadpool. Trotz der massiven Schlagkraft, die versucht, die Erde vor der kompletten Vernichtung zu bewaren, nimmt die Anzahl des „Alien-Fallobstes“ zu…

Marvel Comics | "Monsters Unleashed - die Monster sind los (Teil 1 von 3)" | Panini Verlag
Marvel Comics | „Monsters Unleashed – die Monster sind los“ | Panini Verlag

In der Zwischenzeit verfolgt die furchtlose Monsterjägerin Elsa Bloodstone den Spuren einer alten Prophezeiung in der Hoffnung, dem Übel auf die Spuren zu kommen…

Ein Besonderheit, die sowohl Unachtsamkeit der Redaktion oder aber ein Hinweis auf die unerklärlichen Geschehnisse: Text- bzw. Dialogteile werden im Comic 1 zu 1 doppelt genutzt!

Der erste von drei Bänden mit dem kompletten Monster-Crossover, inszeniert von Cullen Bunn, Steve McNiven, Greg Land und anderen.

Marvel Comics | "Monsters Unleashed - die Monster sind los" | Panini Verlag | aus dem Inhalt
Marvel Comics | „Monsters Unleashed – die Monster sind los“ | Panini Verlag | aus dem Inhalt

Hintergrund:

In „Monsters Unleashed – die Monster sind los“ wird die Welt von zahlrichen Ungeheuern angegriffen. Ihnen stellen sich, wie oben bereits in Kürze aufgezählt, alle bekannten Superhelden Seite an Seite.

Zum Kampf stellen sich: Das Avengers-Hauptteam von Sam Wilsom, zu dem unter anderem die neue Thor Jane Forster und die unerfahrene Wasp Nadia Pym gehören.

Die von Storm angeführten X-Men, denen sich der alte Wolverein und die junge Jean Grey angeschlossen haben, die via Zeitreise unfreiwillig in die Gegenwart geholt wurden; Königin Mdusas außergewöhnliche Inhumans, für die z.N. der Kampfmönch Karnak kämpft; die kosmischen Guardians of the Galaxy; die Champions-Truppe, die asu den Nachwuchshelden Ms. Marvel, Nova, Spider-Man Miles Morales, Cyylops, Viv Vision und dem Hulk Amadeus Cho besteht; Captain Marvel, die der Weltraumbehörde Alpha Flight vorsteht; das junge Genie Kunella Lafayette und ihre Dino-Freund Devil; Spider-Man Peter Parker und Deadpool, die trotz aller Differenzen derzeit oft als Duo zusammenarbeiten, und natürlich die erfahrene Monsterjägerin Elsa Bloodstone….

Marvel Comics | "Monsters Unleashed - die Monster sind los" | Panini Verlag | aus dem Inhalt
Marvel Comics | „Monsters Unleashed – die Monster sind los“ | Panini Verlag | aus dem Inhalt

MONSTERS UNLEASHED – DIE MONSTER SIND LOS 1 (VON 3)
Panini-Verlag

Autoren: Cullen Bunn, Jim Zub
Zeichner: Steve McNiven, Greg Land
Storys: Monsters Unleashed 1-2 | Avengers 1.MU | Spider-Man/Deadpool 1.MU

 

 

Die einzig wahre Heldin – Gwenpool

Quietschbunt, schrill und komplett überdreht – Gwenpool voll am Limit

Hintergrund:

Gwen Stacy war die erste große Liebe von Peter Parker alias Spider-Man. Allerdings gibt es noch eine Gwen aus einer Parallelwelt Erde-65, die von einer radioaktiven Spinne gebissen wurde und nun als Spider-Gwen durch die Gegend schwingt.

Mit der Geschichte „Gwenpool – Die einzig Wahre Heldin“ hat das aber nur am Rande zu tun. Diese Story basiert auf einem Variant-Cover der US-Ausgabe von Deadpool´s Secret Secret War.

Marvel | Gwenpool - Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag
Marvel | Gwenpool – Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag

Chris Bachalo hatte ein Mädchen mit einem pinkfarbenen Kostüm gezeichnet, dass es sich in einem Swimmingpool auf einer schwimmenden Liege bequem gemacht hatte – ein Katana (japanische Langschwert) in der einen und ein Cocktail in der anderen Hand während im Hintergrund eine Leiche schwimmt. Im Titel war das Wort „Dead“ durchgestrichen und durch Gwen ersetzt. Durch die immense Nachfrage bei Fans hatte Cosplay-Szene ein neues Lieblingsmotiv. Vom Online-Hype ermutigt, durfte der Character Gwenpool zunächst als Nebenfigur in Howard the Duck mitwirken. Wie sich letztendlich zeigte hatte diese Figur nichts mit Gwen Stacy gemein – sie heißt Gwen Poole, ist blond und „zum Knuddeln süß“. Zudem stammt sie aus einem Universum, wo sich die ganzen Marvel-Storys nur in Comics abspielen. Wie bei uns. Aus bislang noch nicht geklärten Gründen hat es Gwen in das Marvel-Universum verschlagen, wo sie nun lebt und jene Helden trifft, über die sie bislang nur fleißig gelesen hat. das führt natürlich zu Verwirrung aber auch einem gewaltigen Wissensvorsprung für Gwen. Der ist auch dringend nötig – denn auch wenn sie ein paar interessante Geheimnisse der Marvel-Figuren kennt, besitzt sie sonst keinerlei Superkräfte.

Aus dem Inhalt: Marvel | Gwenpool - Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag
Aus dem Inhalt: Marvel | Gwenpool – Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag

Trotzdem versucht sie sich mit Söldner-Jobs finanziell über Wasser zu halten – im Übrigen kam die Idee mit dem pinkfarbenen Hydra-Look von einer Schneiderin für Superheldenkostüme…

Zum Inhalt:

Gwen Pool war ein ganz normaler Comic-Fan, bis sie in einer Welt aufwachte, in der die Helden und Schurken, über die sie gelesen hatte real zu sein schienen. Da sie die neue Realität nicht akzeptiert, geht sie davon aus, dass alles, was sie tut, keinerlei Konsequenzen habe. Und dadurch wird sie rasch zu einer der verantwortungslosesten Figuren im Marvel-Universum. Da kommt ihr der Job als Söldner natürlich gerade Recht – solange, bis ihr die mächtige Thor in die Quere kommt….

Aus dem Inhalt: Marvel | Gwenpool - Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag
Aus dem Inhalt: Marvel | Gwenpool – Die einzig wahre Heldin | Panini-Verlag

Autoren: Christopher Hastings
Zeichner: Gurihiru | Paolo Villanelli | Scott Hepburn
Storys: Unbelievable Gwenpool Special (VI) 0 | Unbelievable Gwenpool 1-4

Carnage | Insel des Grauen…

… wäre vermutlich ein besserer Untertitel als: „Alles Böse kommt von unten“. Dieser, etwas sperrige Satz wirkt doch allzu sehr nach Klamauk, das dem Band 3 und letzten Carnage-Band dieser Serie bestimmt nicht gerecht wird!

Carnage - alles Böse kommt von unten | Band 3 von 3
Carnage – alles Böse kommt von unten | Band 3 von 3

Über den Inhalt:

Der blutrünstige Superserienkiller Carnage will mächtiger werden als jemals zuvor. Aus diesem Grund sucht er nach einem archaischen Altar, mit dessen Hilfe er versucht, das volle Potential des verfluchten okkulten Buches Darkhold zu entfesseln. der frühere Venom Eddie Brock, Man-Wolf John Jameson und ihre mutigen Begleiter sind dem scharlachroten Wahnsinnigen allerdings dicht auf den Fersen und haben ihn bis auf eine einsame tropische Insel verfolgt. Dort erwarten sie zahlreiche Monster, Gräuel und Gefahren, während Spider-Mans skrupelloser Feind mit den Einheimischen aneinander gerät.

Carnage - das Buch der Verdammten | Band 2 con 3
Carnage – das Buch der Verdammten | Band 2 con 3

Zum Hintergrund:

Einst brachte Spider-Man einen Alien-Symbionten aus dem All mit auf die Erde und verband sich mit ihm. Nach ihrer Trennung erkor der brutale Symbiont Eddi Brocl zu seinem Wirt und sie wurden zu Venom. als Brock später hinter Gittern saß, verband sich ein Ableger des Symbionten mit seinem Zellengenossen, dem irren Serienkiller Cletus Kasady. So wurde Carnage geboren, der seinen Körper in tödliche Klingen zu Formen vermarg. Seit Kasady die Macht des uralten Zauberbuchs Darkhold gekostet hat, kann er sogar andere infizieren und ihnen befehlen. Doch das reicht ihm, der die gesamte Macht des Darkhold und des finsteren Gottes Chton entfesseln will, natürlich nicht. Zum Glück gibt es eine Anti-Carnage Task-Force, die das verhindern will. Zu diesem Team gehört der geläuterte Eddie Brock, der inzwischen mit einem weiteren Symbionten-Ableger verbunden ist, der ihn zu Toxin macht. Dazu kommend ie Soldatin Manny Calderon und J. Jonah Jamesons Sohn John Jameson, der regelmäßig den Man-Wolf von der Leine lässt. Unterstützt werden sie von der Schwarzmagierin Victoria Montesi und ihrem Begleiter Yuvraj Singh. Montesis Familie behält seit Jahrhunderten das Darkhold im Auge, und ihr eigenes Schicksal ist mit dem Chthons verstrickt. Bis vor Kurzem wurden die Anti-Carnage Task Force von der Agentin Claire Dixon angeführt. Carnage verwandelte sie aber in den neuen Symbionten Raze, und ihre Gefährten halten sie seit der Explosion eines Schiffes für tot – in Wahrheit folgt Raze ihnen jedoch.

Carnage - Blutrausch | Band 1 von 3
Carnage – Blutrausch | Band 1 von 3

Darüber hinaus hat sich Carnages Häschern die junge Seglerin Jubulile van Scotter angeschlossen, der mitten auf dem Indischen Ozean der schiffbrüchige Carnage begegnet war. Kasady wollte auch sie verwandeln, doch das Ritual misslang, wenngleich er in Jubuliles Kopf gelangte und sie definitiv veränderte.

Carnages Suche nach einem uralten Steinaltar, der ihm dabei helfen soll, die ganze Macht des Darkhold zu erwecken, führt alle Beteiligten jetzt auf eine Insel, wo das Finale der Horror-Saga von Autor Gerry Conway und Zeichner Mike Perkins steigt.

Infos:

CARNAGE 3 (VON 3): ALLES BÖSE KOMMT VON UNTEN
Panini-Verlag
Autoren: Gerry Conway
Zeichner: Mike Perkins
Storys: Carnage 11-16