SAVE THE DATE

TASCHEN WAREHOUSE SALE – vom 01.02. bis zum 05.02.2023

NEUES JAHR – NEUE BÜCHER!

Du suchst neue Inspirationen für 2023? Dann schnapp sie Dir beim TASCHEN WAREHOUSE SALE
Preisnachlässe von 25 bis 75% bei Ansichts- oder Mängelexemplaren aus unseren Themenbereichen Kunst, Architektur, Design, Grafik, Film, Fotografie, Mode, Reise, Popkultur und Sex.

TASCHEN WAREHOUSE SALE – vom Mittwoch, den 01. Februar bis Samstag, den 04. Februar und online ab Donnerstag, 02. Februar bis Sonntag, 05. Februar, bei taschen.com.

Details zum TASCHEN SALE

In den TASCHEN Stores Berlin und Köln: vom Mittwoch, 01.02. bis Samstag, 04.02.2023
Online unter taschen.com: von Donnerstag, 2. Februar, bis Sonntag, 5. Februar

Seit TASCHEN im Jahr 1980 die Arbeit als kulturelle Schatzgräber aufgenommen hat, steht der Verlag für erschwingliche, hochwertige und mitunter tollkühne Publikationen. Ob Kunst oder Körperkult – hier können sich Buchwürmer auf der ganzen Welt besonders während des Sales ihre eigenen Bibliotheken zusammenstellen.

TASCHEN Stores

TASCHEN Store Berlin
Schlüterstr. 39
10629 Berlin
+49 (0)30 88720929
store-berlin@taschen.com

Impressionen: TASCHEN Store Berlin


TASCHEN Store Köln
Neumarkt 3
50667 Köln
+49 (0)221 27127577
store-koeln@taschen.com

Impressionen: TASCHEN Store Köln

TASCHEN WAREHOUSE SALE

Anzeige

SAVE THE DATE: MITTWOCH, 22. JUNI, BIS SAMSTAG, 25. JUNI

Bald ist es wieder soweit: Fette Preisnachlässe im TASCHEN-Sale von bis zu 75% – zum Beispiel auf Ansichtsexemplare oder bei Büchern mit kleinen Mängeln aus den Bereichen: Kunst, Architektur, Design, Grafik, Film, Fotografie, Mode, Reise, Popkultur und Sex.
Start ist der kommende Mittwoch, der 22. Juni. Der Sale läuft bis zum Samstag, den 25. Juni 2022 – entweder in den TASCHEN Stores in Berlin oder Köln oder online ab Donnerstag, den 23. Juni, bis zum Sonntag, den 26. Juni, direkt unter taschen.com.

Hintergrund:

Seit der Verlag im Jahr 1980 die Arbeit als „kulturelle Schatzgräber“ aufgenommen hat, steht TASCHEN für erschwingliche, hochwertige und mitunter tollkühne Publikationen beispielsweise aus den Bereichen Kunst, Comics, Fashion, Film, Musik, Körperkult und vielen weiteren Bereichen.
Von der erschwinglichen Basic Art-Reihe bis hin zu hochpreisigen, limitierten Ausgaben ersucht Taschen, die besten Bücher der Welt zu jedem Preis und in jeder Größe herzustellen.

Einer der entscheidenden Momente in unserer Geschichte war die Veröffentlichung von Helmut Newtons SUMO im Jahr 1999. Newtons Genialität, die außergewöhnlichen Ressourcen, die in dieses Projekt gesteckt wurden sowie das schiere Ausmaß eröffneten neue Horizonte: SUMO wurde zu einem Meilenstein des Verlagswesens.
Als Gegenentwurf wurde die TASCHEN 40 Serie ins Leben gerufen – wunderschöne Neuauflagen der Stars des TASCHEN Programms, die kompakter sind als ihre Originale, wesentlich preisgünstiger und dennoch „mit dem gleichen Engagement für eine tadellose Produktion realisiert“.

Nachhaltigkeit bei TASCHEN

Jedes TASCHEN-Buch pflanzt einen Samen! Seit über 10 Jahren sind wir ein klimaneutraler Verlag. Jedes Jahr gleichen wir unsere jährlichen Kohlendioxid-Emissionen durch Emissionsgutschriften im Instituto Terra aus, einem von Lélia und Sebastião Salgado gegründeten Aufforstungsprogramm in Minas Gerais, Brasilien.
Mehr Info zur ökologischen Partnerschaft: taschen.com/zerocarbon.

Adressen der TASCHEN Stores:

TASCHEN Store Berlin
Schlüterstr. 39
10629 Berlin


TASCHEN Store Köln
Neumarkt 3
50667 Köln

Save the Date: „TASCHEN SALE“

Noch Platz im Bücher-Regal? Das muss nicht sein! Zum Glück startet das Jahr mit dem TASCHEN Sale und mit bis zu 75% Rabatt!

Wo: Vor Ort in den Stores in Berlin und Köln
Wann: Ab Mittwoch, den 26. Januar – Samstag, den 29. Januar
Online: Auf www.taschen.com vom Donnerstag, den 27. Januar – Sonntag, den 30. Januar 2022

Der TASCHEN Sales im Januar mit bis zu 75% Rabatt

Entdecke jetzt neue Bücher zum Schmökern und Sammeln aus den Bereichen: Architektur & Design, Comics, Fashion, Film, Fotografie, Kunst, Kochen & Reisen, Musik, Popkultur und vieles mehr…

Hinweis: Werbung, weil Markennennung