Vergessene Helden | Marvel Knights

Bei dieser Story bzw. bei dieser Zusammenführung lohnt es sich, einmal ein wenig weiter auszuholen!
1998 beauftragte Marvel, die, wie viele andere am Comic-Markt, ebenfalls tief in einer finanzieller Kriese steckten, Joe Quesada und Jimmy Palmiotti, ein neu geschaffenes Label zu betreuen. Nämlich Marvel Knights! Tata!
Diesmal war die Zielgruppe ein älteres und reiferes Publikum – kein Wunder, da die Geschichten auch durchaus brutaler und blutiger wurden. Das Konzept ging auf und das neue Konzept wurde zu einem riesen Erfolg.

So wurden beispielsweise Daredevil, aber auch Frank Castle, T´Challa und Elektra einer Frischekur unterzogen – selbst Hulk wurde hierbei nicht „verschont“.

Zum Inhalt:

Die Welt hat Daredevil, den Punisher, Elektra, Hulk und Black Panther vergessen. Selbst die einstigen Helden, die inzwischen ein völlig anderes Leben führen wissen nicht mehr, wer oder was sie einmal waren.
Jetzt sollen und müssen sie sich wieder erinnern!
Doch auch Wilson Fisk erfährt, dass es einst anders war und versammelt Bullseye und andere Schurken um sich.

Zum 20-Jährigen Jubiläum von Marvel Knight sind Donny Cates, Matthew Rosenberg, Travel Foreman und Niko Henrichon (unter anderem) am Start!

Details zum Comic

Marvel | Marvel Knights | Vergessene Helden
Panini Verlag
Zeichner: Kim Jacinto, Nico Henrichon, Travel Foreman
Autor: Donny Cates, Matthew Rosenberg
Storys: Marvel Knights 20th 1-6

Batman / Flash: Der Preis

Wer mag wohl der schnellste und beste Detektiv der Welt sein? Batman? Oder doch Flash?
Eigentlich ein Witz, dass es zu diesem Wettstreit kommt, da beide aus ähnlichen Motiven mit den gleichen Zielen arbeiten. Trotzdem sind sich beide Super-Ermittler zeitweise alles andere als grün, wenn es darum geht, gemeinsam einen Fall zu lösen!

Zum Inhalt des Bandes:

Gotham Girl, die einst ein Schützling Batmans war, verwüstet das Flash-Museum (und da soll man bescheiden bleiben?!) und als der Dunkle Ritter und der Rote Blitz die Hintergründer dieser Tat enthüllen und ergründen wollen, führt eine Spur zum Sanctuary, der von Batman mitbegründeten Heilanstalt für Superhelden. Das ist genau der Ort, an dem Wally West, der Protegé von Flash, ermordet wurde.

Dem Batman-Flash-Crossover wurde von Joshua Williamson, Guillem March und Rafa Sandoval Leben eingehaucht.

Details zum Band:

DC | Batman/Flash Sonderband
Panini Verlag
Zeichner: Guillem March, Rafa Sandoval
Autor: Joshua Williamson
Storys: Batman 64-65, The Flash 64-65

War of the Realms

Der Comic „War of the Realms Extra“ ist leider kein abgeschlossener Band und auch nicht der Beginn einer Serie, sondern eine Mischung aus Fortsetzungsstorys und einigen kleinen Miniserien, in denen unter anderem Daredevil und auch der Punisher eine außerordentliche Rolle zukommen.

Zum Inhalt des Bands:

Der Krieg der Welten erreicht nur doch auch die Erde. Die Armee von Thors Erzfeind Malekith bringt Zerstörung und Leid in die US-Metropole New York. Der Punisher stellt sich gegen die Armee aus Höllengeburten – schafft seinen Auftrag aber nur mit Hilfe fragwürdiger Verbündeter, die er mit Hilfe seiner gnadenlosen Philosophie in Schach halten kann.

Ebenfalls mit von der Partie: Daredevil – wie schon erwähnt – und Wolverine. Zudem muss Howard the Duck als Privatdetektiv ermitteln und Ant-Man und sein Team müssen auf Undercover-Mission ins Territorium der Frostriesen.

In Szene gesetzt wurde dieser Band unter anderem von Andrea Sorrentino und Marcelo Ferreira erdacht von Gerry Duggan und Jason Aaron.

Details zum Band:

Marvel | War of the Realms Extra 1: Kriegsgeschichten
Panini Verlag
Zeichner: Andrea Sorrentino, Marcelo Ferreira
Autor: Gerry Duggan, Jason Aaron

Venom | Der Abgrund

Familie kann manchmal echt anstrengend sein! Vor allem, wenn nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann.
Mit diesem massiven Problem hat Eddie Brock zu kämpfen! In eindringlichen Bildern wird ein düsteres Kapitel des Symbionten-Trägers von Donny Cates, Iban Coello und Ryan Stegman präsentiert!

Wahrlich nichts für schwache Nerven, aber ungemein fesselnd und mitreißend!

streetart-blog Redaktion

Zum Inhalt

Venom hat New York gerettet – doch Dank war wohl nicht zu erwarten, denn Eddie Brock ist in der Gewalt bzw. Gefangenschaft einer skrupellosen Organisation und einem mörderischen Forscher gelandet.
Und ausgerechnet jetzt, scheint der Symbiont, der Eddie aus dem Schlamassel befreien könnte tot zu sein!
Wie bereits erwähnt wird seine Welt auch noch mit Fiktionen und/ oder Wahrheiten erschüttert, die Eddie ebenfalls aus der Bahn zu werfen drohen. Für den Ex-Reporter und einzigen Spider-Mans Widersacher geht´s wirklich an´s Eingemachte und der Titel: „Venom | Der Abgrund“ wurde gut gewählt…!

Details zum Band:

Marvel | Venom 2: Der Abgrund
Panini Verlag
Zeichner: Iban Coello, James Stokoe, Ron Lim
Autor: David Michelinie, Donny Cates

Old Lady Harley

Alter! – und selten hat das Füllwort so gut gepasst!! – ein wirklich bemerkenswertes Comic! Action pur, nur halt mit ein paar Falten mehr! Dafür machen die blöden Sprüche jedem Deadpool-Comic alle Ehre. Und alles nur, um den Joker zu finden – oder aber seines Tods sicher zu sein! Keine leichte Aufgabe, für die alte Harley Quinn! Ein postapokalyptischer Comic-Irrsinn im Mad Max- und Clockwork Orange-Style.

Zum Inhalt

Harley Qinn und ihre Begleiter Red Tool suchen in der Zukunft, die beherrscht wird von Rockerbanden, Ziegenhorden und Schurken (manches ändert sich halt nie!) wie Lex Luthor, nach Joker, der angeblich noch leben soll. Das ist der Beginn eriner wunderbaren Hetzjagd, während der die beiden auf alte Freunde aber auch auf Feinde treffen. Etwa den gealterten Killer Croc, die mittlerweile im Turbo-Rollstuhl sitzende Catwoman, den bierbäuchigen Lobo und den extra getunten Batman und seine Roboter-Armee…

Dieses grandios durchgeknallte Comic haben Frank Tieri, Inaki Miranda und Mauricet auf dem Gewissen.

Details zu Band

DC Old Lady Harley
Panini Verlag
Zeichner: Inaki Miranda, Mauricet
Autor: Frank Tieri
Storys: Harley Quinn 42, Old Lady Harley 1-5

Bruce Banner: Hulk | Die andere Seite

Ein wiedermal phänomenaler Hulk-Comic von Al Ewing, Joe Bennet, Lee Garbett (und vielen anderen), bei dem wieder Muskel auf Muskel platziert werden und Sehnensträngen dick wie Kabel, hervortreten, um den unglaublichen Hulk mit seiner noch viel unglaublicheren Stärke darzustellen. Aber neben Freunden von Muskelbergen dürften im Band „Hulk | Die andere Seite“ auch Liebhaber anatomischer Studien auf ihre Kosten kommen. Fein säuberlich, in Reagenzgläsern eingeweckt, stecht Hulk zur Untersuchung bereit!

Zum Inhalt:

Die guten, alten Zeiten, als Bruce Banner unerkannt und dadurch auch behelligt durch Land strich und nachts zum unsterblichen Hulk wurde, sind offenbar vorbei… Denn er ist ins Visier der Avengers geraten und muss sich mit Capain Marvel, Thor und Iron Man rumschlagen. Sollte eigentlich kein Problem sein, wäre da nicht die Wunderwaffe Helios, die Hulk den Garaus machen soll…

Und wäre das nicht schon genug, muss sich Banner auch noch mit Absorbing Man, seinem alten Gegner aufnehmen… Die kleine Maus, die für Testzwecken dran glauben musste, soll hier nicht unerwähnt bleiben!

Details zum Comic:

Marvel | BRUCE BANNER: HULK 2 – DIE ANDERE SEITE
Panini Verlag
Zeichner: Joe Bennett, Lee Garbett
Autor: Al Ewing
Storys: Immortal Hulk 6-10

Dead Man Logan

Logan ist am Sterben – mal wieder! Oder jetzt erst Recht! Immerhin: Er ist nicht mehr Old Man, sondern Dead Man! Den Titel kriegt man nicht umsonst verliehen!
Aber bevor es soweit ist und der alte Mann seine Ruhe findet, gilt es noch aufzuräumen und begangene Fehler vielleicht in einer Parallel-Welt rückgängig bzw. ungeschehen zu machen…

„Zeit zu Gehen“, so der Titel und es scheint diesmal wirklich so, als ob Old Man Logan zu Dead Man Logan wird. Vom Adamantium in seinem Körper ist er mittlerweile vergiftet, hat die Suche nach einem Heilmittel leider nichts gebracht – im Gegenteil: Sie hat Logan nur Zeit gekostet, die er nicht hat. Aber, wie schon erwähnt, will er zuvor noch vergangenes Unrecht wieder gut machen und aus dem Leben scheiden, ohne die X-Men getötet zu haben – wenn auch ohne Absicht! Die Jagd nach Mysterio beginnt!

Mein persönliches Highlight: Die Nebenfigur Glob! Ein wenig albern, bringt aber vielleicht die nötige Erleichterung bei diesem grandiose Comic aus der Feder von Ed Brisson und dem Ausnahmezeichner Mike Henderson…

Details zum Comic:

Marvel: Dead Man Logan | Zeit zu gehen
Panini Comic
Dead Man Logan 1-6


Suicide Squad 7

Auf Grund des Attentats auf Amanda Waller gehen Harley und Deadshot aufeinander los, denn zu perfekt war der Schuss auf die Task Force X Chefin. Zudem gerät Croc mit Captain Boomerang aneinander.
Es steht ein Machtkampf bevor, an dem die Suicide Squad zu zerbrechen droht? Doch der eigentlich Feind ist Rustam, der Anführer der ersten Suicide Squad unter der Leitung von Amanda Waller!

Diese blutige, neue Story wurde von Rob Williams, John Romita Jr. und Eddy Barrows in Szene gesetzt.

Details zum Heft

DC | Suicide Squad 7
Panini Verlag
Storys: Suicide Squad 13-14

„Bei der Macht von Grayskull!“

So schnell kann´s gehen! Einfach mal das falsche – oder vielmehr das richtige Comic in die Hand genommen und schon befindet man sich wieder in seinem alten Kinderzimmer der 80er Jahre! Damals, als He-Man, Battle Cat, der Zauberer Orko und viele anderen, die wahren Helden und Bösewichte des bis dahin kurzen Daseins waren. Zugegeben, damals spielten Superman und Batman noch keine große Rolle in meinem Leben, aber wenn doch, hätte es bestimmt auch schon alles entscheidende Schlachten zwischen den verschiedenen Parteien gegeben – wer gewonnen hätte? Gute Frage!

Zum Inhalt des Bands

Ein Zauberschwert verwandelt Prinz Adam vom Planeten Eternia in den Super-Helden He-Man. Doch die Menschen von Eternia kennen das Geheimnis und entziehen ihm die Gunst. Blöde!
In dieser schweren Zeit bitten Batman, Harley Quinn und die Rebellen eines düsteren DC-Universums, in dem Superman als grausamer Diktator die Erde beherrscht, He-Man um Hilfe in ihrem Kampf für die Freiheit.
Und während neben Bane oder Wonder Woman nun sogar Skeletor sich auf die Seite des tyrannischen Superman schlägt, nehmen die Mächte des finsteren Darkseid Eternia ins Visier.

Tim Seeley und Freddie E-Williams II haben die Story des gewaltigen Crossovers „He-Man und die Masters of the Universe vs. Injustice“ überzeugend in Szene gesetzt und mal alle Register gezogen, die DC und Mattel zu bieten hatten. Grandios!

Details zum Band:

DC | He-Man und die Masters of the Universe vs. Injustice
Panini Verlag
Injustice vs Masters of the Universe 1-6