King in Black | Die Ankunft

Was ein grandioses Helden-Epos! Was für ein Gemetzel! In diesem Crossover-Comic ist vermutlich jeder dabei, der im Marvel-Universum Rang und Namen hat – und trotzdem scheinen die Helden nichts gegen den wiederentfesselten Gott Knull ausrichten zu können. Und so manch einer, der großen Haudegen, bleibt in der Hauptserie und den kleinen Event-Kapiteln auf der Strecke…

Details zum Inhalt:

Der mächtige Gott Knull – der Herr über den Abgrund und Träger eines Schwerts aus Finsternis und Gott der Symbionten – kommt mit einer Armee aus Symbionten-Drachen und anderen, scheinbar unbezwingbaren Kreaturen, auf die Erde, um diese zu unterwerfen und zu vernichten.
Venom, die Avengers, die X-Men, Spider-Man und die Fantastic Four – um nur einige zu nennen – stellen sich zum Kampf, um den Planeten zu retten…
Der erste Band des spektakulären „King in Black“-Events hat es bereits in sich und fährt mächtige Geschütze auf!
Inszeniert von Donny Cates, Ryan Stegman, Al Ewing, Salvador Larroca, Jason Aaron und vielen anderen.

Details zum Comic:

Marvel | King in Black 1 – Die Ankunft
Verlag: Panini
Zeichner: Aaron Kuder, Ryan Stegman, Salvador Larroca
Autor: Al Ewing, Donny Cates, Jason Aaron
Storys: Gwenom vs. Carnage 1, Iron Man/Dr. Doom 1, King in Black 1-2, King in Black: Immortal Hulk 1, Planet of the Symbiotes 1 (I), Return of the Valkyries 1

SWEET TOOTH

Selten, dass mich eine Netflix-Serie so mitgenommen hat! Eine wunderbare Ausgewogenheit zwischen Spannung, Nervenkitzel und Geborgenheit, die dieses Post-Endzeitabenteuer ausstrahlte – und da die erste Staffel schnell durch war, ist das Comic natürlich herzlich willkommen und die logische und geniale Fortführung der TV-Unterhaltung.

Diese postapokalyptische Geschichte von Jeff Lemire ist allerdings keine Nacherzählung der bisherigen Serie oder eine klassische Fortsetzung. Sie ist vielmehr eine eigenständige Neuinterpretation, die sich aber trotzdem nicht komplett vom Original löst.

Sweet Tooth - Die Rückkehr Cover
„Sweet Tooth – Die Rückkehr“ | DC Black Label | Verlag: Panini

Zum Hintergrund

Die erste Serie erschien noch bei DCs Vertigo-Label. Dieses Sequel hingegen wurde bereits im Black Label, dem Etikett für „künstlerisch hervorstechende, unabhängig zu lesende Top-Titel aus dem Hause DC“, veröffentlicht.

Zum Inhalt des Comics

In der postapokalyptischen Welt von Sweet Tooth haben sich die Menschen unter die Erde zurückgezogen. Hier suchen sie Schutz vor den Mensch-Tier Hybriden, die nach einer Seuche, die Herrschaft übernommen haben sollen.
Ausgerechnet hier, in dieser unterirdischen Welt, lebt auch Gus, der Junge mit dem Hirschgeweih.
Er wird erzogen von einem religiösen Fanatiker, der sich „Vater“ nennt und dieses Reich unter der Erde mit harter Hand beherrscht.
Durch wirre von verstörende Träume beherrscht, beschließt Gus, diesem Reich und dem Einfluss des Vaters zu entkommen und sich auf die Suchen nach der Wahrheit zu machen.

Die Neuerfindung der Netflix-Serie durch den Ausnahme-Künstler Jeff Lemire

Sweet Tooth - Die Rückkehr - Blick in den Comic
Aus dem Inhalt: „Sweet Tooth – Die Rückkehr“ | DC Black Label | Verlag: Panini

Detail zum Comic

„Sweet Tooth – Die Rückkehr“
DC Black Label
Verlag: Panini
Zeichner: Jeff Lemire
Autor: Jeff Lemire
Storys: Sweet Tooth: The Return 1-6

Captain Underpants | Die 6te epische Geschichte

Bereits zum sechsten Mal lässt Dav Pilkey Captain Underpants die Welt vor einer Beinah-Katastrophe retten und auch dieses Mal trägt das Abenteuer einen irre-langen und epischen Namen:
Captain Underpants und die Superschleim-Schlacht mit dem Riesen-Roboter-Rotzlöffel – Teil 1: Die Geburt des Mega-Popel-Monsters

Dav Pilkey: Captain Underpants und die Superschleim-Schlacht mit dem Riesen-Roboter-Rotzlöffel – Teil 1: Die Geburt des Mega-Popel-Monsters

In dieser Geschichte stehen natürlich wieder die beiden 4t-Klässer Georg und Harold im Mittelpunkt – die beiden Vorzeige-Streiche-Aushecker, die ihren Schulleiter, Herrn Krupp, mit Hilfe eines 3D-Hypno-Rings in Captain Underpants verwandelt hatten. Seitdem reicht ein Fingerschnippen, um den grantigen Schulleiter in einen Helden und ein Schwung Wasser, um ihn wieder zurück zu verwandeln.

Diesmal ist Melvin Sneedly, der Oberstreber, Ziel der Streiche von Georg und Harlod. Dieser will dies aber nicht auf sich sitzen lassen, sondern beschließt, sich zu rächen!
Aber etwas geht schief! Und so wird auf dem arroganten Melvin ein „Riesen-Roboter-Rotzlöffel“!

Ein Angriff auf die Lachnerven, den guten Geschmack und sensible Mägen!

Über den Autor

Dav Pilkey ist einer der weltweit meistgelesenen Kinderbuchautoren, bisher hat er über 100 Millionen Bücher verkauft. Er setzt sich aktiv für Leseförderung bei Kindern ein, stärkt mit dem Hunde-Vorlese-Programm ihre Lesekompetenz und motiviert sie gemäß dem Motto „Lesen gibt dir Superkräfte“ zur eigenen Buchlektüre.

Als der Autor, geboren 1966 in Ohio, noch ein Kind war, wurden bei ihm ADHS und Legasthenie diagnostiziert. Dav störte den Unterricht so sehr, dass seine Lehrer ihn jeden Tag dazu zwangen, draußen vor der Klassentür zu sitzen.
Glücklicherweise schrieb und zeichnete Dav gerne Geschichten. Er verbrachte seine Zeit auf dem Schulflur damit, sich Comics auszudenken, und kreierte in der zweiten Klasse einen Superhelden namens Captain Underpants. Seitdem schreibt und zeichnet er Bücher, die sich mit allgemein positiven Themen befassen und den Triumph der Gutherzigen feiern.

Details zum Buch:

Captain Underpants und die Superschleim-Schlacht mit dem Riesen-Roboter-Rotzlöffel – Teil 1: Die Geburt des Mega-Popel-Monsters
Dav Pilkey
Adrian Verlag

Hinweis: Werbung, weil Markennennung

Vorankündigung: TASCHEN Sommersale

Das große „Buchregal-Auffüllen“ kann beginnen!

Vom 07. bis zum 10. Juli gibt´s wieder den TASCHENSale mit Preisnachlässen von bis zu 75% – zum Beispiel auf Ansichtsexemplaren oder solchen mit Mängeln aus den Themenbereichen Kunst, Architektur, Design, Grafik, Film, Fotografie, Mode, Reise, Popkultur und Sex.

Füllen Sie Ihre Regale bequem von zu Hause über taschen.com oder besuchen Sie Ihren nächstgelegenen TASCHEN-Store in Berlin oder Köln.

Endlich wieder TASCHEN SALE – – von Mittwoch 07.07. bis 10.07. auf taschen.com & in den TASCHEN Stores

Seit der TASCHEN Verlag im Jahr 1980 seine Arbeit als „kulturelle Schatzgräber“ aufgenommen hat, steht die Brand TASCHEN für erschwingliche, hochwertige und mitunter tollkühne Publikationen – egal ob im Bereich Kunst, Architektur, Körperkult, etc.

Taschen-Store Inside | Copyright: Taschen Verlag

Weitere Infos und TASCHEN Sommersale

taschen.com
TASCHEN Store Berlin, Schlüterstr. 39, 10629 Berlin
store-berlin@taschen.com
TASCHEN Store Köln, Neumarkt 3, 50667 Köln
store-koeln@taschen.com

Werbung, weil Markennennung

Ausstellung: JOANNA GROCHOWSKA

Ausstellungseröffnung von JOANNA GROCHOWSKA am Donnerstag, den 24 Juni 2021 von 17 bis 22 Uhr.
// Es gelten die allgemeinen Corona-Regeln//

[ OPENING THE FUTURE ] ist ein anspruchsvoller Werkkomplex, der das Ziel verfolgt, neue posthumane Figürlichkeit zu erforschen. Das vorherrschende Thema ergründet transgressive Körperlichkeit und setzt sich mit Zukunftsmodellen, morphologischer Freiheit und menschlichen Verbesserungstechnologien auseinander.  
Der logische und unvermeidliche technologische Fortschritt impliziert das Entstehen neuer Paradigmen von Geschlecht, Körper und Identität. Der Körper wird zum Symptom einer unnatürlichen, modifizierten und überlegenen Lebensform. Diese Evolution wirft Fragen nach einer möglichen Verschiebung ethischer Richtlinien und einer Änderung der Definition, was menschlich ist, auf.

[ OPENING THE FUTURE ]JOANNA GROCHOWSKA in der Gallery størpunkt

[ OPENING THE FUTURE ] erweitert den Diskurs um die von Jeffrey Deitch 1992 kuratierte, visionäre Ausstellungsreihe Post Human, die die Künstlichkeit willkommen hieß und die Rolle des Künstlers erweiterte – über die Neudefinition der Kunst hinaus zu einer Neudefinition des Lebens.

Joanna Grochowskas Arbeiten bedienen sich sowohl verschiedenster Konzepte menschlicher Verbesserungstechnologien als auch Ideen von Elon Musk, Raymond Kurzweil oder Jennifer Doudna, die den Nobelpreis für die Entwicklung einer revolutionären Methode der Genom-Editierung erhielt, um eine neue Ästhetik der Zukunft zu finden.

Ausstellungsdauer: Von 25 Juni bis 07 August 2021 immer donnerstags bis samstags von 15 bis 19 Uhr.

Gallery størpunkt
Tengstrasse 32a / U-Bahn Hohenzollernplatz
80796 München
Do-Sa 15-19 h
www.stoerpunkt.com

DOG MAN 7 | „Wem Die Pausenglocke Schlägt“

Das mittlerweile 7te DOG MAN Abenteuer aus der Feder von Georg und Harold, den beiden Viertklässler und Alter Egos von Dav Pilkey ist wieder ein wildes und phantasie-bepacktes Abenteuer voll von absurden und lustigen Ideen. Zudem ist es, vermutlich unbewusst und ungeplant eine Hommage an Eric Carle, den Erfinder und Maler des Kinderbuchs „Die kleine Raupe Nimmersatt“, der am 23. Mai diesen Jahres verstarb. Ich bin sicher, Pilkey´s „kleine Rattenraupe Nimmersatt“ hätte ihm sehr gut gefallen.

Auch diesmal sind wieder alle dabei: natürlich Dog Man, halb Hund, halb Polizist, sein Chef, und bester Chef der Welt, Zuzu, bester Pudel der Welt und Sarah, die beste Reporterin der Welt und der Roboter 80-HD. Ebenfalls mit von der Partie und der moralische Held der Geschichte: der Griesgram Petey sowie sein Sohn und diesmal auch sein fieser Vater.

Neben Spaß, Action und lustigen Anspielungen, wird vor allem die Lehre, wie leicht es ist, zufrieden zu sein in den Mittelpunkt des Abenteuers gestellt. Vielleicht eine etwas leiserere Geschichte, als die Vorgängerbände, aber trotzdem absolut lesenswert – und definitiv nicht nur für Kinder!

Details zum Inhalt:

DogMan hat einen wirklich ungeschickten und schier unüberwindbaren Drang, geworfene Bälle zu fangen – das Problem: Auf Grund dessen sind ihm schon eine Menge Schurken entkommen. Mit viel Liebe und Geduld soll ihm nun dieses Verhalten abtrainiert werden. Und ausgerechnet jetzt kommt auch noch ein neuer Fiesling um die Ecke und DogMans alter Feind Petey wird aus dem Gefängnis entlassen. Ein neues Abenteuer, inklusive einer gehörigen Portion bisschen Chaos beginnt, an dessen Ende die Erkenntnis steht, dass gut sein und Gutes tun nicht immer das Gleiche sind.

Details zum Band

Dav Pilkey
DogMan 7 – „Wem die Pausenglocke schlägt“
Adrian Verlag

MUNICH POP ART – BAG DAY

Wann: Am 12. Juni 2021
Wo: Im öffentlichen Raum der Münchner City

„ZUM GUT FINDEN ODER DIREKT KAUFEN“

Exklusive Art Bags für den guten Swag.

Am 12. Juni machen wir die City zur SB-Galerie!

10 Münchner Pop-Art KünstlerInnen designen Jute Beutel und arrangieren sie in ganz München. Wer eines dieser exklusiven Exemplare findet, darf es behalten!
Von den 1.000 Art Bags werden 500 Stück im öffentlichen Raum der Stadt München arrangiert.
Falls Du eine findest, hätten wir da nur eine Bitte: Teile Dein Glück über einen kleinen Instagram-Post und verlinke den oder die KünstlerIn sowie die Munich Pop Art (@munichpopart).
Merci!

Aktion für die klamme Kunst- und Kultur-Szene

Und noch etwas – der Munich Pop Art-Bag Day wurde inszeniert, um die leeren Taschen der Münchner Bar- und Kulturszene wieder zu füllen, nachdem sie ihren Betrieb durch die Notbremse einstellen mussten.
Wir freuen uns daher über eine freiwillige Spende im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten.

Auf unserem Instagram-Kanal kriegst Du Hinweise, wo die Art Bags versteckt wurden.  Viel Glück und viel Spaß bei der Suche!
Achtung! Bei Regen verschiebt sich die gesamte Aktion um eine Woche auf den 19. Juni 2021.

#supportyoulocal

Corleone KunstMusikBar
betterplace.me/das-corleone-braucht-euch-noch-immer

Skatehalle für München
de.gofundme.com/f/skatehalle-fuer-muenchen

Import Export
import-export.cc/support
#supportyourlocalartist

Du findest die Art Bags gut, hast aber keine gefunden?
Null Problemo!
Die restlichen 500 Art Bags kannst Du für 15,- Euro direkt über die Instagram Accounts der Künstler oder via munichpopart.de erwerben. Der Erlös geht zu 100% an die Künstler.
THX FOR YOUR SUPPORT!
@ninamandariina
@j_brechter
@edlinger_did_it
@steve_glas
@c100art
@authentic.jay.c
@josephine.kaiser
@piantoni_laura
@matt_wiegele
@wiethausmichael

Alle Infos hier: http://munichpopart.de/

Captain Underpants…

… und der perfide Plan von Professor Pipipups.

In der Tat, ein sehr lustiger, wenn nicht alberner Titel! Aber genau darum geht es in dieser neuen, vierten epischen Geschichte von Georg und Harold!

Um witzige bzw. ungewohnte Namen, über die sich Leute lustig machen und die fatalen Auswirkungen, wenn die Träger dieser Namen nicht ernst genommen werden.
Das Comic ist also ein dringender Aufruf für mehr Toleranz! Allem voran ist ist der mittlerweile vierte Teil von Captain Underpants und der beiden Lehrer-Albtraum-Schüler George und Harold wieder ein Angriff auf die Lachmuskeln. Denn es lauert wieder eine haarsträubend lustige Geschichte, mit vielen aberwitzigen Ideen und natürlich die Beinah-Übernahme der Weltherrschaft durch böse Mächte bzw. die Rückeroberung durch die beiden findigen Jungen und natürlich durch den Schulleiter alias Captain Underpants.
Es sei darauf hingewiesen, dass auch diesmal wieder nicht an „extrem brutaler Gewalt“ gespart wurde – natürlich wieder in Kombination mit dem interaktiven Flip-O-Rama Daumenkino!

Dave Pilkey | Captain Underpants und der perfide Plan von Professor Pipipups

Zum Schluss noch eine dringende Warnung und Mahnung an alle Schulleiter da draußen: Stellt nicht jeden Dahergelaufenen als Physik-Lehrer ein. Besonders nicht, wenn er einen komischen Namen trägt!

Kurz über den Autor:

Dav Pilkey hatte in seiner Kindheit selbst mit überforderten Lehrern zu kämpfen – auf Grund von ADHS, Legasthenie und seiner Verhaltensprobleme verbrachte er viel Zeit auf dem Schulflur – und dort begannen seine ersten Schritte hin zu seinen seinen Comics.
Heute sind diese Comics prämiert und ausgezeichnet und helfen Kindern weltweit Zugang zum Lesen zu bekommen.
Seine Geschichten sind halbautografisch und beschäftigen sich mit unkonventionellen Themen, die Freundschaft, Toleranz und besonders „den Triumph der Gutherzigen feiern“.

Details zum Comic:

Captain Underpants und der perfide Plan von Professor Pipipups
Dave Pilkey
Adrian Verlag

Geheimagent Deadpool

Der Jubiläumsband zum 30. Geburtstag von Deadpool!

In bester James Bond Manier schlägt sich Deadpool durch das Abenteuer auf der Suche nach eine Zwerg-Pony – also einem wirklich, wirklich kleinem Pony! Dabei spielen sich natürlich haarsträubende Szene ab – zum Beispiel durch eine Tablette, die sich innerhalb von Millisekunden in ein motorisiertes Schneemobil verwandeln kann. Falsch eingesetzt, sorgt diese für erhebliche Nebenwirkungen…
Ansonsten sorgen verschiedene Anspielungen auf die allseits beliebten 007-Filmen für das eine oder andere Wiedererkennen und Kopfschütteln – also insgesamt ist es eine runde James Bond-Hommage: Smarter Held, Frauen, übertriebene Gewalt plus absurde Kommentare und ein sehr praktischer Heilfaktor! Deadpool eben!

Zum Inhalt der Geheimagenten-Story

Das Leben kann schon mal echt blöde laufen – Wade Wilson alias Deadpool tötet im Eifer des Gefechts einen Superspion. Dumm gelaufen, sollte man meinen! Aber Deadpool, vom schlechten Gewissen geplagt, übernimmt kurzer Hand die Identität und Mission des Spions und muss die Welt davor bewahren, dass ein „Objekt von unsäglicher Macht“ üblen Terroristen in die Hände fällt. Aber natürlich ist alles nicht ganz so einfach, wie man – und v.a. wie sich Deadpool – sich das vorstellt.

Christopher Hastings und Salva Espin (und natürlich noch andere) inszenierten einen 007-Spionage Thriller mit Deadpool in der Hauptrolle! Fantastisch schräg und abgedreht!

Details zum Band

Marvel | Geheimagent Deadpool
Verlag: Panini
Zeichner: Salvador Espin
Autor: Christopher Hastings
Storys: Secret Agent Deadpool 1-6

Spider-Woman | Familiengeheimnisse

Familien können es in sich haben – da helfen auch die besten Super- und Spinnenkräfte nicht viel. Besonders unangenehm wird es, wenn man merkt, dass die liebe Verwandtschaft einen seit Jahren hinters Licht geführt hat. Da braucht man Kraft – vor allem aber Geduld und Toleranz! Und das nicht zu knapp!

Ein turbulenter und spannender Serienstart, perfekt umgesetzt von Autorin Karla Pacheco und Zeichner Pere Pérez.

Zum Inhalt der Geschichte

Jessica Drew alias Spider-Woman ist nicht nur eine knallharte Superheldin, sondern „nebenbei“ auch noch Mutter – und meist ziemlich pleite. Es hilft nichts, sie braucht einen Job – am besten in einem Metier, das sie beherrscht – zum Beispiel Body Guard in einer Security-Firma.
Leider hat ein Job meist wenig Aussicht auf Erfolg, wenn auf einmal die liebe Familie auftaucht – da kann schon mal was aus dem Ruder laufen! Jessica muss sich der Vergangenheit und einigen sehr unangenehmen und überraschenden Geheimnissen stellen.

Details zum Comic:

Spider-Woman 1 – Familiengeheimnisse
Verlag: Panini
Zeichner: Pere Pérez
Autor: Karla Pacheco
Storys: Spider-Woman (2020) 1-5