Die Eiserne Hand – Der Unsichtbare

Die Neubearbeitung und Übersetzung von Ken Bulmers und Jesús Blascos „The Steel Claw“ war sowohl ein außergewöhnliches, gleichzeitig auch ein Herzens-Projekt des Redakteurs Steffen Volkmers, der diesen Band aller Widrigkeiten zum Trotz realisieren konnte.
Denn Probleme ergaben sich bereits bei den alten Übersetzungen, die heute einfach nicht mehr den richtigen Ton treffen, zugleich auch Urheberrechtsprobleme hervorrufen würden. Zudem gab es viele, unschöne Wiederholungen, die dem Umstand geschuldet waren, dass die im Kobra-Magazin erschienenen Comics in Fortsetzungssequenzen aufgesplittet waren und den Leser und die Leserin immer wieder abholen und auf den neusten Stand bringen mussten. Diese Anfangs- und End-Panels mussten also entsprechend angepasst werden, um den heutigen Leser weder zu verwirren noch zu langweilen…
Doch diese Schwierigkeiten wurden vom Übersetzer Peter Mennigen und Steffen Volkmer hervorragend gelöst und gemeistert und es entstand ein mitreisendes Comic-Kleinod.

Die eiserne Hand Cover
Titel: Die eiserne Hand | Die Kult-Graphic Novel von Jesus Blasco & Tom Tully

Der Band „Die Eiserne Hand – Der Unsichtbare“ präsentiert die Anfänge von Louis Crandalls im Jahre 1963, in denen er noch Verbrecher und Schurke war und nicht der smarte Geheimagent, der er später werden sollte. Es ist eine Neubearbeitung der bereits 1975 in Kobra erschienenen Abenteuer und enthält mit zwei Stories aus den Annuals von 1965 und 1966 auch zwei deutsche Erstveröffentlichungen.

Details zum Inhalt des Bands

Louis Crandell, der ehrgeizige Nachwuchswissenschaftler, entdeckt nach einem missglückten Experiment bei dem Strahlung freigegeben wurde, dass seine stählerne Hand-Prothese (ein Überbleibsel eines Unfalls) ihm neue Kräfte verleiht. In Kombination mit Elektrizität macht diese „Steel Claw“ – wie sie im englischen Originaltitel heißt – ihn für eine gewisse Zeit unsichtbar. Louis sieht die Chance für sich an Macht und Reichtum zu kommen … allerdings scheint die Hand bisweilen auch ihren „eigenen Willen” zu haben.

„In Deutschland wurden die Geschichten als Die eiserne Hand aber zum Teil auch unter dem Titel Der Unsichtbare mit der eisernen Hand veröffentlicht und gehörten zu den beliebtesten Geschichten im KOBRA-Magazin.
In dieser Kollektion werden nun erstmals die frühesten Episoden neu übersetzt zusammengefasst und mit Artikeln zur Geschichte der Figur erweitert!“

Details zum Band

Titel: Die eiserne Hand
Verlag: Panini
Typ: Graphic Novel
Zeichner: Jesus Blasco
Autor: Tom Tully
Storys: The Steel Claw – The Vanishing Man

Fantastic Four

Spektakulär präsentieren sich nicht nur die F4 in „Das Tor der Ewigkeit“ – auch die Kinder von Reed Richards, Sue, Ben und Alicia Grimm zeigen, was sie können – zumindest, solange sie es können und außergewöhnliche Macht besitzen.
Grandiose Abenteuer über Dimensionen hinweg bringen die Helden an ihre ganz persönliche Grenzen, während alles andere – allen voran der alles-vernichtende Gott Knull – zu ihnen kommt.

Zum Inhalt des Bands

SHIELD versucht einige äußerst mysteriöse Einbrüche aufzuklären und greift dabei auf die Unterstützung von Sue zurück. Doch so geheim die Operation auch geplant und durchgeführt wurde – sie scheitert und das ausgerechnet in der Botschaft von Dr. Dooms Latveria. Das löst eine Reihe bilateraler und familiärer Problemen aus, die allerdings vernachlässigbar sind, im Vergleich auf die Herausforderungen, die jetzt erst auf die Fantastic Four warten.

Ein furioser Neu-Einstieg in die Abenteuer der F4 mit R.B. Silva und Zé Carlos.

Details zum Band

Marvel: Fantastic Four 7 – Das Tor der Ewigkeit
Verlag: Panini
Zeichner: R. B. Silva, Ze Carlos
Autor: Dan Slott
Storys: Fantastic Four (2018) 25-30

Morbius | Der lebende Vampir

Monster oder Held und Anführer der Armen und Unterdrückten? Eine gute Frage! Auf alle Fälle ist Michael Morbius eine tragische Figur, die stets nach dem Guten und Richtigen strebt, aber dann doch immer wieder vom Blutdurst und seiner Gewalt übermannt wird und eine Spur von Grauen und Zerstörung hinter sich her zieht. Kein Wunder, dass er regelmäßig mit Spider-Man aneinander gerät, der ihn wieder auf die richtige Spur bringen möchte.
Trotzdem ist Morbius kein Vampir im klassischen Sinne, sondern eher „vampirisch“.
Das bedeutet, es gibt keine Verwandlung in eine Fledermaus oder in Nebel, Kreuze sind egal und Knoblauch mag man – oder eben nicht! Es ist einfach egal!
Die gängigen Mythen und Vorurteile zählen nicht für Morbius – trotzdem kann er kaum von den Vorteilen, wie relative Schmerzunempfindlichkeit, Hypnose und die Kraft zu schweben, die er durch den Selbstversuch mit Fledermaus-Extrakten, erlangt hat, profitieren. Er muss sich seinen Gegnern stellen – mit allen Konsequenzen!

Zum Inhalt des Morbius-Bands

Das Experiment, das den Wissenschaftler von seiner unheilbaren Blutkrankheit erlösen sollte, ist grandios schief gegangen und hat Michael Morbius, wie beschrieben, in einen lebenden, blutdurstigen Vampir werden lassen.
Nach Jahren im Gefängnis, gelingt es ihm, von dort auszubrechen und im heruntergekommen New Yorker Viertel Brownsville unterzutauchen. Schnell gerät er mit dem dortigen Gang-Chef aneinander, ebenso mit Spider-Man. Aber er findet auch neue Freunde, die für ihn da sind – und er für sie. Michael Morbius muss nun seine Rolle finden. Was will er sein – Monster oder Held?!

Die komplette, packende Soloserie wurde von Joe Keatinge, Richard Elson, und vielen anderen kreativen Köpfen erdacht und umgesetzt. Und es geht um so viel mehr, als nur um Vampir-Aktion

Details zum Band

Marvel | Morbius – Held aus der der Finsternis
Panini Verlag
Autoren:Joe Keatinge und Dan Slott
Zeichner: Marco Checcetto, Valentine de Landro, Richard Elson, Carlos Rodriguez und Felix Ruiz
Inhalt: Amazing Spider Man (1963) 699. 1& Morbius: The Living Vampire (2013) 1-9

King in Black 4

Für den Band King in Black | Wiederauferstehung möchte ich ein Zitat bemühen, da ich die Lesereihenfolge nicht besser beschreiben kann, die so wunderbar zeigt, dass Comic-Lesen wirklich nicht einfach mal so nebenbei funktioniert. Denn: Es gibt zu viel zu beachten, um nicht durcheinander zu kommen – insbesondere die Lesereihenfolge!
Wer sich doch in den Serien, Realitäten und Dimensionen verlieren sollte und durcheinanderkommt, der kann sich nur noch dadurch retten, die Abenteuer von Spider-Man, Ghost Rider und Co. zu genießen, ihren Kämpfen und Wüten beizuwohnen und mitzufiebern. Ist ja auch nicht das Schlechteste.

Zu Beginn ein wichtiger Hinweis zur Lesereihenfolge. Wenn ihr neben der Hauptserie alle Event-Kapitel zu King in Black lesen wollt, müsst ihr VENOM 8 und KING IN BLACK parallel lesen. Am besten so: Erst die US-Hefte 31-34 aus VENOM, dann diesen Band hier, und danach Venom 35 alias Venom 200, das Donny Cates´ Symbionten-Saga abschließt.

Christian Endres

Details zum Inhalt

Der Gott aller Symbionten und der kosmischen Dunkelheit Knull hat Eddie Brock getötet und die Erde übernommen. Soweit der Stand bis zu diesem Band! Doch Eddie ist zurückgekehrt und möchte Knull so richtig in den Hintern treten.
Aber nicht nur er stellen sich der Armee der Finsternis – auch Spider-Man, zusammen mit Reptil, Ghost Rider, Valkyrie, Silver Surfer und Thor mischen kräftig mit und leisten ihren Beitrag bei Venoms letzter, alles entscheidender Schlacht.

Details zum Band

Marvel: King in Black 4
Verlag: Panini
Zeichner: Juan Figeri, Michele Bandini, Ryan Stegman
Autor: Donny Cates, Ed Brisson, Tini Howard
Storys: Ghost Rider 1, Hulkling & Wiccan 1, King in Black 5, King in Black: Spider-Man 1, Material aus Planet of the Symbiotes 3, Return of the Valkyries 4

Black Hammer // Justice League

Mit „Hammer der Gerechtigkeit“ ist mal wieder ein grandioses Comic-Verwirrspiel erschienen, für das Dimensionen, Welten oder Realitäten keine Grenzen darstellt. Nicht einmal die natürlichen Hürden der Ideen-Schmieden Marvel und DC scheinen noch zu existieren. Und so kommt es (erneut) zu einem Aufeinandertreffen – oder vielmehr: einem Austausch – der Justice League und Black Hammer. Und mit von der Partie: Mr. MXYZPTLK aus der 5ten Dimension, der aus Langeweile wieder seinen Schabernack mit den Helden treibt.
Fantastisches Durcheinander von Jeff Lemire und Michael Walsh!

Details zum Inhalt

In diesem Crossover sind die Black Hammer-Helden aus Spiral City Abraham Slam, Golden Gail, Barbalien, Colonel Weird und Madame Dragonfly auf einer Farm einer fremden Realität gefangen, die sich nicht verlassen können. Zu allem Überfluss sehen sie sich von einem Gegner konfrontiert, den sie nicht besiegen können.
Zeitgleich, in einer anderen Dimension, muss die Justice League gegen Starro, den Eroberer, kämpfen, der Metropolis bedroht.
Aus dem Nichts erscheint in beiden Lagern ein Fremder, der die Mitglieder von Black Hammer als auch die der Justice League einfach austauschen. Bei diesem maximalen Chaos hilft eigentlich nur noch eins: Gemeinsames Sache machen und sich verbünden!

Details zum Band

Black Horse Books || DC – Justice League – Black Hammer – Hammer der Gerechtigkeit!
Verlag: Panini
Zeichner: Michael Walsh
Autor: Jeff Lemire
Storys: Black Hammer/Justice League 1-5

Batman: Death Metal

In diesem Sonderband werden Stories und Sagen rund um die bekannten Superhelden in unbekannten Sonderformen erzählt, die 52 Parallel-Universen, Welten und Realitäten hervorbringen können. Da kann schon mal das eine oder andere gefestigte Wissen und so manche Wahrheit auf der Strecke bleiben und über den Haufen geworfen werden.
Das DC-Multiversum wurde zerstört, die Helden aber leben und kämpfen weiter bis zur letzten großen, alles entscheidenden Schlacht!

Details zum Inhalt

Die große, letzte Schlacht gegen den Dunkelsten Ritter steht an für Batman, Superman und Wonder Woman! Gemeinsam tritt ihre Armee der Superhelden gegen ein Heer von verdrehten, ab- und bösartigen Helden-Versionen des DC-Universums an – und es geht um nichts wenig als das Schicksal der Schöpfung!
Dieser Band berichtet vom Vorabend des Event-Finales – packend in Szene gesetzt von der Legende Scott Snyder, Geoff Johns, Jerry Ordway, James Tynion IV, Francis Manapul und vielen anderen.

Details zum Band

DC | Batman – Death Metal Sonderband 3
Verlag: Panini
Zeichner: Dexter Soy, Francis Manapul, Jerry Ordway
Autor: Geoff Johns, James Tynion IV, Scott Snyder
Storys: Dark Nights –Death Metal: Secret Origin 1, Material aus The Last Stories of the DC Universe 1, The Last 52 – War of the Multiverses 1

Venom – der König in Schwarz

Ein bildgewaltiger Ritt durch die Dimensionen – inklusive der verwirrenden Erkenntnis, dass tot nicht gleicht tot ist! Zumindest in der Jenseits-Realität von Venom und seinen Mitstreiter. Aber was ist schon Realität?!
Eddies Kampf gegen Knull geht in die letzte Runde und die Macher Donny Cates mit Iban Coello, Ryan Stegman und Mark Bagley geben zum Schluss nochmals alles… Aber ist das denn wirklich das Ende?!

Details zum Inhalt

Jetzt ist es soweit! Endgültig hat der miese und finstere Gott der Symbionten, Knull, mit Hilfe seiner Symbionten-Drachen die Erde erobert. Eddie Brock hatte bereits seinen Preis bezahlt, doch wie bereits erwähnt, ist nichts, wie es scheint. Der Kampf gegen Knull beginnt erneut – diesmal aus einer anderen Dimension heraus und Venoms Legende wird sich dadurch für immer verändern.

https://paninishop-16eb6.kxcdn.com/media/image/02/11/dd/DVENEU008_Innenseite-2.jpg
Details aus dem Band: Marvel | Venom 8

Details zum Band

Marvel | Venom 8
Verlag: Panini
Zeichner: Ryan Stegman
Autor: Donny Cates
Storys: Venom 31-35

Daredevil | Auferstehung

Ein herausragendes Comic-Abenteuer um den blinden Anwalt Matt Murdock und seinem Parallel-Leben – nachts, wenn er als Daredevil auf Verbrecherjagd geht.
Das Jahr 1986 beschreibt ein besonders wichtiges Jahr für DD. der langjährige Autor Denny O´Neil verließ die Serie und Frank Miller, der Mann, der Daredevil vor dem redaktionellen Tod bewahrt und zur Kult-Figur gemacht hatte, kam zurück. Die Serie „Born again“ zeigte, dass Miller sich nicht nur auf vergangenem Ruhm ausruhte, sondern Daredevil auch zu neuen Höhen führen wollte – und konnte! Die herausragende und epische Story über den Fall und Wieder-Aufstieg, gehört bis heute zu den besten Daredevil-Storys aller Zeiten.

Details zum Inhalt:

Hollywood lockt so manchen und Karen Page, einst große Liebe des blinden Anwalts Matt Murdock, fällt auf die Verlockungen herein und lässt alles, für eine mögliche Schauspielkarriere, hinter sich . Doch selten geht solch ein Traum in Erfüllung und auch Karen scheiterte.
Die Folge: Sie machte alles zu Geld, um an Drogen zu kommen – so auch die geheime Identität von Daredevil. Schnell macht diese sensible Information seine Runde und landet beim Kingpin, der alles daran setzt Matt Murdock alias Daredevil systematisch zu ruinieren und zu vernichten. Wilson Fisk setzt aber nicht auf eine schnelle, pragmatische Lösung, sondern will DareDevils Untergang langsam auskosten….
Überzeugend und herausragend inszeniert von den Superstars der Branche Frank Miller und David Mazzuchelli.

Details zum Band:

Marvel Must-Have – Daredevil – Auferstehung
Verlag: Panini
Zeichner: David Mazzucchelli
Autor: Frank Miller
Storyline: Marvel-Must-Have

MS. MARVEL

Da ist sie wieder! Die kleine Heldin mit dem ganz großen Herz! Und trotzdem muss MS. MARVEL gleich an mehreren Fronten kämpfen! Vermutlich wird keiner der Marvel-Helden so viel mit sich und seinem bzw. ihrem Leben hadern wie Kamala Khan, die als Heranwachsende in einer ständigen Identitätskrise lebt. Zudem spielen noch ihre Freunde, Eltern, Klamotten und die Schule eine ausgesprochen wichtige Rolle, die bei anderen Helden – sagen wir – eher nebensächlich sind. Zudem versucht sie, ihre Rolle bei den Avengers zu finden – bei den eigenen Idolen gleichberechtigt mitzuspielen ist wirklich nicht so leicht und Fettnäpfchen lauern überall.
Zu guter Letzt kommen noch ein paar Schurken und intergalaktische Probleme hinzu, die so ein Teenager-Leben recht turbulent und aufwühlend gestalten können.
Der neue Band enthält nicht mehr ganz taufrische Geschichten – immerhin schon von 2016 -, die aber immer noch äußerst sympathisch, zeitlos und unglaublich unterhaltend und spannend um die Ecke kommen.

Details zum Inhalt:

Kamala Khan lebt zusammen mit ihren Eltern, die als pakistanische Einwanderer nach Jersey City kamen und ihrem Bruder in der Kleinstadt und versucht Teenie-Probleme mit den Kräften als Nachwuchs-Superheldin zu vereinen. Im Kampf für eine bessere und gerechtere Welt ist sie zwar Teil der Avengers, lässt aber auch selten ein Fauxpas aus. Das manche Dinge nicht so einfach sind, wird ihr zum Beispiel bewusst, als sie, auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und Identität, in Pakistan einem Trinkwasser-Kartell auf die Spur kommt und sich in lokale Konflikte einmischt, die sie nicht kennt und nicht beurteilen kann. Ebenso muss sie sich erst in die Lokal-Politik von Jersey City einarbeiten, bevor sie für Demokratie und das Wahlrecht kämpfen kann. Ebenso viel Verwirrung verbreitet MS. MARVEL unter ihren Freunden, die aber – zum Glück – immer an ihrer Seite stehen – komme, was wolle…!

Details zum Band:

Marvel | Ms. Marvel
Verlag: Panini
Zeichner: Mirka Andolfo, Nico Leon
Autor: G. Willow Wilson, Saladin Ahmed
Storys: All-Different Avengers, FCBD 2015: All-New, Ms. Marvel 12, 13, 25, 31, 38

Catwoman | Auge um Auge

Die „Katze“ bzw. Batmans Ex-Verlobte ist zurück in Gotham City und muss sich ihren Platz im Viertel wieder zurückerobern – und das gegen einen Gegner, der das gar nicht lustig findet.
Da hilft nicht nur Geschmeidigkeit! Immer einen Schritt voraus denken und die richtigen Verbündeten auf seiner Seite zu wissen – und seien sie noch so jung – hilft hierbei enorm!

Details zum Inhalt

Die Meisterdiebin Selina Kyle will sich nach dem Joker War ihre alte „Hood“ Alleytown für die kommende Generation von Gaunern und Streunern zurückholen – hierzu muss aber erst einmal ein Haufen brutaler Gangstern und korrupter Cops verjagt werden.
Was Catwoman nicht auf dem Schirm hat: Der Pinguin sinnt auf Rache und will sie tot sehen, weswegen er ihr den bibel-fanatischen Killer Pater Valley auf den Hals hetzt.
Actiongeladenes Krimi-Spektakel, inszeniert von Ram V, Fernando Blanco, John Paul Leon und vielen andern.

Details zum Band

Catwoman 5 – Auge um Auge
Verlag: Panini
Zeichner: Fernando Blanco, John Paul Leon, Juan Ferreyra
Autor: Liz Erickson, Ram V
Storys: Catwoman 25-28, Material aus DC’s Crimes of Passion 1