Good bye, Bendis

Tony Stark startet auch im letzten Band “Iron Man | Das Ende einer Odysee” so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Nach über 15 Jahren verlässt Brian Michael Bendis nun Marvel, um von Iron Man zu Superman zu wechseln… Daher ist dies auch das Ende der großen Iron Man-Saga. Übernehmen wird Dan Slott, der sich die vergangenen 10 Jahre mit Spider-Man ausgetobt hat… bleibt abzuwarten, was mit dem dem Eisen-Mann passieren wird…

Zum Vermächtnis von Iron Man

Tony Stark startet auch im letzten Band “Iron Man | Das Ende einer Odysee” so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Die junge Nachwuchsheldin Ironheart führt unterdessen eine neue Gruppe gepanzerte Helden ins Unbekannte, und der heldenhafte Victor von Doom wird von Hood und anderen Schurken angegriffen. Doch die Hightech-Genies in Rüstung, Tonys Mutter Amanda, Mary Jane Watson (wäre das nicht ein schöner Anknüpfungspunkt für Dan Slott?) und die künstlichen Intelligenzen an ihrer Seite stellen sich im Kampf um Iron Mans Vermächtnis jeder Gefahr…

Der finale Iron Man- Band wurde ersonnen von Brian Michael Bendis, Stefano Casello, Alex Maleev und vielen anderen… 

Details zu “Das Ende einer Odysee

MARVEL: IRON MAN 4 SONDERBAND: DAS ENDE EINER ODYSEE
Panini Verlag
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Stefano Caselli | Alex Maleev
Storys| Invincible Iron Man 597-600

s auch das End