IRON MAN | Mann, Held und Gott

Das Tony Stark alias Iron Man zur Arroganz und Überheblichkeit neigt, ist nichts Neues. Aber Gott zu spielen und auch so zu handeln ist dann doch ein wenig zu viel – selbst, wenn Tony alle entsprechenden Fähigkeiten dazu hat. Auch, wenn er ernsthaft versucht, Gutes zu tun und die Menschheit beispielsweise mit seinem Intellekt segnet. Die Folgen, die eine landesweite Genialitätswelle auslöst, sind nicht zu unterschätzen und können fatale Konsequenzen für alle haben. Nicht nur muss sich Tony sich selbst die Frage stellen, ob er denn noch auf dem richtigen Weg ist – auch mit seinen Freunden gerät der neu-erschaffene Gott immer öfter aneinander – bis es quasi zu spät ist. Doch auf Hybris folgt der totale Zusammenbruch – was zweifellos auch eine Folge des Morphium-Entzugs ist.
Hervorragende Unterhaltung aus der Feder von Christopher Cantwell und Zeichner CAFU und Angel Unzueta.

Details zum Inhalt

Korvac, der Androide, plant die kosmische Kraft von Galactus´s Weltenschiff für sich und seine Metamorphose zum unbesiegbaren Gott zu nutzen. Dieser Plan und die Verwandlung muss mit allen Mitteln vereitelt werden und so setzt Tony alles daran, um Korvac aufzuhalten. Das bedeutet, dass der zur Arroganz neigende Tony sowohl seine Sucht nach Schmerzmittel überwinden muss, als auch seine menschliche Existenz. Er wird etwas Größeres und Mächtigeres, über das er die Kontrolle zu verlieren droht.

Details zum Band

Marvel | Iron Man – Der Eiserne 3 – Mann, Held und Gott
Verlag: Panini
Zeichner: Angel Unzueta, Cafu
Autor: Christopher Cantwell
Storys: Iron Man 11-19

Darkhold

Wir haben schon einen ganzen Haufen paralleler Wirklichkeiten kennenlernen dürfen, in denen sich die Marvel-Helden beweisen mussten und teilweise auch untergingen. Die alternativen Welten, in denen sich Iron Man, Blade, WASP, Black Bold und Spider-Man, dank des Zauberbuchs Darkhold bewähren müssen, setzt Maßstäbe in Sachen Düsternis, Horror und Zerstörung. Dass Scalet Witch und ausgerechnet Dr. Doom hier ihre Finger mit im Spiel haben und das Überleben der Erde gegen den dunklen Gott Chthon verteidigen müssen, macht die Sache irgendwie nicht besser. Was mag geschehen sein?

Details zum Inhalt:

Wanda Maximoff alias Scarlet Witch wurde von einer Vision – oder besser von einem Albtraum – über Tod und Verderben heimgesucht. Denn Dr. Doom hat bereits das in Fleisch gebundene Buch der Sünden gelesen, das den Gott Chthon allein durch das Lesen der Darkhold-Schriften entfesseln kann.
Um den brutalen Gott wieder in seine Schranken zu verweisen, braucht Maximoff aber die Hilfe, der fünf oben genannten Helden, die nicht nur ihr Leben auf´s Spiel setzen, um die Welt zu retten, sondern auch ihre Vergangenheit und die damit verknüpften Legenden.

Darkhold Blick in den Comic
Aus dem Inhalt: Marvel: Darkhold

Details zum Band

Marvel: Darkhold
Verlag: Panini
Zeichner: Cian Tormey, Claire Roe, Diogenes Neves
Autor: Jordie Bellaire, Mark Russell, Steve Orlando
Storys: Darkhold: Alpha, Iron Man, Blade, Wasp, Black Bolt, Spider-Man, Omega

IRON MAN – Korvac-Saga 2.0

Eine Story, die zwar mit Raumschiff-Schlachten, martialisch um die Ecke kommt, so dass es selbst den Guardians zur Ehre gereichen würde, trotzdem voller emotionalen Überraschungen und Selbstzweifeln steckt. Selbst ein Tony Stark, der, gefangen in seiner Rüstung, überlegt auszusteigen und als Astro-Hippie ein neues Leben zu beginnen – wohl wissend, das ihm bald ein radikaler Entzug bevorsteht…

Details zum Inhalt

Ausgerechnet Tony Stark alias Iron Man wollte mal kürzertreten und es insgesamt langsamer angehen lassen. Doch nun ist Korvac wieder auf den Plan getreten und mit ihm ein gefährlicher Gegner der Avengers. Das bekommen die Helden deutlich zu spüren – Iron Man, Hellcat und ihre Freunde haben ordentlich was abbekommen und War Machine wurde sogar entführt.
Zu allem Überfluss plant Korvac noch einen drauf zu setzen und sich die Macht mit Hilfe von Galactus´ Weltenschiff zu garantieren.
Inszeniert wurde die neue, spannende Serie unter anderem von Christopher Cantwell, CAFU und Angel Unzueta.

Details zum Band

Marvel: Iron Man – Der Eiserne 2
Verlag: Panini
Zeichner: Angel Unzueta, Cafu
Autor: Christopher Cantwell
Storys: Iron Man 6-10

Iron Man | Extremis

Der Titel der Neuauflage von Iron Man | Etremis könnte auch gut: Zurück in die Zukunft lauten – klingt aber natürlich nicht so cool. Denn 2005 bzw. 2006, den Entstehungsjahren der Extremis-Teile, sah die Zukunft noch ein klein wenig anders aus. Im Grundsatz ähnlich, logo, und auch die Technologie Tony Starks wäre in der heutigen Realität revolutionär. Trotzdem erscheint alles ein wenig hemdsärmeliger und für den verwöhnten Iron Man-Leser einfach Old-School!
Aber: Das sei hier dringend angemerkt – es schadet in keiner Weise der grandiosen Story, die auf außergewöhnlich-eindringlicher Art von Adi Granov künstlerisch in Szene gesetzt wurde.

Über den Inhalt der Story

Tony Stark ist ohne Frage mit der Zukunft vertraut, um nicht zu sagen: Er ist die Zukunft! Umso irritierender, wenn ihn diese Zukunft überholt und sogar gegen ihn verwendet wird. Eine Biotechnologie von Morgen, macht dem Iron Man das Leben schwer. Da hilft nur eins: Veränderung, Anpassung und sogar Verbesserung.
Nebenbei lernt der Leser die Ursprünge Tonys Hightech-Rüstung kennen (die ursprünglich gar nicht so unglaublich futuristisch anmutete) und nimmt Teil an Iron Mans Upgrade für das 21. Jahrhundert.

Ein Comic, dass die Grundlage für Marvel-Filmblockbuster schafft – vom Autorensuperstar Warren Ellis und dem Konzeptkünstler Adi Granov.

Details zum Band

Marvel: Iron Man – Extremis
Verlag: Panini
Zeichner: Adi Granov
Autor: Warren Ellis
Storys: Iron Man (2005) 1-6

Iron Man 2020

Ein äußerst ästhetisches Durcheinander voll von Wirren und Verwirrungen im Kampf von Mensch mit oder gegen Maschine. Täuschungen und Illusionen zwischen Freunden und Feinden, Eltern, Kinder und vor allem zwischen Brüdern. Und alles nur, um einen gemeinsamen Feind zu bekämpfen… oder doch nicht?!
Ein phänomenales und angemessenes Finale der Iron Man Saga von Dan Slott, Christos Gage und Pete Woods.

Zum Inhalt

Tony Stark ist tot – es lebe Tony Stark! Denn der Mensch, der als Iron Man an der Seite der Superhelden kämpft hat der Welt eröffnet, dass seine Existenz nicht mehr aus einem echten Körper, sondern aus einer KI, also Künstlichen Intelligenz, in einer menschlichen Hülle besteht.
Und das Leben geht weiter – Sunset Bain hat sich Starks Firma unter den Nagel gerissen und Adoptivsohn Arno Stark spielt den Iron Man und will die Welt vor einer Bedrohung aus der Galaxie retten – koste es, was es wolle.
Währenddessen führt Machine Man einen Aufstand der Roboter gegen die menschlichen Unterdrücker an.

Details zum Band

Marvel | Tony Stark – Iron Man 5
Verlag Panini
Zeichner: Pete Woods
Autor: Christos Gage, Dan Slott
Storys: Iron Man 2020 1-6

Tony Stark | IRON MAN

Halb Mensch – hab Maschine!? Das klingt nicht unbedingt nach einer utopischen Story um den Superwissenschaftler Tony Stark. Interessanter wird es, wenn es sich hier um eine Symbiose aus zwei Geschöpfe aus beiden „Welten“ handelt, die das Beste (was immer das auch heißen mag) beider Welten hervorbringen soll…
Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist dann aber die Umkehrung dieser einen, neuen Chimäre in die beiden Ursprünglichen Formen… da sind schon die ganz Gewieften in Starks Team gefragt…

Zum Inhalt der „Ultron-Agenda“

Tony Stark ist nur noch die digitale Simulation seines eigenen verstorben Ichs – jedenfalls glaubt er das. Im Kongress wird er sowohl von der menschlichen Öffentlichkeit als auch von Seiten der Androiden-Delegation angefeindet. Als der böse Maschinengott Ultron einen besonders perfiden Plan in die Wirklichkeit umsetzt, ist nicht nur Iron Man und seine zweifelhafte Existenz in Gefahr…
Auch Tonys Bruder Aron tritt auf den Plan und versucht seine eigenen Interessen in die Realität umzusetzen…
Ein grandioses Ver- und Entwirrspiel aus der Feder von Dan Slott, Jim Zub, Chris Cage, Valerio Schiti und vielen anderen…

Details zum Band:

Marvel: Tony Stark: Iron Man 4 – Die Ultron-Agenda
Panini Verlag
Zeichner: Francesco Manna, Paco Medina, Valerio Schiti
Autor: Christos N. Gage, Dan Slott, Jim Zub
Storys: Iron Man 15-19

Bruce Banner: Hulk | Die andere Seite

Ein wiedermal phänomenaler Hulk-Comic von Al Ewing, Joe Bennet, Lee Garbett (und vielen anderen), bei dem wieder Muskel auf Muskel platziert werden und Sehnensträngen dick wie Kabel, hervortreten, um den unglaublichen Hulk mit seiner noch viel unglaublicheren Stärke darzustellen. Aber neben Freunden von Muskelbergen dürften im Band „Hulk | Die andere Seite“ auch Liebhaber anatomischer Studien auf ihre Kosten kommen. Fein säuberlich, in Reagenzgläsern eingeweckt, stecht Hulk zur Untersuchung bereit!

Zum Inhalt:

Die guten, alten Zeiten, als Bruce Banner unerkannt und dadurch auch behelligt durch Land strich und nachts zum unsterblichen Hulk wurde, sind offenbar vorbei… Denn er ist ins Visier der Avengers geraten und muss sich mit Capain Marvel, Thor und Iron Man rumschlagen. Sollte eigentlich kein Problem sein, wäre da nicht die Wunderwaffe Helios, die Hulk den Garaus machen soll…

Und wäre das nicht schon genug, muss sich Banner auch noch mit Absorbing Man, seinem alten Gegner aufnehmen… Die kleine Maus, die für Testzwecken dran glauben musste, soll hier nicht unerwähnt bleiben!

Details zum Comic:

Marvel | BRUCE BANNER: HULK 2 – DIE ANDERE SEITE
Panini Verlag
Zeichner: Joe Bennett, Lee Garbett
Autor: Al Ewing
Storys: Immortal Hulk 6-10

Doctor Strange

als „der oberste Zauberer der Galaxie“ hat man es nicht immer leicht – eigentlich sogar eher selten. Und es wird nicht einfacher, wenn auf einmal die irdischen Kräfte versagen. Da helfen möglicherweise nur noch Neue, im wahrsten Sinne des Wortes „Außerirdische“!

Der neue Band mit Doctor Strange und einer leider nur kurzen Gastrolle von Bats, seinem treuen Geisterhund, ist wiedermal ein tolles Abenteuer, geschrieben vom Eisner Award Gewinner Mark Waid und zeichnerisch herausragend von Jesús Saiz umgesetzt wurde.

Zum Inhalt des Bands:

Wie bereits erwähnt, ist Dr. Strange, der Meisterzauberer am Ende seiner Kräfte. Die Welt hat einfach nicht mehr genügend Energie für ihn, um den okkulten Beschützer der Erde mit Zauberkraft zu versorgen. Daher bricht Strange in einem Raumschiff von Tony Stark ins All auf, um zwischen den Sternen eine neue Quelle – oder besser mehrere – für seine magische Macht zu suchen. Aber natürlich ist das nicht immer einfach, besonders dann nicht, wenn man bei seinen Fähigkeiten nicht aus dem Vollen schöpfen kann…

Details zum Band:

Marvel: Doctor Strange 1: Der oberste Zauberer der Galaxie
Panini Comic
Zeichner: Jesus Saiz
Autor: Mark Waid
Storys: Doctor Strange 1-5

IRON MAN

Tony Stark: Iron Man | Identitätskrise“ ist eine großartige Story in einer Virtuellen Realität geschaffen von Stark Unlimited – grafisch unterlegt mit fantastischen Artwork. Besonders die Cover-Variationen von Alexander Lozano sind ganz große Comic-Kunst!

Zum Inhalt dieses Iron Man-Abenteuers:

Tony Stark hat mit seinem Spiel eScape eine VR geschaffen, das allerdings noch nicht ganz so rund läuft. Vor allem, als ein enttäuschter Nerd die Rolle des miesen Controllers übernimmt und, ohne Rücksicht auf Verluste, immer mächtiger wird, verschmilzt Tony Starks reale und virtuelle Wirklichkeit und versinkt im Chaos.

Neben dem oben bereits erwähnten Alexander Lozano waren noch Dan Scott, Valerio Schiti und viele andere an der Umsetzung und Gestaltung dieser Story beteiligt.

Details zum Band:

Marvel: Tony Stark: Iron Man 2
Panini Verlag
Autoren: Dan Slott | Jeremy Whitley | Jim Zub
Zeichner: Valerio Schiti
Storys: Tony Stark: Iron Man 6-11

Familientreffen

Das Ende einer langen Reise, die durch viele Abenteuer, durch das Multiverse und durch Lügen und Versöhnungen führte.

Aus dem Inhalt

Am Ende der Suche nach der Familie, die so dringend Notwendig für das seelische, aber auch für das körperliche Gleichgewicht des DINGs und der FACKEL ist (Siehe HIER!) , geraten Ben und Jonny in die wohl gefährlichsten Parallelwelten des Multiverse. Gravierende Probleme stellen zum einen die schwindenden Kräfte der beiden F4-Mitglieder dar, als auch der chronisch unzuverlässig Begleiter, der umstrittene Iron Man Dr. Doom.
So müssen sich die beiden Suchenden in der Battleworld-Arena behaupten, gegen Alternative F 4 oder gegen den Monster-Lenker Mole Man antreten. Ein langer Weg, bis die Familie wieder vereint ist und Ben endlich wieder die Füße hochlegen kann.

Details zum finalen Band:

Marvel: Das Ding und die Fackel 2 (von 2)
Panini Verlag
Autoren: Chip Zdarsky
Zeichner: Ramon K. Perez | Declan Shalvey
Storys: Marvel 2-In-One 7-12 | Annual 1