Wastelanders

Mit dem Band Postapokalyptische Legenden werden die Geschichten von Wolverine alias Old Man Logan, Hawkeye, Star-Lord und Black Widow weitererzählt. Denn auch nach dem verheerenden Civil War geht es für einige Überlebende weiter und so müssen sich die in die Jahre gekommen Helden auch in einer lebensbedrohlichen Umgebung immer wieder behaupten, in der nur das Recht des Stärkeren gilt.

Details zum Inhalt

In dieser lebensfeindlichen und verwüsteten Zukunft reist Logan, als alter Mann, mit dem Baby Hulk Bruce durch die Wüste. Bruce ist der einzige Überlebende, der die Rache Logans für den Tod seiner Familie, überleben durfte.
Matt Murdock alias Stick und Ex DareDevil hat es sich zur Aufgabe gemacht, den alten und mittlerweile blinden Hawkeye zu unterrichten – im Kampf und in Demut. Keine leichte Aufgabe! Auch müssen Star-Lord, Black Widow und selbst Doom ihre Aufgaben in der postapokalyptischen Trostlosigkeit erfüllen. Alle Protagonisten der fünf Storys müssen sich den Gefahren im Hier und Jetzt, das heißt in einer gefährlichen Zukunft stellen – auch wenn immer wieder die Vergangenheit zu ihnen durchbricht, die ihnen die Existenz auch nicht gerade leichter macht…
Fünf grandiose Abenteuer aus der Feder von Steven S. DeKnight, Ethan Sacks, Torunn Gronbekk und vielen anderen.

Details zum Band

Marvel: Wastelanders – Postapokalyptische Legenden
Verlag: Panini
Zeichner: Ibrahim Moustafa, Ibraim Roberson
Autor: Ethan Sacks, Steven S. DeKnight
Storys: Wastelanders: Wolverine, Hawkeye, Star-Lord, Doom, Black Widow

IRON MAN | Mann, Held und Gott

Das Tony Stark alias Iron Man zur Arroganz und Überheblichkeit neigt, ist nichts Neues. Aber Gott zu spielen und auch so zu handeln ist dann doch ein wenig zu viel – selbst, wenn Tony alle entsprechenden Fähigkeiten dazu hat. Auch, wenn er ernsthaft versucht, Gutes zu tun und die Menschheit beispielsweise mit seinem Intellekt segnet. Die Folgen, die eine landesweite Genialitätswelle auslöst, sind nicht zu unterschätzen und können fatale Konsequenzen für alle haben. Nicht nur muss sich Tony sich selbst die Frage stellen, ob er denn noch auf dem richtigen Weg ist – auch mit seinen Freunden gerät der neu-erschaffene Gott immer öfter aneinander – bis es quasi zu spät ist. Doch auf Hybris folgt der totale Zusammenbruch – was zweifellos auch eine Folge des Morphium-Entzugs ist.
Hervorragende Unterhaltung aus der Feder von Christopher Cantwell und Zeichner CAFU und Angel Unzueta.

Details zum Inhalt

Korvac, der Androide, plant die kosmische Kraft von Galactus´s Weltenschiff für sich und seine Metamorphose zum unbesiegbaren Gott zu nutzen. Dieser Plan und die Verwandlung muss mit allen Mitteln vereitelt werden und so setzt Tony alles daran, um Korvac aufzuhalten. Das bedeutet, dass der zur Arroganz neigende Tony sowohl seine Sucht nach Schmerzmittel überwinden muss, als auch seine menschliche Existenz. Er wird etwas Größeres und Mächtigeres, über das er die Kontrolle zu verlieren droht.

Details zum Band

Marvel | Iron Man – Der Eiserne 3 – Mann, Held und Gott
Verlag: Panini
Zeichner: Angel Unzueta, Cafu
Autor: Christopher Cantwell
Storys: Iron Man 11-19

Bruce Banner: HULK 10 | In der Hölle

Mit einem krachenden Finale beschließt der Autor Al Ewing und der Zeichner Joe Bennett eine spektakuläre Saga um das grüne Gamma-Monster und seiner ganz privaten, eigenen Hölle mit dem Namen Unter Allem mit der kosmischen Wesenheit One Below All, die schon so viele mit ins Unglück gezogen hat. Doch neben all den Katastrophen und der Gewalt, die sich innerhalb Hulks abspielte, konnten wir auch das Ringen seiner Gegner wie der Shadow Base und seiner Freunde, den Fantastic Four und seiner großen Liebe Betty Ross aka Harpy miterleben.

Details zum Inhalt:

In diesem 10ten und finalen „In der Hölle“-Band bündelt Hulk nochmals all seine Kräfte und wird so mächtig und auch gefährlich wie nie. Ein guter Grund, um die Avengers auf den Plan zu rufen – allen voran Thor, Captain Marvel, Iron Man und She-Hulk. Doch zunächst steht noch ein Höllen-Trip an – denn es gilt Bruce Banner aus der Hulk-Hölle zu befreien – das heißt, sich ein letztes Mal der Gewalt und der Macht des Bösen zu stellen.

Details zum Band:

Bruce Banner – Hulk 10 – In der Hölle
Verlag: Panini
Zeichner: Joe Bennett
Autor: Al Ewing
Storys: Immortal Hulk 46-50

DAREDEVIL

Mit dem Untertitel „Die Vorgeschichte zu Devil´s Reign“ haben wir vermutlich schon auf dem Cover die einzige Schwachstelle des Bands entlarvt – denn wirklich sexy und spannungsgeladen ist der Titel nicht. Aber darum soll es nicht gehen – denn der Kracher kommt zum Glück mit der Story und der Umsetzung. Ein grandioses Werk aus der Feder des Meisters Chip Zdarsky, der die Vorgeschichte zum Band Devil´s Reign abliefert. Nicht nur schafft Zdarsky actiongeladene Unterhaltung auf höchstem künstlerischem Niveau – er liefert auch subtile Einblicke in das Gefühlsleben von Daredevil, seinem Verhältnis zu den anderen Marvel-Superhelden und vor allem bringt uns der Autor den Ex-Kingpin und neuen Bürgermeister Wilson Fisk auf menschliche Weise nahe, die ihn schon fast sympathisch erscheinen lassen. Ein geniales und zugleich verstörendes Meisterwerk!

Details zum Inhalt:

Daredevil fristet sein Dasein zunächst noch hinter Gittern. Auch wenn Elektras den blinden „Mann ohne Furcht“ aka Matt Murdock während seiner „Auszeit“ ersetzt, muss er seinen Aufenthalt im Gefängnis, in dem er schreckliche Menschenversuche aufdeckt, doch kurzfristig verlassen. Es gilt einen Amoklauf von Bullseye zu verhindern, der sich schnell als eine noch „vielschichtigere“ Wahnsinnstat entpuppt, als sie zunächst scheint. Um die Stadt, die sich mittlerweile im Lockdown befindet, zu beschützen, treten die Avengers auf den Plan – doch an dieser Herausforderung beißen sich selbst die besten Superhelden offenbar die Zähne aus.
Auch Wilson Fisk scheint nicht mehr ganz so fest im Sattel zu sitzen und sogar sein unerschütterliches Selbstbewusstsein und seine Arroganz scheinen einen Knacks bekommen zu haben.
Ein atemberaubender Comic-Thriller, bei dem alles auf Messers Schneide steht und wie ein Pulverfass in die Luft zu fliegen droht. Welch ein Erlebnis!

Details zum Band

Marvel | Daredevil – Die Vorgeschichte zu Devil’s Reign
Verlag: Panini
Zeichner: Manuel Garcia, Marco Checchetto, Mike Hawthorne, Stefano Landini
Autor: Chip Zdarsky
Storys: Daredevil (2019) 31–36

SPIDER-MAN

Die Geschichte eines Lebens“ – der Titel macht – zugegeben – noch nicht so viel her. Ich dachte: Vielleicht können ein paar kleine, hier gewonnene Randnotizen, mein Wissen um Peter Parker alias Super-Man ja noch anreichern. Neuer Stoff für dich nächste Party!
Aber weit gefehlt: Denn ganz anders sieht es aus, wenn Chip Zdarsky und Mark Bagley den Stift respektive Pinsel in die Hand nehmen! Alles, was bisher bekannt und sicher war, wird auf einmal über den Haufen geworfen. Und das Perfide daran: Es kommt eigentlich nichts Neues hinzu. Alle Charaktere sind schon lange bekannt – nur die Zuordnung stimmt auf einmal nicht mehr. Zudem begleiten wir Spider-Man, MJ, Osborn und alle anderen Begleiter der Spinne beim Altern, was naturgemäß auch zu einem Schwund an Teilnehmer führt.
Auf dieses Abenteuer muss man sich als Leser einlassen und gedanklich flexibel und tolerant bleiben – dann aber ist es eine außerordentliche und herausragende Story, überzeugend gemalt, mit vielen, vielen Überraschungen, menschlichen Abgründen und natürlich einer Menge Action.

Details zum Inhalt:

Viel zu oft sehen wir die Helden nur in Jugendjahren bzw. in Zeiten, wenn der Körper noch 100% leistungsfähig ist und auch das Äußere noch keine Falten wirft. Also: Superhelden sind allzeit bereit und perfekt in allen Belangen. Aber was wäre, wenn eine Superheldengeschichte in Echtzeit verlaufen würde – und wir wären dabei? Das Ausnahme-Duo Zdarsky und Bagley interpretieren die Mythologie um Spiderman zwischen Vietnamkrieg und dem erbarmungslosen Kampf zwischen Superhelden in einer Alternativwelt völlig neu und eröffnet einen faszinierenden Blick in die Leben von Peter Parker, Mary Jane Watson, Norman Osborn, Gwen Stacy und vielen anderen scheinbar bekannten Charakteren.

Details zum Band

Spider-Man – Die Geschichte eines Lebens (Deluxe Edition)
Verlag: Panini
Zeichner: Mark Bagley
Autor: Chip Zdarsky
Storys: Spider-Man

BLACK WIDOW

Gentlemen und elegante Damen; Reichtum und Eleganz – Dekadenz pur! In diesem Umfeld müssen sich die Kämpferinnen und Kämpfer in dem Band „Das Schwert der Vergangenheit“ behaupten und scheinen sich dabei auch gar nicht so unwohl zu fühlen – zunächst! Erst einmal gilt es, den Schein zu wahren, bevor alles kurz und klein geschlagen wird.
Aber das ist noch nicht alles – denn es geht um wesentlich mehr! Denn das, was noch unter der hippen und dekadenten Fassade lauert und von Black Widow und ihren Kampf- und Weggefährden aufgedeckt wird, lässt auch hartgesottenen Haudegen das Blut in den Adern gefrieren.

Details zum Inhalt

Das tödliche Quartett um Black Widow bestehend aus Natasha Romanoff als Schwarze Witwe, ihr weißes Pendent White Widow alias Yelena Belova, Spidergirl und Lucy. Die vier haben sich versammelt, um zusammen mit Winter Soldier und Hawkeye erneut die Bewohner von San Francisco vor einer Bedrohung zu schützen – diese lauert diesmal in der High Society, inmitten der Reichen und Schönen.
Doch nicht alles läuft nach Plan – denn schon bald wird Natasha mit ihrer blutigen Vergangenheit konfrontiert, der sie sich diesmal stellen muss. Durch diese Begegnung läuft alles aus dem Ruder, was bedeutet, dass die komplette Mission zu scheitern droht und sich die Helden auf einmal in akuter Lebensgefahr befinden.

Der finale Band aus der mit dem Eisner Award ausgezeichneten Serie – aus der Feder von Kelly Thompson und Elena Casagrande und vielen weiteren.

Details zum Inhalt:

Marvel – Black Widow 3 – Das Schwert der Vergangenheit
Verlag: Panini
Zeichner: Elena Casagrande
Autor: Kelly Thompson
Storys: Black Widow 11–15

Die Welt ohne DOCTOR STRANGE

„Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch“ – so lautet ein lustiges Sprichwort, das leider sehr treffend zu der traurigen Tatsache passt, dass Doctor Stephen Strange und mit ihm der Oberster Zauberer ermordet wurde (das alles ereignete sich im Band „Der Tod von Doctor Strange“) und jetzt die Sicherheit der Erde bedroht ist. Die Auswirkungen seines Ablebens kommen erst nach und nach zum Tragen, denn mit dem größten aller Magier sind auch die magischen Schutzwälle gefallen – eine Einladung also für alle Kreaturen aus den verschiedensten Dimensionen, die den Menschen einen Besuch abstatten wollen – allerdings selten in friedlicher Absicht.

Details aus dem Inhalt

Mit Dr. Stranges Ableben, sind, wie erwähnt, die magischen Barrieren der Erde zusammengebrochen. Die Lücken und offene Tore locken nun viele Gefahren auf die Erde, die von den Avengers, Blade, Spider-Man, Black-Cat, den X-Men, Black Knight, White Fox sowie den Bloodstones bekämpft und zurückgedrängt werden müssen. Allen wird nach und nach klar, welche großen Verantwortung auf den Schultern des ehemaligen Chirurgen Dr. Strange lastete…
Alles Abenteuer und Gefahren, die die Helden durch Stranges Tod erleben, müssen wurden von Jed MacKey, Skottie Young, Mike Del Mundo, Marcelo Ferreira und vielen anderen mehr insziniert und in Szene gesetzt.

Details zum Band:

Marvel – Die Welt ohne Doctor Strange
Verlag: Panini
Zeichner: Marcelo Ferreira, Mike Del Mundo
Autor: Jed MacKay, Skottie Young, Tini Howard
Storys: Death of Doctor Strange: Avengers, Death of Doctor Strange: Blade, Death of Doctor Strange: Bloodstone, Death of Doctor Strange: Spider-Man, Death of Doctor Strange: White Fox, Death of Doctor Strange: X-Men/Black Knight, Strange Academy Presents: Death of Doctor Strange

KANG | Der Eroberer

Was bedeutet „Am Ende der Zeit“ – so der Untertitel – wenn diese eigentlich keine Rolle spielt? Vor? – zurück? – gleichzeitig? Es ist alles eins! Kang, bewegt sich durch die Dimensionen, durch Zeit und Raum, sodass er auch sich selbst begegnet – das muss nicht immer harmonisch ablaufen… und kann auch echt nerven.
Aber die Verwirrung und ein zeitweises Durcheinander sind nicht die einzigen Probleme, mit denen sich Kang rumschlagen muss. In eindrücklichen und epischen Bildern versucht Kang die Liebe, die in seiner jüngeren Version heranreift, zu unterdrücken – denn Liebe ist der Hauptfeind bzw. das größte Problem, wenn man in der Zeit gefangen ist.
Collin Kelly und Jackson Lanzing rücken Kangs diversen „Aspekten“ auf den Leib, die Carlos Magno eindrücklich und in fantastischen Bildern visualisiert.

Details zum Inhalt

Dimensionen und Kontinuität spielen keine Rolle – so sind Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für Kang als Zeitreisenden egal. Diese Begriffe sind hinfällig und austauschbar. „Er war, ist und wird sein…“ Er ist Pharao im alten Ägypten, er ist Nathaniel Richards in der fernen Zukunft, ein kosmischer Zeitenhüter, oder Iron Lad, ein Superheld – oder vieles andere.
In diesem abgeschlossenen Band reist Kang als Eroberer und als eine junge Inkarnation seiner selbst durch dessen eigene Historie. Und diese steht auf dem Spiel, da sie im Begriff ist, verändert zu werden…
Ein Zeitreiseabenteuer, die einigen aus der Disney+-Serie „Loki“ bekannt sein dürfte.

Details zum Band

Marvel – Kang der Eroberer – Am Ende der Zeit
Verlag: Panini
Zeichner: Carlos Magno
Autor: Collin Kelly, Jackson Lanzing
Storys: Kang the Conqueror (2021) 1–5

Doctor Strange | Der Eid

In einem grandiosen Einzelband erzählen der amerikanische Star-Autor Brian K. Vaughan und der spanische Ausnahme-Zeichner Marcos Martín die Geschichte um Dr. Strange – einer der großen Würfe, neben Spider-Man – der Marvel-Helden unserer Realität Stan Lee und Steve Ditko.
Ein spannendes und emotionales Abenteuer und Ringen um das Leben von Stranges Diener und Freund Wong sowie eine Aufarbeitung der Vergangenheit als arroganter und selbstverliebter Chirurg.
Ein wunderbarer und perfekter Einstieg für alle Dr. Strange-Neulinge und ein wahres Event für alle treuen und erfahrenen Fans mit vielen Details und Ergänzungen, die auch „alten Hasen“ bisher unbekannt gewesen sein dürften.

Details aus dem Inhalt

Auch als „Oberster Zauberer“ und als magischer Verteidiger der menschlichen Welt vor Dämonen hat man´s nicht leicht und ist auch nicht gefeit vor Anschlägen auf das eigene Leben und Wohlergehen.
Dr. Stephen Strange wird zu allem Überfluss auch noch ein Elixier gestohlen, dass seinem Freund Wong vor einer unheilbaren Krankheit retten könnte. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, gegen dämonische Bestien, Hitlers Walther P.38 und besonders gegen Stranges eigene Vergangenheit.
Gut, dass ihm die furchtlose und nervenstarke Night Nurse zur Seite steht, die schon so manche Marvel-Helden wieder zusammenflicken durfte.

Details zum Band

Marvel Must-Have: Doctor Strange – Der Eid
Verlag: Panini
Zeichner: Marcos Martin
Autor: Brian K. Vaughan
Storys: Doctor Strange: The Oath 1–5

SILVER SURFER – REQUIEM

Werden geheiligte Orte vom Krieg verschont,
so heiligt alle Orte.
Und wird geheiligtes Leben von Krieg bewahrt,
so heiligt alles Leben.

Silver Surver – Requiem

Selten hab ich einen so emotionalen, traurigen und zugleich hoffnungsvollen Abschied in einem Comic miterleben dürfen. Helden müssen offenbar auch sterben – aber nicht alle gehen mit einem großen Knall oder finalen Fight. Silver Surfer alias Norrin Radd bildet hier eine Ausnahme, die vom kosmischen Erzähler Uatu als Beobachter erzählt wird.
Diese letzte Reise, des ehemaligen Herolds des Weltenverschlingers Galactus´, wurde vom Autor J. Michael Straczynski geschrieben und vom Künstler Esad Ribic unvergleichlich grafisch umgesetzt.
Zum Glück für uns Leser, ist es möglich, dass unter dem Banner von Marvel Knights, abgeschlossene Serien erschaffen werden konnten, die in einer eigenen alternativen Wirklichkeit spielen. So konnte Silver Surfer seinen Abschied inszenieren und doch für uns weiterleben.

Details zum Inhalt

Der Mann, der, um seine Heimat zu retten, zum Herold des Weltenverschlingers Galactus wurde, tritt seine letzte Reise an. Seinen Abschied und seine letzten Abenteuer beginnt er auf der Erde, um sich von Freunden und alten Weggefährden, wie die Fantastic Four, Spider-Man oder Dr. Strange zu verabschieden. Der Silver Surfer muss sich ein letztes Mal seiner Vergangenheit, seiner Sehnsucht und seinem Schicksal stellen.

Details zum Band

Marvel | Silver Surfer – Requiem
Verlag: Panini
Zeichner: Esad Ribic
Autor: Joseph Michael Straczynski
Storys: Silver Surfer: Requiem 1-4