HULK

Beim mittlerweile vierten Comic der Hulk-Saga „Bruce Banner: Hulk – Grabschänder“ aus der Feder von Al Ewing und Joe Bennet rechnet man vermutlich schon damit, ein haarsträubendes Comic-Vergnügen in den Händen zu halten. Aber dieser neue Band rund um das grüne Gamma Monster legt noch einen drauf: Dieses Heft ist krasser Horror! Und das vom Feinsten!

Zum Inhalt:

Hulk hat die Hölle überlebt, was aber nicht bedeutet, dass der Albtraum ein Ende hat! Denn die skrupellosen Gegner des Giganten, die im Dienste der Regierung unaussprechliche Experimente durchführen haben die Leiche von Hulks Freund Rick Jones gestohlen. Das grüne Gamma-Monster und Doc Samson gehen zum Gegenangriff über – müssen sich aber sowohl grauenhaften Ungeheuern und erschütternden Wahrheiten stellen….

Details zum Band:

Marvel: Bruce Banner: Hulk 4 – Grabschänder
Panini Comics
Zeichner: Joe Bennett
Autor: Al Ewing
Storys: Immortal Hulk 16-20

Old Man Quill

Der ehemals quirlige Star Lord Peter Quill ist mittlerweile auch in die Jahre gekommen und steht geistig ein wenig neben sich. Genauer: Er tut alles, um sich aus Selbstmitleid in den Wahnsinn zu saufen. Seine Freude, Rocket Raccoon, Drax, Gamora und Mantis sind zwar tot, erscheinen Peter aber mehr als real und treten ihm sehr real in den Hintern, dass er doch mal wieder die Galaxie retten soll…

So muss Old Man Quill nochmals los, um gegen die Kirche der universellen Wahrheit, Dr. Victor von Doom und niemand geringerem als den Weltenverschlinger Galactus anzutreten…- der Kampf ums Überleben beginnt! Keine leichte Aufgabe für einen alten Mann mit starken Problemen bei der Zuordnug der Realität…

Weiteres zum Inhalt des Bands:

Auf der postapokalyptischen Erde, die vom Tyrannen Dr. Doom beherrscht wird, muss der verbitterte Star Lord noch eine letzte Heldentat vollbringen. In den Ruinen des Baxter Building hofft Peter, die Waffen zu finden, mit der er die Kirche der universellen Wahrheit und ihren Gott Galactus besiegen kann. Doch dann erschüttert eine unglaubliche Erkenntnis über seine Teamgefährten von den Guardians of the Galaxy den alten Mann.

Actionreiches und melancholisches Spektakel in Szene gesetzt von Ethan Sacks, Robert Gill und Ibraim Roberson.

Details zum Band

Marvel | Old Man Quill 2: Kampf ums Überleben
Panini Comics
Zeichner: Ibrahim Roberson, Robert Gill
Autor: Ethan Sacks
Storys: Old Man Quill 7-12

Spider-Man | Kampf um New York

Wow, was eine Story zu dieser Zeit: New York wird heimgesucht von Etwas, das die Bewohner der US-Metropole reihenweise niederstreckt und sie zwingt Atemmasken zu tragen – falls sie nicht sogar auf Beatmungsgeräte angewiesen sind.
Im Fall des Comics zum Spider-Man Videospiels geht es nicht um das weltweit wütende Virus Corona, sondern um einen Stoff namens Teufelsatem. Die Ähnlichkeit und die Parallelen zur momentanen „Lage der Nation“ ist trotzdem verstörend aktuell.

Und um nichts weniger als um die Rettung von New York, der „Spinnen-Ex“ MJ und natürlich Tante May geht es Spider-Man…! Natürlich müssen noch die Bösen verhauen werden…auch wenn es gar nicht leicht ist, diese zu identifizieren! Und all die große Verantwortung liegt allein auf den Schultern von Peter – noch!

Zum Inhalt des Comics

In der Realität der Marvel Games beschützt Peter Parker alias Spider-Man New York – und stellt sich mit all seinen Kräften, seiner Erfahrung und natürlich seinem Verantwortungsgefühl gegen Kriminelle wie Wilson Fisk und Mr. Negative oder auch Dr. Octopus.
Unterstützung findet er dabei zum Glück bei seiner Ex-Freundin, der Reporterin Mary Jane Watson und dem jungen Miles Morales… Wenn auch erst einmal nur im Ehrenamt!

Das Videospiel-Spektakel wurde grandios von Dennis Hallum und Michele Bandini in Szene gesetzt.

Details zum Comic

Marvel: Spider-Man: Kampf um New York Variant
Panini Verlag
Zeichner: Michele Bandini
Autor: Dennis Hallum
Storys: Spider-Man: City at War 1-6

MARVELS

Ein grandioses und außergewöhnliches Comic-Abenteuer – nicht nur aufgrund des fantastischen und hyperrealistischen Artworks des Ausnahmekünstlers Alex Ross, sondern auch wegen der ungewöhnlichen Erzählweise oder vielmehr Erzählperspektive. Aus der Sicht des Fotojournalisten Phil Sheldon erleben wir die Ankunft der Superhelden und Mutanten in New York und sind bei der „Geburt“ der Marvels live mit dabei!

Jedes einzelne Panel ein Kunstwerk für sich und in der Gesamtheit ein Meisterwerk!

i-love-urbanart Redaktion

Zum Inhalt von MARVELS

Der junge Fotojournalist Phil Sheldon erlebt und dokumentiert, wie Superhelden und Mutanten ihren Platz im Geschehen der Welt und im immerwährenden Kampf zwischen Gut und Böse einnehmen.
Allen voran: Die Fackel! Dicht gefolgt von den frühen Auftritten der F4, den Avengers und den X-Men.
Auch Galactus, der Weltenverschlinger, tritt auf den Plan, um mit der Erde seinen unbändigen Hunger zu stillen.
Viele kleine und große Episoden, die den meisten mehr oder weniger präsent sind und als „gegeben“ hingenommen werden bekommen durch Sheldons Linse eine zutiefst menschliche und realistische Perspektive.

Ein preisgekröntes Werk aus der Feder von Kurt Busiek und den Artworks von Alex Ross.

Details zum Band:

Marvel: Marvels
Panini Verlag
Autor: Alex Ross, Kurt Busiek
Storys: Marvels 0-4

DEADPOOL | Verbrannte Erde

Daniel Way gilt als Neuentdecker oder Re-Animator von Deadpool, dem Söldner mit der großen Klappe. Zu Ways Abschied und Ehren haben sich die großen Autoren und Künstler zusammengetan und nochmals einen Band zusammengestellt. Denn welcher Comic-Held schafft es schon aus der Versenkung heraus zu grandiosen 1000 (?) Bänden…

Zum Inhalt des Bands Verbrannte Erde

Allison Kemp, eine der besten Undercover-Agentinnen des FBI, kam einen Einsatz Deadpools in die Quere – seit dem sitzt sie im Rollstuhl und sinnt auf Rache. Zudem ist Slayback ist noch immer mächtig sauer, dass sein Ex-Kollege Wade ihn einst als Psychopathen entlarvte. Hinzu kommt, dass von T-Ray hat die Labertasche eventuell die Identität samt Namen geklaut. 3x negative Energie, die das Trio vereint, um den Söldner mit der großen Klappe ins Jenseits zu befördern. Dumm für Wade Wilson alias Deadpool, dass er aktuell keinen Heilfaktor besitzt! Das erhöht die Erfolgschancen natürlich ungemein für die drei enttäuschten Seelen.
Zudem gibt es noch einen ganzen Sack voll Shortstories rund um die Nervensägen von verschiedenen Autoren und Künstlern.

Details zum Band

Marvel | Deadpool: Verbrannte Erde
Panini Verlag
Zeichner: Alé Garza, Jerome Opena, Kyle Baker, Rob Liefeld, u.a.
Autor: Daniel Way, Jason Aaron, Joe Kelley, Peter Bagge, u.a.
Storys: Deadpool (2008) 61-63, Deadpool 900, Deadpool 1000

https://paninishop.de/media/image/39/86/5e/DOSMA190C_min.jpg

Spirit of Venegeance

Treffen sich Himmel und Hölle,….! Klingt nach dem Beginn eines schlechten Witzes, ist es aber nicht… v.a. nicht für Jonny Blaze alias Ghost Rider, Eric BLADE Brooks, der Daywalker, Damian Hellstorm und seine Schwester Satana, beide Kinder Satans. Gemeinsam versuchen sie als Spirit of Venegeance mit allen Mitteln, die Welt vor der „feindlichen Übernahmen“ durch den Teufel zu bewahren…

Ein philosophisches Endzeitspektakel, bei dem der Menschheit eine besondere Rolle zukommt! Grandios!

streetart-blog Redaktion

Details zum Inhalt:

Das Gleichgewicht im ewigen Krieg zwischen „oben“ und „unten“, d.h. „zwischen Himmel und Hölle“ droht zu kippen. Ausgerechnet die vier Antihelden haben die Macht und die Mittel, die drohenden Auslöschung der Welt, wenn nicht sogar der gesamten Existenz, zu verhindern.
Dabei heißt es, Antworten finden und gegen zahllose Dämonen ins Feld zu ziehen – das könnte die letzte Schlacht zwischen Gut und Böse werden…

Eine fantastische, apokalyptische Miniserie aus der Feder von Victor Gischler und dem Pinsel von David Baldeón abgeschlossen in einem Band.

Details zum Heft

Marvel „Spirit of VenegeanceZwischen Himmel und Höle
Panini Verlag
Zeichner: David Baldeon
Autor: Victor Gischler
Storys: Spirits of Vengeance 1-5


DAREDEVIL | Der Tod von Daredevil

Ein herausragend gemaltes Finale mit einem Ende, das alles offen lässt. Die Wendungen sind ähnlich zahlreich wie die Action, die das Comic vom Beginn an durchziehen.

Zum Inhalt von „Der Tod von Daredevil

Daredevil alias Matt Murdock hat es sich auf die Fahnen geschrieben, den korrupten Bürgermeister New Yorks Wilson Fisk zu enttrohnen. Um seine Ziele umsetzen zu können, benötigt er aber Hilfe – der Mutant Cypher, der Inhuman Frank McGee und Reader stehen ihm hierfür zur Seite. Doch das ist nur die eine Story, die noch am harmlosesten ist, auch wenn sie gewaltige Gegenwehr des Kingpins bedeuten.

Ein wahrer Alptraum taucht aus dem Nichts für Matt auf. Sein Alter Ego Mike Murdock, ein fiktiver Zwillingsburder, der sich in vergangenen Tagen selbst ausgedachte hatte ist zu Fleisch und Blut geworden und konfrontiert Daredevil mit gefährlichen Plänen.

Ein packendes und überzeugendes Finale aus der Feder von Charles Soule und den Zeichnungen von Phil Noto.

Details zum Comic

Marvel | Daredevil: Der Tod von Daredevil
Panini Verlag
Zeichner: Phil Noto
Autor: Charles Soule
Storys: Daredevil 606-612

Venom

In zwei brutalen, aber sensationell gezeichneten Stories splattert sich Eddie bzw. Venom durch die Reihen seiner Widersacher. In der ersten Story tritt der Symbiont gegen die Jack, den Kürbiskopf, um seinen Sohn Dylan zu retten. In der zweiten Geschichte, Andi Benton auf den Plan, die ja auch ihren Anteil des Symbionten abbekommen hat.

Details zu Band Venom – Der magische Symbiont

Der grausame Malekith bringt Krieg und Verheerung auf die Erde. Eddie Brock muss sich dahier mit der Armee Malekith, die aus Dunkelelfen, Frostriesen und Trollen besteht, herumschlagen. Ein zusätzliches Problem für Eddie: Er muss seinen Sohn beschützen – und alles ganz ohne die Hilfe des Symbionten. Da kommt das verlockende Angebot einer Hexe gerade Recht!
Zudem jagt Carnage unterdessen ehemalige Symbionten-Träger. Ein weiteres Ziel ist unter anderem Andi Benton, der ehemalige Schützling von Flash Thompson.
Inszeniert wurden diese Albtraum-Stories unter anderem von Cullen Bunn und Iban Coello.

Details zum Band

Marvel: Venom 4: Der magische Symbiont
Panini Verlag
Zeichner: Alberto Alburquerque, Iban Coello
Autor: Cullen Bunn
Storys: Venom 13-15, Web of Venom: Funeral Pyre

Wolverine | Infinitity Watch

Wenn ich jetzt schreibe, dass in diesem Band Wolverine mit von der Partie ist, mag es nur bedingt überraschen. Interessanter wird´s, dass er wieder von den Toten auferstanden ist und jetzt zusammen mit Loki in einem Segelschiff durch´s All auf der Suche nach einem Infiniti-Stein ist. Zudem spielt auch Bats, Dr. Stranges Geisterhund eine nicht unwesentliche Rolle und ist immerhin öfter gefragt, als bei den meisten Abenteuern von Strange. Gemeinsam geht es gegen Aliens, Misstrauen und den Lauf der Zeit….

Zum Inhalt von Wolverine | Infinity Watch

Wolverine ist also, wie schon erwähnt, wieder am Leben – aber ausruhen ist nicht! Er muss mit Asgards Gott des Unheils die Pläne von Killer-Aliens durchkreuzen. Und das, obwohl er vor kurzem – was immer das hier auch heißen mag – Logis Handlanger, einen Infinity-Stein abgenommen hat. Zusammen mit Bats muss das sonderbare Trio einen Häftling aus der Todeszelle befreien und das Universum retten, da sonst Warbringer und die Bruderschaft der Raptoren das Universum ins Verderben stürzen wird…

Chaos vorprogrammiert und in Szene gesetzt durch Gerry Duggan und Andy MacDonald.

Details zum Band:

Marvel: Wolverine: Infinity Watch – Das Geheimnis des Infinity-Steins
Panini Verlag
Zeichner: Andy MacDonald
Autor: Gerry Duggan
Storys: Wolverine: Infinity Watch 1-5

Doctor Strange

Der Titel „Der doppelte Doctor“ ist vielleicht ein wenig irreführend, da es sich hierbei nur um einen kleinen Auszug der vielen Abenteuer und Gefahren handelt, die sich Dr. Stephen Strange stellen muss. Das 400ste Soloheft des Erden-Beschützers ist mit sechs unabhängigen Stories gefüllt – wieder mit alle treuen Freunden des Docs inklusive seines Geisterhunds Bats.

Zum Inhalt des Bands:

Nach der Rückkehr aus dem All zurück auf die Erde, trifft Dr. Stange auf Dr. Strange… hier mag sich ein Wortspiel anbieten…, denn ja: Das ist sonderbar! Stephen wird von seiner Vergangenheit heimgesucht, an die er sich nicht erinnern kann. Zudem muss er sich gegen skrupellose Immobilien-Haie und intergalaktische Buchhalter zur Wehr setzen.
Kein leichtes Unterfangen für den 400sten Band, inszeniert von Mark Waid, Javier Pina, Jesús Saiz und vielen anderen.

Details zum Band:

Marvel | Doctor Strange 2
Panini Verlag
Zeichner: Butch Guice, Javier Pina, Jesus Saiz
Autor: Mark Waid
Storys: Doctor Strange (2018) 6[396] – 11[401]