Bruce Banner | Hulk – Gamma-Kriegserklärung

In einem neuen Abenteuer muss es Bruce Banner alias Hulk nicht nur mit einer ganzen Schar von quasi unmöglichen Riesen-Kreaturen aufnehmen, sondern auch mit dem Roxxons Minotaurus, der im Hintergrund die Fäden zieht. Nebenbei, so sei erwähnt, behandelt der Fabel-CEO seine treuen Mitarbeiter bei Leibe nicht gewerkschaftskonform!
Aber Fun-Fakt: Die grauenhaften Monster sind nach herausragenden Charaktere aus Film und und Underground-Literatur benannt worden. Wenn schon zerfleischt, dann schon Lovecraft oder Harryhausen, oder?!

Zum Inhalt des Comics

Status Quo: Die Menschheit zerstört den Planeten. Und Bruce Banner versucht dies mit seinem Gamma-Gegenschlag und einer „grünen“ Revolution zu unterbinden. Hierzu will er als erstes als unsterblicher Hulk die Firma Roxxon bekämpfen. Doch die hat natürlich etwas dagegen, zerstört zu werden. Dario Agger, der gewissenlose Minotaurus und Kaffee-Junkie setzt als Gegenmaßnahme seine eigenen Monster ein, um gegen Hulk anzutreten.

Detail zum Comic

Marvel: Bruce Banner – Hulk 6 – Gamma Kriegserklärung
Verlag: Panini
Zeichner: Joe Bennett
Autor: Al Ewing
Storys: The Immortal Hulk 26-30

Doctor Strange | Mediziner und Magier

Ein Doppelleben zu führen kann schwer und stressig sein – dafür muss es nicht mal im Geheimen stattfinden. Dr. Stephen Strange arbeitet wieder als genialer Chirurg, denn seine Hände sind wieder geheilt. Zugleich fungiert er auch als „Meistermystiker und als Oberster Zauberer des Marvel-Universums“ – und das beide Jobs 100%ig voneinander zu trennen sind, ist nicht zu erwarten.
Zu allem Horror, den Stephen erwartet und bei dessen Bekämpfung er den Leser mitnimmt, kommt noch der Grauen hinzu, den den einen oder anderen Tätowierten erwarten dürfte, sobald er erfährt, was alles unter seinen Körperbildchen lauert…

Zum Inhalt des Comics

Wie bereits kurz erwähnt: die zerstörten Nerven von Dr. Stephen Strange Hand sind wiederhergestellt und so kann er nicht nur als Meister der Magie, sondern auch als Mediziner und Chirurg arbeiten.
So bleibt es nicht aus, dass er zwischen den OPs und Schichten im Krankenhaus noch allerhand maskierter und zerstörerischer Superschurken, Drachen und okkulte Wesen bekämpfen und fremde Dimensionen besuchen muss. Da gerät selbst bei einem so brillanten Mann wie Strange mal der Zeitplan ins Wanken – sehr zum Unmut seiner Chefin und Krankenhausdirektorin Frau Hagen.
Eisner-Award-Gewinner Mark Waid präsentiert zusammen mit Kev Walker ein neues Doctor Strange-Spektakel der Extraklasse.

Details zum Band

Marvel | Doctor Strange 5 – Mediziner und Magier
Verlag: Panini
Zeichner: Kev Walker
Autor: Mark Waid
Storys: Dr. Strange: Surgeon Supreme 1-6

Miles Morales – Mit großer Kraft

Ein Spinnenbiss allein reicht einfach nicht, um ein großer Held zu sein – auch nicht, wenn man ein Kostüm besitzt, das an einen der ganz Großen der Helden-Szene erinnert.
Miles Morales muss nicht nur viel lernen, um mit seinen Kräften klug agieren zu können, sondern muss auch die richtige Seite wählen, um Gutes tun zu können und die würdige Nachfolge Spider-Mans antreten zu können. Zudem benötigt er noch den Segen der anderen Superhelden – allen voran Captain America! Keine leichte Aufgabe für einen 13 – immerhin fast 14-Jährigen, der vor allem mit sich und seinen Sorgen und Ängsten durch das Parallel-Universum kämpft!

Details zu Inhalt

Peter Parker ist im Kampf gegen denn Green Goblin gestorben und der junge Teenager Miles Morales wird zum neuen Spider-Man. Das bleibt allerdings nicht geheim und so will eines Tages Tante May – Ja genau! Peters Tante May! – mit Miles reden!
Nebenbei bricht die USA in sich zusammen und der neue Spider-Man hat alle Hände voll zu tun, den großen Helden zu beweisen, dass er eine würdiger Nachfolger für Peter Parker sein und an ihre Seite kämpfen kann. Ebenfalls als Gegner mit von der Partie: Venom, der Miles Morales´ Familie ziemlich in Bedrängnis bringt.

Details zum Band:

Marvel – Miles Morales – Mit großer Kraft
Verlag: Panini
Zeichner: David Marquez, Pepe Larraz, Sara Pichelli
Autor: Brian Michael Bendis
Storys: Ultimate Comics Spider-Man 11-22 & 16.1

Venom | Schöne neue Welt

Hinter dem berühmten Buch-Titel von Aldous Huxley verbirgt sich hier ein dimensionsübergreifendes Familientreffen mit Symbiont. Und da auch teilweise eine Schwarmintelligenz unter den Symbionten zum Einsatz kommt, ist zeitweise auch der Plural angemessen.
Ein wunderbares Venom-Abenteuer mit ganz viel Durcheinander und einer Menge bekannter Gesichter – allerdings leicht verändert! – erdacht von Top-Autor Donny Cates und mit Juan Gedeon sowie Luke Ross an den Zeichenapparaten.

Zum Inhalt des Comics

Eddie Brock will seinem Sohn Dylan dessen Symbionten-Macht näherbringen und diese besser verstehen. Hierfür besuchen sie Maker, den fiesen Wissenschaftler. Doch anstelle von Antworten, finden sie Virus, einen neuen-alten Feind, mit dem sie beide in eine andere Weltuntergangs-Dimension geraten, die der Terminator-Zukunft alle Ehre machen würde.
Dort wird bald klar, dass Unterdrücker und auch der Untergrund-Widerstand ebenfalls mit Symbionten zusammenarbeiten – und Eddie und Dylan geraten genau zwischen die Fronten…

Details zum Band

Marvel | Venom 7 – Schöne neue Welt
Verlag: Panini
Zeichner: Iban Coello, Juan Gedeon, Luke Ross
Autor: Donny Cates
Storys: Venom 26-30

Marvel Zombies | Auferstehung

Superhelden gegen Zombie-Superhelden! Das klingt schon nach einem üblen Gemetzel, bei dem „Normalos“ auf der Strecke bleiben. Und in der Tat spielen Menschen oder besser: Nicht-Helden, in diesem Horror-Comic keine große Rolle! Die Verbreitung bzw. die Bekämpfung des Galactus-Zombie-Virus steht im Mittelpunkt der Story und das reicht Phillip Kennedy Johnson und Leonard Kirk locker, um daraus ein grandioses Massaker zu veranstalten.

Zum Inhalt der Story

Galactus, der Weltenverschlinger und vermutlich die größte Bedrohung der Galaxie, nähert sich der Erde – doch diesmal scheint keine direkte (!) Gefahr von ihm auszugehen, denn er ist tot – so scheint es. Um dies zu untersuchen machen sich die F4, die Avengers und die X-Men auf, um der Sache auf den Grund zu gehen – denn einfach so, stirbt ein Galactus nicht.
Was sie entdecken und was sie schließlich befällt ist ein Zombie-Virus, was aus den Helden eine Bedrohung für die Welt und die Menschheit macht. Spider-Man und ein paar wenigen Zurückgebliebenen bleibt es überlassen, sich selbst und die Menschheit zu retten…

Details zum Band:

Marvel: Marvel Zombies – Auferstehung
Verlag: Panini
Zeichner: Leonard Kirk
Autor: Phillip Kennedy Johnson
Storys: Marvel Zombies: Resurrection (2019) 1, Marvel Zombies: Resurrection (2020) 1-4

Spider-Man | Cadaverous

Was wäre, wenn Peter Parker einen Sohn hätte? Was wäre, wenn er sich selbst zurückgezogen und „die Spinne“ an den Nagel gehängt hätte? Was wäre, wenn alles etwas anders ist und die Geschichte um Spider-Man ganz anders wäre, als die, die wir kennen?
Dann wären wir vermutlich mitten im fulminanten Spider-Man Band „Cadaverous“ von J.J. Abrams, den er zusammen mit seinem Sohn geschrieben hat. Für die außergewöhnlichen Zeichnungen ist die Römerin Sara Pichelli verantwortlich.

Details zum Inhalt des Comics „Cadaverous

Ein Cyborg namens Cadaverous verändert Spider-Mans Leben nachhaltig – und leider nicht zum Guten! Aus diesem Grund muss sein Sohn Ben, den Spidy zusammen mit der hübschen Mary Jane hatte, bei Tante May aufwachsen.
Da man es im Allgemeinen als Heranwachsender und Teenager nicht leicht hat, ist die Erkenntnis, dass man das Erbe Spider-Mans in sich trägt, keine Erleichterung.
Doch irgendwann holt einen die Vergangenheit immer ein – und der muss man sich wohl stellen.

Details zum Comic

Marvel | Spider-Man – Cadaverous
Verlag: Panini
Zeichner: Sara Pichelli
Autor: Henry Abrams, J.J. Abrams
Storys: Spider-Man (2019) 1-5

Spider-Man | Beutejagd

Was eine Story! Der Titel klingt fast zu schlicht und eindimensional, denn Jäger und Beute wechseln durchaus auch mal die Rolle und wenig ist, wie es auf Anhoeb erscheint. Und so wird die Jagd irgendwann zu einem bildgewaltigen und anarchistischen Gemetzel, genial umgesetzt von Nick Spencer, Humberto Ramos, Gerardo Sandoval und vielen anderen.
Stellt sich noch die moralische Frage – so böse die Schurken auch sind bzw. waren – verdienen sie es wirklich zu sterben? Und was ist mit den reichen „Säcken“, die sich einen Kick bei der „Großwildjagd“ erkaufen wollen? Dürfen sie ausgeliefert werden? Ist das fair und gerecht? Und wer darf darüber entscheiden?
Prinzipien und Vermächtnis haben ihren Preis, der nicht immer gezahlt werden kann – das muss nicht nur Spider-Man einsehen.

Zum Inhalt von „Beutejagd

Sergei Kravinoff alias Kraven der Jäger ist wohl der komplexeste Spider-Man-Gegner – und er versucht, seine Legende unsterblich zu machen. Allerdings hat er den Dschungel und Savanne als Jagdgebiet gegen New York eingetauscht. Und statt Löwe, Elefant und Nashörner nimmt er diesmal Vulture, Rhino, Gibbon und auch Spidey auf´s Korn… Moment?! Gibt´s da vielleicht sogar Paralellen?

Details zum Inhalt:

Marvel: Spider-Man Paperback 4 – Beutejagd
Verlag: Panini
Zeichner: Chris Bachalo, Gerardo Sandoval, Humberto Ramos, Ryan Ottley
Autor: Nick Spencer
Storys: Amazing Spider-Man 16-23, Amazing Spider-Man 16.HU-20.HU

Iron Man | Extremis

Der Titel der Neuauflage von Iron Man | Etremis könnte auch gut: Zurück in die Zukunft lauten – klingt aber natürlich nicht so cool. Denn 2005 bzw. 2006, den Entstehungsjahren der Extremis-Teile, sah die Zukunft noch ein klein wenig anders aus. Im Grundsatz ähnlich, logo, und auch die Technologie Tony Starks wäre in der heutigen Realität revolutionär. Trotzdem erscheint alles ein wenig hemdsärmeliger und für den verwöhnten Iron Man-Leser einfach Old-School!
Aber: Das sei hier dringend angemerkt – es schadet in keiner Weise der grandiosen Story, die auf außergewöhnlich-eindringlicher Art von Adi Granov künstlerisch in Szene gesetzt wurde.

Über den Inhalt der Story

Tony Stark ist ohne Frage mit der Zukunft vertraut, um nicht zu sagen: Er ist die Zukunft! Umso irritierender, wenn ihn diese Zukunft überholt und sogar gegen ihn verwendet wird. Eine Biotechnologie von Morgen, macht dem Iron Man das Leben schwer. Da hilft nur eins: Veränderung, Anpassung und sogar Verbesserung.
Nebenbei lernt der Leser die Ursprünge Tonys Hightech-Rüstung kennen (die ursprünglich gar nicht so unglaublich futuristisch anmutete) und nimmt Teil an Iron Mans Upgrade für das 21. Jahrhundert.

Ein Comic, dass die Grundlage für Marvel-Filmblockbuster schafft – vom Autorensuperstar Warren Ellis und dem Konzeptkünstler Adi Granov.

Details zum Band

Marvel: Iron Man – Extremis
Verlag: Panini
Zeichner: Adi Granov
Autor: Warren Ellis
Storys: Iron Man (2005) 1-6

Hawkeye – Held im freien Fall

Ein doppeltes Spiel zu spielen und in die Rolle einer vergangenen Identität zu schlüpfen kann durchaus zu unangenehmen Verwirrungen und Durcheinander führen – sowohl bei Freund, bei Feind oder gar bei der Freundin, die dafür nur wenig Verständnis hat.
Unangenehm wird es aber, wenn man dieses Spiel nicht mehr alleine schafft, sondern noch andere Mitstreiter benötigt, die mitmischen. Das kann zum Chaos vom Feinsten führen, so dass einem selbst als Leser zeitweise der Kopf schwirrt.

Zum Inhalt des Comics

Clint Barton alias Meisterschütze Hawkeye mit seinem Old-School-Bogen nimmt das Thema Gerechtigkeit sehr ernst und in seine eigenen Hände, um das Verhalten des vom Dämon besessenen oder vielmehr unterstützten Gangsterbosses Hood zu „korrigieren“. Dafür schlüpft er in sein altes Ronin-Outfit und bringt eine Menge Unannehmlichkeiten in Hoods Organisation.
Aber was steckt eigentlich wirklich hinter Hawkeyes Gerechtigkeitswahn? Wie es oft so ist, ist die Wahrheit weitaus komplexer, als man auf den ersten Blick vermuten möchte – das erfahren auch Falcon, Winter Soldier, Daredevil und auch Spiderman.

Eine Miniserie und ein Verwirrspiel vom Feinsten aus der Feder von Matthew Rosenberg und Zeichner Otto Schmidt.

Details zum Band

Marvel | Hawkeye – Held im freien Fall
Verlag: Panini
Zeichner: Otto Schmidt
Autor: Matthew Rosenberg
Storys: Hawkeye: Freefall 1-6

Ravencroft

„Das Grauen hinter Gitter“ zeigt die Abgründe der menschlichen Seele und Qualen, die Menschen antun und erleiden müssen. Mit Ravencroft gibt es eine weitere Anstalt des Grauens neben Arkham Asylum, in der Gewalt, Willkür und Schrecken herrscht. Hier sieht selbst Wilson „Kingpin“ Fisk teilweise wie ein kleiner, verschreckter Junge aus… und das will bei dem gewalttätigen und korrupten Bürgermeister etwas heißen!

Zum Inhalt des Bands:

Die Ermittlerin Misty Knight enthüllt die Geschichte um das Ravencroft-Instituts, das bereits in den ersten Tagen des besiedelten Amerikas extra für geisteskranke Superschurken errichtet wurde.
Eine Geschichte voll Wahnsinn und Mord ranken sich um Sabretooth, Captain America und Dracula – und ausgerechnet Wilson Fisk und Norman Osborn sollen sich um den Wiederaufbau von Ravencroft kümmern.
Ein Horrorspektakel bahnt sich an – umsetzt von Frank Tieri und Angel Unzueta.

Details zum Band

Marvel | Ravencroft – Das Grauen hinter Gittern
Verlag: Panini
Zeichner: Angel Unzueta, Guiu Vilanova, Stefano Landini
Autor: Frank Tieri
Storys: Ravencroft 1-5, Ruins of Ravencroft: Carnage, Ruins of Ravencroft: Dracula, Ruins of Ravencroft: Sabretooth