Spider-Man | Blutrote Symbiose

So pathetisch der Titel „Blutrote Symbiose“ auch scheinen mag- er bringt einen Vorgeschmack auf das, was der Band für Spider-Man bereithält. Norman Osborn marodiert mit Hilfe oder vielmehr unter der Zweck-Symbiose durch die Straßen und versucht Peter Parker und dessen Freunde das Leben so schwer wie möglich zu machen. Schon der Mangel an dummen Sprüchen und lockeren Wortwitzen lässt erahnen, dass es hier wirklich um die Wurst geht und einige auf der Strecke bleiben, so dass das Wort Kollateralschaden definitiv deplatziert wäre.

Details zum Inhalt

Zusätzlich zu allem bereits beschriebenem Ärger mit Norman Osborn alias Ex-Green Goblin und jetzigem Red Goblin, der sich für Carnage hält, muss Spider-Man mal wieder um seine Beziehung mit Mary Jane kämpfen. Zu sehr ist er als Superheld eingespannt und zu sehr halten ihn die Schurken in Atem.
Drei brutal-turbulente Geschichten rund um den Netzschwinger und den Symbionten, geschrieben von Nick Spencer, Ryan Ottley und vielen anderen.

Details zum Band:

Marvel | Spider-Man Paperback 6: Blutrote Symbiose
Verlag: Panini Comics
Autor: Nick Spencer, Sean Ryan
Zeichnung: Francesco Manna, Pete Woods, Ryan Ottley
Storys: Amazing Spider-Man 29-31, Red Goblin: Red Death 1

Symbiote Spider-Man

Eigentlich geht es bei Symbionten recht unlustig zu – das kann sich aber schnell ändern, wenn Spider-Man mit von der Partie ist. Da treffen außerirdische Lebensformen auf haarsträubende Sprüche, so dass Spannung und Entertainment Hand in Hand durch das 80er Jahre-Abenteuer führen, in dem Spidy noch ein schwarzes Kostüm trug.

Details zum Band

Wie schon erwähnt: Spider-Man trägt schwarz! Das hat aber keine ästhetischen Gründe, sondern ist ein schwarzes Alien-Kostüm, dass auch die mechanischen Netzdüsen überflüssig machen.
In dieser Story taucht plötzlich und unvermittelt Knull auf, der Gott der Finsternis und des Abgrunds, der die Erde vernichten will. Um die Welt zu unterwerfen, schickt er den Proto-Symbionten voraus, mit dem Spider-Man allein nicht fertig wird. Daher müssen noch weitere Helden auf den Plan gerufen werden. Seite an Seite mit Spidy stehen Captain Marvel, Black Knight, Rocket Raccoon und Kang, der Zeitreisende.
Ein großartiges King in Black meets 80s-Abenteuer, inszeniert von Peter David und Greg Land.

Details zum Comic

Marvel Symbiote Spider-Man 3 – King in Black
Verlag: Panini
Zeichner: Greg Land
Autor: Peter David
Storys: Symbiote Spider-Man: King in Black 1-5

Spider-Man Noir | Berlin bis Babylon

Wunderbar düster ist dieses Spider-Man Abenteuer, das auf das Ende der 30er Jahre des 20sten Jahrhunderts verlegt wurde. Im besten Indiana-Jones-Style muss Spider-Man an der Seite von attraktiven, aber obskuren und zwielichtigen Damen gegen skrupellose Nazis und gegen als auch für übernatürliche und okkulten Mächte kämpfen. Ein Fest für alle Hobby- Archäologen und Spidy-Fans!

Zum Inhalt des Bands

Wir befinden uns in einer alternativen Parallel-Welt im Jahre 1939 und Peter Parker arbeitet als New Yorker Privatdetektiv – und als maskierter Rächer Spider-Man gegen das Verbrechen.
Bei seinen Ermittlungen in einem Mordfall, stolpert er über die Museumsdirektorin Huma, reist mit ihr über London, Berlin nach Babylon und muss dabei eine Menge Spione, Nazis und sonstige Verbrecher aus dem Weg räumen, um dem Geheimnis eines Käfers auf die Spur zu kommen.

Die Mini-Serie wurde von Margaret Stohl und Juan Ferreyra inszeniert und umgesetzt.

Details zum Band

Marvel: Spider-Man Noir – Berlin bis Babylon
Verlag: Panini
Zeichner: Juan Ferreyra
Autor: Margaret Stohl
Storys: Spider-Man Noir (2020) 1-5

Miles Morales – Mit großer Kraft

Ein Spinnenbiss allein reicht einfach nicht, um ein großer Held zu sein – auch nicht, wenn man ein Kostüm besitzt, das an einen der ganz Großen der Helden-Szene erinnert.
Miles Morales muss nicht nur viel lernen, um mit seinen Kräften klug agieren zu können, sondern muss auch die richtige Seite wählen, um Gutes tun zu können und die würdige Nachfolge Spider-Mans antreten zu können. Zudem benötigt er noch den Segen der anderen Superhelden – allen voran Captain America! Keine leichte Aufgabe für einen 13 – immerhin fast 14-Jährigen, der vor allem mit sich und seinen Sorgen und Ängsten durch das Parallel-Universum kämpft!

Details zu Inhalt

Peter Parker ist im Kampf gegen denn Green Goblin gestorben und der junge Teenager Miles Morales wird zum neuen Spider-Man. Das bleibt allerdings nicht geheim und so will eines Tages Tante May – Ja genau! Peters Tante May! – mit Miles reden!
Nebenbei bricht die USA in sich zusammen und der neue Spider-Man hat alle Hände voll zu tun, den großen Helden zu beweisen, dass er eine würdiger Nachfolger für Peter Parker sein und an ihre Seite kämpfen kann. Ebenfalls als Gegner mit von der Partie: Venom, der Miles Morales´ Familie ziemlich in Bedrängnis bringt.

Details zum Band:

Marvel – Miles Morales – Mit großer Kraft
Verlag: Panini
Zeichner: David Marquez, Pepe Larraz, Sara Pichelli
Autor: Brian Michael Bendis
Storys: Ultimate Comics Spider-Man 11-22 & 16.1

Spider-Man | Cadaverous

Was wäre, wenn Peter Parker einen Sohn hätte? Was wäre, wenn er sich selbst zurückgezogen und „die Spinne“ an den Nagel gehängt hätte? Was wäre, wenn alles etwas anders ist und die Geschichte um Spider-Man ganz anders wäre, als die, die wir kennen?
Dann wären wir vermutlich mitten im fulminanten Spider-Man Band „Cadaverous“ von J.J. Abrams, den er zusammen mit seinem Sohn geschrieben hat. Für die außergewöhnlichen Zeichnungen ist die Römerin Sara Pichelli verantwortlich.

Details zum Inhalt des Comics „Cadaverous

Ein Cyborg namens Cadaverous verändert Spider-Mans Leben nachhaltig – und leider nicht zum Guten! Aus diesem Grund muss sein Sohn Ben, den Spidy zusammen mit der hübschen Mary Jane hatte, bei Tante May aufwachsen.
Da man es im Allgemeinen als Heranwachsender und Teenager nicht leicht hat, ist die Erkenntnis, dass man das Erbe Spider-Mans in sich trägt, keine Erleichterung.
Doch irgendwann holt einen die Vergangenheit immer ein – und der muss man sich wohl stellen.

Details zum Comic

Marvel | Spider-Man – Cadaverous
Verlag: Panini
Zeichner: Sara Pichelli
Autor: Henry Abrams, J.J. Abrams
Storys: Spider-Man (2019) 1-5

Spider-Man | Beutejagd

Was eine Story! Der Titel klingt fast zu schlicht und eindimensional, denn Jäger und Beute wechseln durchaus auch mal die Rolle und wenig ist, wie es auf Anhoeb erscheint. Und so wird die Jagd irgendwann zu einem bildgewaltigen und anarchistischen Gemetzel, genial umgesetzt von Nick Spencer, Humberto Ramos, Gerardo Sandoval und vielen anderen.
Stellt sich noch die moralische Frage – so böse die Schurken auch sind bzw. waren – verdienen sie es wirklich zu sterben? Und was ist mit den reichen „Säcken“, die sich einen Kick bei der „Großwildjagd“ erkaufen wollen? Dürfen sie ausgeliefert werden? Ist das fair und gerecht? Und wer darf darüber entscheiden?
Prinzipien und Vermächtnis haben ihren Preis, der nicht immer gezahlt werden kann – das muss nicht nur Spider-Man einsehen.

Zum Inhalt von „Beutejagd

Sergei Kravinoff alias Kraven der Jäger ist wohl der komplexeste Spider-Man-Gegner – und er versucht, seine Legende unsterblich zu machen. Allerdings hat er den Dschungel und Savanne als Jagdgebiet gegen New York eingetauscht. Und statt Löwe, Elefant und Nashörner nimmt er diesmal Vulture, Rhino, Gibbon und auch Spidey auf´s Korn… Moment?! Gibt´s da vielleicht sogar Paralellen?

Details zum Inhalt:

Marvel: Spider-Man Paperback 4 – Beutejagd
Verlag: Panini
Zeichner: Chris Bachalo, Gerardo Sandoval, Humberto Ramos, Ryan Ottley
Autor: Nick Spencer
Storys: Amazing Spider-Man 16-23, Amazing Spider-Man 16.HU-20.HU

Miles Morales: Spider-Man | Familienproblem

… Und Schulprobleme! Und Probleme mit dem Spinnennetz-Nachschub! Mittlerweile hat sich Miles an seine Doppelrolle als normaler Junge und Netzschwinger mit „großer Verantwortung“ gewöhnt. Die Anfangsphase (siehe: Miles Morales – Spider-Man) war, wie zu erwarten, turbulent – aber die hat er überwunden. Das bedeutet aber nicht, dass er auch das Leben an sich unter Kontrolle hat. Zu viele Faktoren spielen gegen ihn – allerdings bekommt er auch Unterstützung von Seiten, die er nicht erwartet.
Ein tolles aktion- und dramageladenes Abenteuer des neuen Spider-Man aus der Feder von Saladin Ahmed, Javier Garrón und vielen anderen.

Details zum Inhalt des Bands „Familienprobleme“

Als Nachwuchsheld hat man es nicht leicht – man muss harte Schläge einstecken – besonders, wenn man in die Fußstapfen des großen Spider-Man treten will.
Und wenn die liebe Familie mitmischt, wird´s nicht unbedingt besser! So sorgt beispielsweise Onkel Aaron als Superschurke Prowler mal wieder für Ärger.
Zudem gibt´s Zoff in der Schule – nicht nur mit dem Rektor, sondern auch mit dem neuen Gangsterboss Ultimatum und dem Green Goblin.

Details zum Heft

Marvel |Miles Morales – Spider-Man 3 – Familienprobleme
Verlag: Panini
Zeichner: Alitha Martinez, Javier Garron, Zé Roberto
Autor: Saladin Ahmed
Storys: Miles Morales: Spider-Man 11-15

Spider-Man | Stich der Vergangenheit

Die Reise durch die Vergangenheit von Spider-Man und seinem Ex-Feind, dem ehemaligen Verleger und jetzigen Radiomoderator J. Jonah Jameson passt hervorragend zur Vorweihnachtszeit. Die alten „Sünden“ werden überdeutlich und man bekommt die Chance auf Läuterung.
Auch wenn das vielleicht etwas rührselig anmutet: geballte Action und alles-verwüstende Zweikämpfe dürfen natürlich nicht fehlen.

https://paninishop-16eb6.kxcdn.com/media/image/b7/ec/9f/spider-man-paperback-3-stich-der-vergangenheit-dsmneu003-cover.jpg
Spider-Man Paperback 3 – Stich der Vergangenheit

Zum Inhalt des Spider-Man Comic´

Die Vergangenheit und somit auch die üblen Taten holen Spider-Mans neuen besten Freund J. Jonah Jameson ein. Und auch der Spinnen-Held kämpft gegen die Vergangenheit – und um das Leben von Jameson. Zudem versucht Lizard in einem Nebenplot seine Familie zu erhalten während die beiden Söldner Taskmaster und Black Ant auf Rhino Jagd machen – leider gerät Tante May ungewollt in die die Auseinandersetzung… – somit schließt sich der Kreis!
Für fulminante Aktion sowie für die Vorgeschichte zur nächsten großen Kraven-Saga sorgen Nick Spencer und Ryan Ottley, mit seinen außergewöhnlichen Zeichnungen.

Details zum Band

Spider-Man Paperback 3 – Stich der Vergangenheit
Verlag: Panini
Zeichner: Chris Bachalo, Ryan Ottley
Autor: Nick Spencer
Storys: Amazing Spider-Man (2018) 11-15

Peter Porker | Spider-Ham

Was ein Comic! Hier steht alles Kopf und nichts ist, wie man es gewohnt ist. Gut, das passiert in den Marvel-Parallelwelten häufiger. Aber gleich so!? Das Peter Parker mit einer Spinne verglichen wird, ist ja noch hinnehmbar, aber als Schwein? Das heißt: Es ist kein Vergleich: Spider-Man IST ein Schwein – also Spider-Ham!
Bereits 1983 wurde Spider-Ham und die anderen vermenschlichten Marvel-Helden aus der Realität Erde 8311 ersonnen… also schon ein paar Tage her und trotzdem ist Peter Porker (sic!) alias Spider-Ham heute immer noch so kurios und irre wie vermutlich bei seiner Einführung…

Zum Inhalt des Comics:

Peter Porker ist auf gefährlicher Mission: Er muss die Apokalypse aufhalten, die seine tierische Cartoon-Heimatdimension bedroht. Das heißt: Der schweinische Netzschwinger muss in die Hauptrealität des Marvel-Universums – also zur Erde 616.
Dort begegnet er Mary Jane Watson und den Fantastic Four und reist zusammen mit seinem menschlichen Pendant Peter Parker durch Zeit und Raum.
Dieses schweinische Parallel-Abenteuer wurde von Emmy-Gewinner Zeb Wells ersonnen und von Will Robson umgesetzt.

Details zum Band:

Marvel: Peter Porker – Spider-Ham
Panini Comics
Zeichner: Will Robson
Autor: Zeb Wells
Storys: Spider-Ham 1-5

Miles Morales | Spider-Man

Spider-Man ist tot – es lebe Spider-Man! So könnte man die Story um den jungen Miles Morales beschreiben. Aber ganz so einfach ist es nicht für Miles. Nur, weil man auch von einer Spinne gebissen wurde, über außerordentliche Wandkrabbel-Fähigkeiten verfügt und für das Gute kämpft, kann man sich nicht einfach ein Spidy-Kostüm überziehen…
Eine Lektion, die der neue Held aus der Marvel-Parallel-Welt recht schnell lernen muss.

Details zum Inhalt von Miles Morales | Spider-Man

Peter Parker ist im Kampf gefallen und der Teenager Miles Morales könnte seine Nachfolge antreten, verfügt er doch ebenso über Spinnenkräfte. Bald schon wird er mit Superschurken und dunklen Familiengeheimnissen konfrontiert, trifft Nick Fury und die Avengers. Zum Glück hat er einen starken Verbündeten – seine ganz normalen besten Kumpel Ganke.

Eine wunderbare Geschichte – sowohl über die Schwierigkeiten und Gefahren des Heldentums als auch über unersetzbare Freundschaft – in Szene gesetzt von Brian Michael Bendis, Sara Pichelli, Chris Samnee und David Marquez.

Details zum Band

Marvel: Miles Morales – Spider-Man
Panini Comics
Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Chris Samnee, Sara Pichelli
Storys: Ultimate Comics Spider-Man 1-10