Der alte Mann und der Samurai

soviel zum schmissigen Titel! Denn eigentlich geht es bei dem alten Mann um Old Man Logan und der Samurai ist der gefährliche Gorgon, der mächtig in Drogengeschäften mitmischt.

MARVEL| OLD MAN LOGAN 7: MOND ÜBER MANDRIPOOR | PANINI VERLAG

Doch der Reihe nach:

Logan kehr nach Tokio zurück und landet prompt in einem blutigen Krieg – unter der Führung von Gorgon – bei dem es um eine Droge geht, die unverwundbar macht – und damit kennt sich Ex-Wolverine ja aus.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, tritt auch noch Logans Ex-Flamme Mariko auf den Plan und bringt den einsamen Wolf in arge Bedrängnis… die Zeit bleibt nicht stehen und fordert seinen Tribut – auch von einem nahezu unsterblichen…

Ed Brisson und Mike Deodato Jr. bringen Old Man Logan ins Tokio und dem alten Mann seine frühere Liebe zurück.

Zum Hintergrund von Gorgon:

Tomi Shishido war in Japan schon als Kind eine Legende. Zwei Wochen nach der Geburt sprach er bereits seine ersten Sätze und am ersten Geburtstag konnte er lesen sowie schreiben. Mit sechs Jahren komponierte er eine Oper und wollte sich allerdings bereits das zweite Mal umbringen. Als er 13 Jahre als wurde, erwachten seine Mutantenkräfte und er verübte als Kopf eines Totenkultes mehrere Anschläge. Da sein Blick Menschen zu Stein verwandelte, nannte ihn die Presse Gorgon – gemäß der griechischen Sagengestalten.

Als er schließlich volljährig war, tötete Tomi seine Eltern und seinen einzigen Freund, um den Ninjas der HAND seine Furchtlosigkeit zu beweisen.

Daraufhin besuchte er das Sanktuarium des Ordens, eliminierte alle Wachen mit verbundenen Augen, durchbohrte sich mit seinem Schwert und kurz bevor er seinen letzten Atemzug tat, forderte er den Meister des Ordens auf, ihn wieder zum Leben zu erwecken. Kein Wunder, dass es ihm gelang, innerhalb nur eines Jahres, die Führung der HAND zu übernehmen.

Details zum Comic

MARVEL| OLD MAN LOGAN 7: MOND ÜBER MANDRIPOOR | PANINI VERLAG
Autoren: Ed Brisson
Zeichner: Mike Deodato Jr.
Storys: Old Man Logan 31-35


Good bye, Bendis

Tony Stark startet auch im letzten Band „Iron Man | Das Ende einer Odysee“ so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Nach über 15 Jahren verlässt Brian Michael Bendis nun Marvel, um von Iron Man zu Superman zu wechseln… Daher ist dies auch das Ende der großen Iron Man-Saga. Übernehmen wird Dan Slott, der sich die vergangenen 10 Jahre mit Spider-Man ausgetobt hat… bleibt abzuwarten, was mit dem dem Eisen-Mann passieren wird…

Zum Vermächtnis von Iron Man

Tony Stark startet auch im letzten Band „Iron Man | Das Ende einer Odysee“ so geschwächt wie nie zuvor und ist für seine Freunde un seine Familie nach wie vor unauffindbar.

Die junge Nachwuchsheldin Ironheart führt unterdessen eine neue Gruppe gepanzerte Helden ins Unbekannte, und der heldenhafte Victor von Doom wird von Hood und anderen Schurken angegriffen. Doch die Hightech-Genies in Rüstung, Tonys Mutter Amanda, Mary Jane Watson (wäre das nicht ein schöner Anknüpfungspunkt für Dan Slott?) und die künstlichen Intelligenzen an ihrer Seite stellen sich im Kampf um Iron Mans Vermächtnis jeder Gefahr…

Der finale Iron Man- Band wurde ersonnen von Brian Michael Bendis, Stefano Casello, Alex Maleev und vielen anderen… 

Details zu „Das Ende einer Odysee

MARVEL: IRON MAN 4 SONDERBAND: DAS ENDE EINER ODYSEE
Panini Verlag
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Stefano Caselli | Alex Maleev
Storys| Invincible Iron Man 597-600

s auch das End

Superman | Familienausflug

Story 1

Auf der Suche nach der Superstory kommt es zum Duell, unter anderem in Prags Altstadt, zwischen Superman und Deathstroke. Dieser ist im Namen eines geheimen Auftraggebers auf dem Weg, um den Mann aus Stahl herausfordert – mit beinahe fatalen Folgen für ihn.

Jäger werden zu Gejagten und umgekehrt….

Story 1

Zudem verschlägt es die gesamte Familie Superman auf den Höllenplaneten Apokolips – Ziel soll es sein Lex Luthor zu helfen! Auch wenn die Hilfe nicht freiwillig erfolgt. Und anders als der Name des Sonderbands „Imperius Lex“ vermuten lässt, bringt die Herrschaft Verderben über den Herrschenden!

Von einander getrennt stehen Supermann, seine Frau Luis und ihr gemeinsamer Sohn Jon unter anderem wilden Furien, den Hunger Dogs und den machtgierigen und brutalen Kindern Despoten Darkseid gegenüber. 

Zwei ebenso brillant gezeichnet wie inszenierte, abgeschlossene Stories vom Autoren-Team Peter J. Tomasi und Patrick Gleason und den Zeichnern Doug Mahnke, Ed Benes und Jack Herbert.

Details zum Band:

DC | SUPERMAN SONDERBAND 6 | Panini Verlag

Autoren: Peter Tomasi | Pat Gleason | James Bonny
Zeichner: Tyler Kirkham | Doug Mahnke | Ed Benes | Stephen Segovia
Storys: Superman (2016) 31-36

…auf Drogen!

Batwoman | Wunderland des Schreckens

Ihre Jagd nach den Terroristen und Waffenhändlern, die als „Die vielen Arme des Todes“ bekannt sind, führt Kate Kane alias Batwoman in die Sahara – und ins Reich der lebendig gewordenen Albträume!

Denn Scarecrow, der Meister der Angst, schickt Kate in das finsterem verstörende Wunderland ihrer eigenen Gedanken. Zudem gerät sie in die Folterkammer von Professor Pyg, einem der gestörtesten und grausamsten Gegner des Dunklen Ritters…

Verantwortlich für den verstörenden Batwoman-Band ist die mit dem GLAAD Media Award ausgezeichnete Marguerite Bennet sowie Fernando Blanco und Scott Godlewski

DC | BATWOMAN 2: WUNDERLAND DES SCHRECKENS
DC | BATWOMAN 2: WUNDERLAND DES SCHRECKENS

Zum Hintergrund

Batwoman alias Kate Kane hatte es noch nich wirklich leicht. Aufgrund ihrer Homosexualität endetet ihre vielversprechende Karriere beim Militär vorzeitig; und ihre Zwillingsschwester Beth, die in jungen Jahren zusammen mit ihrer beider Mutter in Brüssel gestorben zu sein schien, kehrte schließlich doch noch zurück – als verrückte Anführerin eines kriminellen Kults – inspiriert von Lewis Carrolls surrealem Klassiker Alive im Wunderland. Inzwischen gehört Batwoman zu Batmans Team, das über Gotham City wacht.

Im ersten Band ihrer Soloserie – geschrieben von Marguerite Bennett hatte Batwoman, die von Alfred Pennyworths Tochter Julia unterstützt wird, indes einen weiteren üblen Zusammenstoß mit ihrer wechselhaften, von Leid und Leidenschaft geprägten Vergangenheit.

DC | BATWOMAN 2: WUNDERLAND DES SCHRECKENS | aus dem Inhalt

DC | BATWOMAN 2: WUNDERLAND DES SCHRECKENS
PANINI VERLAG
Autoren: Marguerite Bennett
Zeichner: Fernando Blanco | Scott Godlewski
Storys: Batwoman 7-12

BATMAN: NIEMANDSLAND

Mittlerweile der sechste Band um das Niemandsland-Saga!

„Ein weitere herausragende Niemandsland-Story! Brillante Storys um das zerstörte und abgeriegelte Gotham City!“ i-love-urbanart.com

In der Gotham City, das von einem Erdbeben nahezu komplett zerstört wurde, herrschen Hunger, Gier und Gewalt. Brutale Milizen und Gangs machen das Leben für die letzten Überlebenden noch unerträglicher. Zudem kommen noch Superschurken wie der Pinguin, Two-Face, Killer-Croc und Bane ins Spiel, die einen Krieg gegen die Vorherrschaft über das Niemandsland führen.

Aber es gibt nicht nur die, die Macht an sich reißen wollen. Auch einfache Leute, wie der knallharte Cop Mackenzie „Hardback“ Bock treten für das ein, was von ihrer Stadt und ihren Einwohnern noch übrig geblieben ist. Notfalls in einem Kampf bis zum Tod! 

BATMAN: NIEMANDSLAND 6 - SOFTCOVER
DC | Batman – Niemandsland VI  | Panini-Verlag

Batman, Robin, Oracle und Huntress müssen bei so viel Ärger praktisch überall sein. Zudem kommt noch Superman erneut in das abgeriegelte Kriegsgebiet, was Batman gar nicht passt. So bleibt es in  der Story dabei, das Superman, als Famer-Ziehsohn, Gartentipps zum Besten gibt!

Das Niemandsland-Crossover wude unter anderem von Chuck Dixon, Devon K. Grayson, Michael Zulli, Paul Ryan und Rafael Kayanan in Szene gesetzet…

DC | BATMAN: NIEMANDSLAND 6 – SOFTCOVER
PANINI VERLAG
Autoren: Chuck Dixon | Devin Grayson
Zeichner | Paul Ryan | Michael Zulli | u.a.
Storys: LotDK 123-124 | Shadow of the Bat 91-92 | Batman 571 | Detective Comics 738 | NML Secret Files 1 | Robin 71-72

SUPERMAN ANTHOLOGIE

Geschmeidige 80 Jährchen hat der Mann aus Stahl mittlerweile auf dem Buckel. Zeit, um mal einen Rückblick zu wagen! Und was sich in der Superman Anthologie auf fetten 388 Seiten versammelt hat kann sich in der Tat sehen lassen…

Selbst eingefleischte Superman-Fans werden hier noch auf Ihre Kosten kommen und neue bzw. alte Abenteuer entdecken.

80 Jahre Story und Kampf für Gerechtigkeit

Auch wenn die ersten Strips aus dem Jahre 1938 ungewohnt und etwas hektisch erscheinen, wirken sie doch zeitlos. Und spätestens bei der Story, wenn Superman Hitler und Stalin aus ihren Verstecken zieht und in Genf beim Völkerbund abliefert, ist es klar, dass dieser Held für das Gute und für die Gerechtigkeit kämpft und für alle Ewigkeit auf der Erde zu tun haben wird.

Lesenswert sind auch die Beschreibungen und offenen Briefe – unter anderem von Lois Lane (sic!) oder dem Fantasie- und SF-Autor Ray Bradbury.

Im Laufe des Geburtstagsbands werden die Gegner, die Mitstreiter, vor allem aber, die Mal- und Zeichenstile vertrauter. Nichtsdestoweniger interessant ist dieser Überblick und die kleine Zeitreise durch die letzten 80 Jahre mit Superman – die vermutlich niemand missen möchte und sich, ganz ehrlich, kaum jemand ohne den Stählernen vorstellen könnte. 

Details zur Anthologie

SUPERMAN ANTHOLOGIE
PANINI VERLAG
Autoren: Jerry Siegel, John Byrne, Elliot S. Maggin, Joe Kelly, Roger Stern, Peter Tomasi, Grant Morrison u.a.
Zeichner: Joe Shuster, Curt Swan, Wayne Boring, Gil Kane, Frank Miller, John Byrne, Doug Mahnke u.a.
Storys: Action Comics 0, 1, 2, 242, 544, 662, 775, 900, Look Magazine 1, Superman 17, 53, 141, 149, 233, 247, 400, Superman (Vol. 2) 11, The Man of Steel 3, Mythology: The DC Comics Art of Alex Ross, Superman: Rebirth 1