Batman | Die Nächte von Gotham

Was lässt sich über einen Sammelband mit kurzen Geschichten um und mit Batman zusammenfassend schreiben?! Mit „Batman | Die Nächte von Gotham“ liegt eine Compilation vor, die einen guten und auch teilweise überraschenden Überblick über das Wirken Batmans, seiner Freunde und besonders seiner Gegner gibt. Teilweise spielt Batman auch kaum eine Rolle in diesen Geschichten – sein Profil wird dadurch aber trotzdem ergänzt und schärfer.

Zum Inhalt des Sammelbands

Nachts sind alle Katzen grau – und das Verbrechen erwacht in Gotham. Und Gotham ist ein besonderer Ort – nicht nur die „normalen“ Kriminellen treiben hier ihr Unwesen, sondern auch Super-Schurken wie Clayface, der Bauchredner mit seiner gefährlichen Puppe Scarface oder die durchgeknallte Harley Quinn. Natürlich nicht zu vergessen: Joker! Vermutlich der Gefährlichste, weil Unberechenbarste, aller Psycho-Gangster. Batman und seine Gefährten haben somit natürlich alle Hände voll zu tun, um hinter diesen Schurken aufzuräumen… und möglichst immer einen Schritt voraus zu sein.

Eine Reihe von Top-Autoren und -Künstler haben ihren Beitrag zu diesem Sammelband geleistet – so zum Beispiel Brad Meltzer, Jim Lee, Mark Russell, Ryan Benjamin, Viktor Bogdanovic und viele andere.

Details zum Sammel-Band

DC | Batman – Die Nächte von Gotham
Verlag: Panini
Zeichner: Jim Lee, Ryan Benjamin, Viktor Bogdanovic
Autor: Brad Meltzer, Larry Hama, Mark Russell
Storys: Batman: Gotham Nights (2020) 1-8


Venom | Schöne neue Welt

Hinter dem berühmten Buch-Titel von Aldous Huxley verbirgt sich hier ein dimensionsübergreifendes Familientreffen mit Symbiont. Und da auch teilweise eine Schwarmintelligenz unter den Symbionten zum Einsatz kommt, ist zeitweise auch der Plural angemessen.
Ein wunderbares Venom-Abenteuer mit ganz viel Durcheinander und einer Menge bekannter Gesichter – allerdings leicht verändert! – erdacht von Top-Autor Donny Cates und mit Juan Gedeon sowie Luke Ross an den Zeichenapparaten.

Zum Inhalt des Comics

Eddie Brock will seinem Sohn Dylan dessen Symbionten-Macht näherbringen und diese besser verstehen. Hierfür besuchen sie Maker, den fiesen Wissenschaftler. Doch anstelle von Antworten, finden sie Virus, einen neuen-alten Feind, mit dem sie beide in eine andere Weltuntergangs-Dimension geraten, die der Terminator-Zukunft alle Ehre machen würde.
Dort wird bald klar, dass Unterdrücker und auch der Untergrund-Widerstand ebenfalls mit Symbionten zusammenarbeiten – und Eddie und Dylan geraten genau zwischen die Fronten…

Details zum Band

Marvel | Venom 7 – Schöne neue Welt
Verlag: Panini
Zeichner: Iban Coello, Juan Gedeon, Luke Ross
Autor: Donny Cates
Storys: Venom 26-30

Marvel Zombies | Auferstehung

Superhelden gegen Zombie-Superhelden! Das klingt schon nach einem üblen Gemetzel, bei dem „Normalos“ auf der Strecke bleiben. Und in der Tat spielen Menschen oder besser: Nicht-Helden, in diesem Horror-Comic keine große Rolle! Die Verbreitung bzw. die Bekämpfung des Galactus-Zombie-Virus steht im Mittelpunkt der Story und das reicht Phillip Kennedy Johnson und Leonard Kirk locker, um daraus ein grandioses Massaker zu veranstalten.

Zum Inhalt der Story

Galactus, der Weltenverschlinger und vermutlich die größte Bedrohung der Galaxie, nähert sich der Erde – doch diesmal scheint keine direkte (!) Gefahr von ihm auszugehen, denn er ist tot – so scheint es. Um dies zu untersuchen machen sich die F4, die Avengers und die X-Men auf, um der Sache auf den Grund zu gehen – denn einfach so, stirbt ein Galactus nicht.
Was sie entdecken und was sie schließlich befällt ist ein Zombie-Virus, was aus den Helden eine Bedrohung für die Welt und die Menschheit macht. Spider-Man und ein paar wenigen Zurückgebliebenen bleibt es überlassen, sich selbst und die Menschheit zu retten…

Details zum Band:

Marvel: Marvel Zombies – Auferstehung
Verlag: Panini
Zeichner: Leonard Kirk
Autor: Phillip Kennedy Johnson
Storys: Marvel Zombies: Resurrection (2019) 1, Marvel Zombies: Resurrection (2020) 1-4

Take me to your dealer

„Take me to your dealer“ – das Geheimnis von Wickies Ideen ist vielleicht gelüftet.

Stencil in der Rosenheimer Innenstadt, das den kleinen Publikumsliebling Wickie auf die Schippe nimmt. Sind etwa Drogen der Schlüssel zu Wickies tollen Ideen, die seinen Vater und die anderen starken Männer immer wieder aus der Bredouille retten?

Spider-Man | Cadaverous

Was wäre, wenn Peter Parker einen Sohn hätte? Was wäre, wenn er sich selbst zurückgezogen und „die Spinne“ an den Nagel gehängt hätte? Was wäre, wenn alles etwas anders ist und die Geschichte um Spider-Man ganz anders wäre, als die, die wir kennen?
Dann wären wir vermutlich mitten im fulminanten Spider-Man Band „Cadaverous“ von J.J. Abrams, den er zusammen mit seinem Sohn geschrieben hat. Für die außergewöhnlichen Zeichnungen ist die Römerin Sara Pichelli verantwortlich.

Details zum Inhalt des Comics „Cadaverous

Ein Cyborg namens Cadaverous verändert Spider-Mans Leben nachhaltig – und leider nicht zum Guten! Aus diesem Grund muss sein Sohn Ben, den Spidy zusammen mit der hübschen Mary Jane hatte, bei Tante May aufwachsen.
Da man es im Allgemeinen als Heranwachsender und Teenager nicht leicht hat, ist die Erkenntnis, dass man das Erbe Spider-Mans in sich trägt, keine Erleichterung.
Doch irgendwann holt einen die Vergangenheit immer ein – und der muss man sich wohl stellen.

Details zum Comic

Marvel | Spider-Man – Cadaverous
Verlag: Panini
Zeichner: Sara Pichelli
Autor: Henry Abrams, J.J. Abrams
Storys: Spider-Man (2019) 1-5

Supergirl | Im Bann der Finsternis

„… und ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“ so oder so ähnlich soll es ja Wilhelm Busch gesagt haben oder war es Bertold Brecht oder der Kabarettisten Werner Kroll? Wie auch immer: Supergirl hat alle Hände voll zu tun, um ihren schlechten Ruf wett zu machen – dabei hat sie sich wirklich tapfer geschlagen, obwohl sie von Batman, der lacht infiziert wurde. Nicht leicht für Supermans Cousine, wieder das Vertrauen der Bewohner von Smallville zurückzugewinnen…

Details zum Inhalt von Supergirl

Supergirl ist auf die Erde zurückgekehrt und trifft auf ziemliches Durcheinander und Chaos. Leviathan, der neue Superschurke hat die Geheimdienste der Erde ausgeschaltet, zudem sind ihre Adoptiveltern verschwunden. Brainiac-1 hat Supermans Festung der Einsamkeit übernommen und als ob das nicht schon genug wäre, wird Supergirl von der finsteren Macht des Batmans, der lacht infiziert. Als Waffe des Bösen stellt sich Supergirl, das lacht, sogar Wonder Woman.

Inszeniert wurde das Spektakel von Marc Andreyko, Jody Houser, Eduardo Pansica, Rachael Stott und vielen anderen.

Details zum Band

DC | Supergirl Megaband 3
Verlag: Panini
Zeichner: Eduardo Pansica, Inaki Miranda, Laura Braga, Rachael Stott
Autor: Jody Houser, Marc Andreyko, Roberto Venditti
Storys: Supergirl 34-42, Supergirl Annual 2