Die Rückkehr der Legenden

Mit dieser Story über Tony Stark aka Iron Man ist ein phänomenales Comeback des arroganten aber nicht unsymphatischen Genies gelungen. Voll von Action, Witz und einem Versuch das Zusammenleben zwischen KI und Menschen zu ermöglichen.

Was bisher geschah:

Fangen wir im zweiten Superheldenkrieg an – in diesem starb der beste Freund Tonys Jim Rhodes. Er selbst fiel nach einem Duell mit Captain Marvel ins Koma. Mit der jungen und genialen Riri Williams sowie fand sich würdiger Ersatz für Iron Man, die an seiner Stelle die nahezu unbezwingbare Rüstung übernahm.

Die Rückkehr von Tony nahm er schließlich mit Hilfe eines „Bewusstseins-Back-Up“ vor. Auch seinen Körper – und den von Rhodes – stellte er wieder druch Hightech-Zellteilungsverfahren (oder so ähnlich) wieder her… auf alle Fälle, ganz schön abgefahren.

Und so kam es zum Auftaktband der Iron-Man-Saga von Dan Slott und Valerio Schiti.

Noch Kurz zum Inhalt:

„Allein die menschliche Vorstellungskraft setzt der Idee Grenzen“ – nach dieser Devise wird in der Firma Stark Unlimited geforscht und entwickelt. Doch der Weg in die Zukunft voll künstlicher Intelligenz, die zeitweise menschlicher agieren, als die natürlichen Vorbilder und virtuelle Realitäten birgt auch das eine oder andere Problem.

Neben einer Menge Aktion werden auch ein Menge moralische und ethische Problem, die KI und VR mit sich bringen offensichtlich.

Details zum Inhalt:

Marvel: Tony Stark: Iron Man 1 -Die Rückkehr einer Legende
Panini Comic
Autoren: Dan Slott
Zeichner: Valerio Schiti
Storys: Tony Stark: Iron Man 1-5

Der König ist tot – es lebe der König

so, oder so ähnlich könnte der Titel des neuen „IRON MAN – Tony Starks letzter Trick“ lauten – auch wenn es natürlich etwas über´s Ziel hinaus bzw. vorbei schießen würde. Denn: Es löste eine Königin die nächste ab und sterben muss die „Alte“ nicht, auch wenn sie gegen Ende doch mächtig derangiert ist….

MARVEL COMIC: IRON MAN SONDERBAND 2: TONY STARKS LETZTER TRICK
MARVEL COMIC: IRON MAN SONDERBAND 2: TONY STARKS LETZTER TRICK

Aber der Reihe nach:

Mit ihrem Genie, der neuen Rüstung und große Augen hat Riri Williams als Ironheart die Nachfolge von Iron Man Tony Stark übernommen. Angeleitet von einer künstlichen Intelligenz, die dem erfahrenen Avenger nachempfunden ist, macht die junge Riri ihre ersten Schritte als unerfahrene Nachwuchsheldin. (Hierzu mehr als passend, der LEAD-Artikel: „Können KI fühlen?“ Sie arbeitet mit SHIELD zusammen, kämpft gegen brutale Superschurken und begibt sich auf eine brandgefährliche Mission nach Latveria, wo sie nicht nur eine Armee DOOMBOTS erwartet, sondern auch eine königlich große Aufgabe.

Zum Hintergrund:

Obwohl Iron Man Tony Stark seit seinem Kampf mit Captain Marvel in Civil War II im Koma liegt, muss die Welt nicht auf einen Helden in Hightech-Rüstung verzichten. Denn das junge Genie Riri Williams, das früher am MIT studierte (bereits mit 11 Jahren!), hat als IRONHEART die NAchfolge des Eisernen angetreten! Angeleitet wird Riri von einer künstlichen Intelligenz, die Tonys Bewusstsein nachempfunden ist. Außerdem unterstützen sie Tonys Vertrautet Pepper, seine rechte Hand Mary Jane, seine digitale Assistentin Friday und seine Mutter Amanda, die Riri sogar die Benutzung von Tonys Labor angeboten hat.

MARVEL COMIC | IRON MAN SONDERBAND 1: DIE NÄCHSTE GENERATION
MARVEL COMIC | IRON MAN SONDERBAND 1: DIE NÄCHSTE GENERATION

Trotz erster Erfolge als Ironheart und seiner Einladung, dem Champions-Team beizutreten, weiß Riri, dass sie noch viel zu lernen hat – und das geht manchmal nur durch Fehler.

Unterdessen will die Cyborg-Schurkin Lucia von Bardas ihre osteuropäische Heimat Latveria, über die Dr. Doom früher mit eiserner Faust und seinen Doombot-Drohnen herrschte, zu einer globalen Macht machen.

Der Band, der noch vor SECRET EMPIRE spielt, wurde vom Bestseller-Autor Brian Michael Bendis und dem (unter anderem) Blockbuster-Zeichner Staefano Caselli inszeniert.

Details zum Comic

IRON MAN SONDERBAND 2: TONY STARKS LETZTER TRICK
Panini Verlag
Autoren: Brian Michael Bendi
Zeichner: Stefano Caselli
Storys: Invincible Iron Man (2017) 7-11

 

DR. DOOM – IRON MAN | ROLLENTAUSCH

Zu diesem Band

Viele Jahre lang war Dr. Doom einer der größten und grausamsten Bösewichte des Marvel-Universum. Dann herrschte er als Gottkönig über die fremde Realität eines ganzen Planeten, und alles änderte sich.

Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag
Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag

Jetzt ist er angeblich geläuter und möchte Wiedergutmachung für seine früheren Taten leisten. Nach dem Ausscheiden von Tony Stark übernimmt Doom sogar eine Rüstung des Avengers, um als neuer Iron Man für das Gute zu kämpfen. Doch die Welt ist skeptisch! Allen voran Ben Grimm, der den alten, ruchlosen Victor von Doom in der Vergangenheit oft bekämpfte und ihm deshalb als Agent von Shield nun für Maria Hill auf den Zahn fühlen soll. Grimm ist jedoch nicht der Einzige, der Doom aus seiner dunklen Vergangenheit heimsucht…

Umgesetzt vom Bestseller-Autor Brian Michael Bendis und Comic Maler Alex Maleev in diesem Heft, dem ersten Band einer neuen Serie.

Zum Hintergrund:

Viele Jahre lang war Victor von Doom der Erzfeind der Fantastic Four – und zugleich einer der machthungrigsten und skrupellosesten Bösewichte des Marvel-Universums, der am liebst die ganze Welt unterworfen hätte.

Details: Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag
Detail aus: Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag

Sein entstelltes Gesicht verbarg Dr. Doom hinter einer eisernen Maske, da er die Verletzungen trotz seiner Fähigkeiten als Wissenschaftler, Alchemist und Zauberer nie heilen konnte. Während er als gnadenloser Tyrann über das osteuropäische Königreich Latveria herrschte, gehörte er vor einigen Jahren außerdem zur Kabale, einem Rat der Superschurken, an dessen Tisch z.B. noch der dämonische Hood und Emma Frost saßen.

Im Mega-Crossover Sevcret Wars wurde vor nicht allzu langer Zeit vorübergehend die Realität ausgelöscht, und Doom herrschte als Gottkönig über den Planeten Battleworld, der sich aus verschiedenen Erinnerungsfragmenten der untergegangenen Parallelwelten zusammensetzte. Nach Wiederherstellung vom Multiverse war Dooms Gesicht wieder geheilt, und der Mann ohne Maske offenbar geläutert. So half er dem skeptischen Tony Stark mehrere Male und lernte auch Starks neue Flamme kennen, die Alzheimerforscherin Amara Perera.

Sie, wie viele anderen auch, wurden von der Nachricht geschockt, dass sich Tony Stark nach einem Kampf gegen Captain Marvel im zweiten Superheldenkrieg in einem katatonischen Zustand befindet und lediglich eine künstliche Intelligenz, in die Tony sein Bewusstsein geladen hat, mit der Welt kommuniziert und interagiert.

Detail aus: Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag
Detail aus: Marvel | DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH | Panini-Verlag

Zudem ist Ben Grimm zurück auf der Erde und traf sich bereits mit SHIELD-Chefin Maria Hill, die Ben als Agenten anwarb.

Details zum Band

DOCTOR DOOM: IRON MAN 1: ROLLENTAUSCH
Panini-Verlag
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Alex Maleev |
Storys: Infamous Iron Man 1-6