Harley Quinn

Die Welt, so wie sie die meisten kennen, steht Kopf! Und im Band „Batman – Der Weiße Ritter – Harley Quinn“ ist eigentlich alles anders als gewohnt. Denn: Joker ist tot, Batman sitzt im Gefängnis und Harley Quinn ist wohl die einzige Chance, um einen Psychopathen zu überführen… Spannend und charmant – eine perfekte Comic-Unterhaltung…

Details zum Comic

Wie schon erwähnt: Vieles hat sich geändert und aus dem Gotham City ist eine „Stadt mit Zukunft“ geworden – weniger Verbrechen und weniger Korruption – bis dann doch wieder ein Serienmörder, wie aus dem Nichts, auftaucht und alte Filmstars abschlachtet. Die Polizei bittet die Psychologin und ehemalige Geliebte von Joker, Harleen Quinzel, um Hilfe, um Hilfe. Denn wer kennt sich besser mit verrückten Killern aus?!

Unter dem DC Black Label präsentieren und interpretieren Sean Murphy, Katana Collins und Matteo Scalera die Geschichte um Harley Quinn auf eine einzigartige und ganz neuartige Weise! Herausragend!

Details zum Band

Batman – Der Weiße Ritter – Harley Quinn
Verlag: Panini
Zeichner: Matteo Scalera
Autor: Katana Collins, Sean Murphy
Storys: White Knight Presents: Harley Quinn 1-6

Batman | Death Metal

Dieser Sonderband präsentiert Stories und Schrecken aus der Sicht verschiedener Helden zum großen „Batman: Death Metal“-Event.
Sowohl Green Lantern, Wonder Woman, der Hund Ace und vor allem Lobo sind mit von der Partie – und so liegt mit dem Comic eine düstere und zugleich äußerst unterhaltsame Anthologie vor.

Über den Inhalt des Comics

Die Todesgöttin Perpetua will das gesamte Multiversum vernichten, um es anschließend wieder neu – natürlihttps://paninishop.de/batman-superhelden-comics/batman-death-metal-sonderband-2-dbatsb011ch nach ihren eigenen Vorstellungen – zu erschaffen. Doch so einfach, wie sie sich das vorstellt und wünscht, funktioniert das nicht, denn es stellt sich ihr ein mächtiger Widersacher in den Weg. Der finstere Batman, der lacht, aus dem Dunklen Multiversum, hat sich in den Dunkelsten Ritter verwandelt und stellt sich Perpetua in den Weg.
Der zunächst ausgestochene Lex Luthor gibt ebenfalls nicht klein bei, in diesem galaxien-vernichtenden Gemetzel und heuert Lobo an, der das Schicksal des Multiversums nun in seinen Händen hält – natürlich auf seine ganz eigene, unnachahmliche Weise, und auf den Batman, der fräggt trifft.

Haarsträubende und zugleich massiv unterhaltsam-düstere Storys unter anderem aus der Feder von Scott Snyder, James Tynion IV, Jeff Lemire, Patton Oswalt, Becky Collnn, Jesús Merino.

Details zum Band

DC | Batman – Death Metal Sonderband 2
Verlag: Panini
Zeichner: Chad Hardin, Jesus Merino, Juan Gedeon
Autor: James Tynion IV, Jeff Lemire, Patton Oswalt, Scott Snyder
Storys: Dark Nights Death Metal: Rise of the New God 1, Infinite Hours Exxxtreme 1, Material aus Dark Nights: Death Metal: The Last Stories of the DC Universe 1, The Multiverse Who Laughs 1

SWEET TOOTH

Selten, dass mich eine Netflix-Serie so mitgenommen hat! Eine wunderbare Ausgewogenheit zwischen Spannung, Nervenkitzel und Geborgenheit, die dieses Post-Endzeitabenteuer ausstrahlte – und da die erste Staffel schnell durch war, ist das Comic natürlich herzlich willkommen und die logische und geniale Fortführung der TV-Unterhaltung.

Diese postapokalyptische Geschichte von Jeff Lemire ist allerdings keine Nacherzählung der bisherigen Serie oder eine klassische Fortsetzung. Sie ist vielmehr eine eigenständige Neuinterpretation, die sich aber trotzdem nicht komplett vom Original löst.

Sweet Tooth - Die Rückkehr Cover
„Sweet Tooth – Die Rückkehr“ | DC Black Label | Verlag: Panini

Zum Hintergrund

Die erste Serie erschien noch bei DCs Vertigo-Label. Dieses Sequel hingegen wurde bereits im Black Label, dem Etikett für „künstlerisch hervorstechende, unabhängig zu lesende Top-Titel aus dem Hause DC“, veröffentlicht.

Zum Inhalt des Comics

In der postapokalyptischen Welt von Sweet Tooth haben sich die Menschen unter die Erde zurückgezogen. Hier suchen sie Schutz vor den Mensch-Tier Hybriden, die nach einer Seuche, die Herrschaft übernommen haben sollen.
Ausgerechnet hier, in dieser unterirdischen Welt, lebt auch Gus, der Junge mit dem Hirschgeweih.
Er wird erzogen von einem religiösen Fanatiker, der sich „Vater“ nennt und dieses Reich unter der Erde mit harter Hand beherrscht.
Durch wirre von verstörende Träume beherrscht, beschließt Gus, diesem Reich und dem Einfluss des Vaters zu entkommen und sich auf die Suchen nach der Wahrheit zu machen.

Die Neuerfindung der Netflix-Serie durch den Ausnahme-Künstler Jeff Lemire

Sweet Tooth - Die Rückkehr - Blick in den Comic
Aus dem Inhalt: „Sweet Tooth – Die Rückkehr“ | DC Black Label | Verlag: Panini

Detail zum Comic

„Sweet Tooth – Die Rückkehr“
DC Black Label
Verlag: Panini
Zeichner: Jeff Lemire
Autor: Jeff Lemire
Storys: Sweet Tooth: The Return 1-6

Joker / Harley: Psychogramm des Grauens

Außergewöhnlich! Das ist vermutlich eines der passendsten Attribute, mit dem dieser Comic zu beschreiben ist! Zum einen ist es grandios gezeichnet – denn erzählerische Sprünge und ineinanderlaufende Panels geben der Geschichte ein Rastlosigkeit, die wiederum durch die mehrseitigen Einblicke in die Joker-Ermittler-Akten durchbrochen werden. Trotz alledem gibt es – zum anderen – keine typische „Superhelden-Aktion“, sondern die Spannung wird durch die langsame Ermittlung Harleys und der Beschreibung der psychischen Störung des Jokers nach und nach aufgebaut.

Es ist ein fantastischer 2ter Teil erdacht von außergewöhnlichen Top-Künstlern wie Kami Garcia, Mico Suayan, David Mack und vielen anderen.

Zum Inhalt des 2ten Teils von Joker / Harley

Dr. Harley Quinn ist eine der herausragenden Profilerinnen die für die Polizei von Gotham City arbeitet. Für ihre Suche nach dem Joker hat sie persönliche Motive: Ihre frühere Mitbewohnerin wurde von dem intelligenten Psychopathen ermordet, aber niemals gefasst. Auch wenn der Fall offiziell zu den Akten gelegt wurde: Harley gibt nicht auf und ist sogar besessen davon ihn zu lösen und Joker zu fassen.

Details zum Comic

DC Black Label | Joker/Harley – Psychogramm des Grauens 2
Verlag: Panini
Zeichner: David Mack, Jason Badower, Mico Suayan
Autor: Kami Garcia
Storys: Joker/Harley: Criminal Sanity 4-5 & Secret Files 1

Strange Adventures

Ein Mann – ein Held! – versucht seine Unschuld zu beweisen und wird dabei von seinen Freunden im Stich gelassen. Die Geschichte switcht hierbei immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart (die beide in der Zukunft liegen). Soweit, so unspektakulär und konventionell! Wenn da nicht dieses mehr als außergewöhnliche Artwork wäre. In äußerst intensiven Panels wird die Geschichte von Adam Strange erzählt, die dem Leser bzw. dem Betrachter den Atem stocken lassen.
Ein Fest für den Geist, der den 2ten Teil sehnsüchtig erwarten lässt!

Details zum Inhalt:

Adam Strange ist zweifelsfrei der strahlende Beschützer des Planeten Rann. Sowohl hier als auch auf der Erde, seinem Heimatplaneten, gilt er als Held und wird entsprechend euphorisch gefeiert.
Was folgt ist ein Buch, das er über sein spannendes Leben und seine Abenteuer im Weltall geschrieben hat. Dieses Werk gibt seiner Popularität einen weiteren Push.
Und könnte der Anfang vom Ende sein! Denn aus dem Nichts taucht ein Fremder auf, der behauptet, Adam Strange sei ein Kriegsverbrecher! Als dieser später auch noch ermordet aufgefunden wird und Adam zum Hauptverdächtigen wird, beginnt die Suche nach der Wahrheit, die allerdings – so stellt sich nach und nach heraus – im Krieg nur schwer zu finden ist.
Herausragender 2-Teiler von Tom King, Mitch Gerads und Evan Shaner.

Details zum Band

DC Black Label | Strange Adventures 1
Verlag: Panini
Zeichner: Evan Shaner, Mitch Gerads
Autor: Tom King
Storys: Strange Adventures (2020) 1-6

Daphne Byrne | Besessen

Im Horror-Band „Daphne Byrne | Besessen“ verschleppt Joe Hill dem Leser ins 19. Jahrhundert. Eine Zeit, in der das Kommunizieren mit Toten im Jenseits innerhalb von spiritistischen Sitzungen möglich und üblich war – solange man sich der Scharlatanerie hingab. Aber diese Zeit war nicht nur von Séancen geprägt. Deutlich wird in dem Band von Laura Marks auch die „frauenfeindliche Doppelmoral des 19. Jahrhunderts“.

Details zum Inhalt des Comics

Im Jahr 1886 in New York ist Daphne Byrne nach dem Tod ihres Vaters untröstlich und in sich versunken. Ihrer Mutter geht es nicht besser, gerät in ihrer Trauer aber in die Fänge eines angeblichen Mediums, das von sich behauptet, mit den Toten Kontakt aufzunehmen und sprechen zu können.
Während Daphnes Mutter einem gefährlichen Hochstapler-Team auf den Leim geht, wird sie selbst von einem unheimlichen Jungen aufgesucht, den allerdings nur sie sehen kann und der sie ins „wirkliche“ Jenseits voll von Geistern und Dämonen einführt.

Joe Hill präsentiert ein historisch-finsteres Gaslight-Horror-Spektakel, inszeniert von der Bühnen- und TV-Autorin Laura Marks und dem Zeichner-Legende Kelley Jones.

Details zu Band:

DC Black Label | Joe Hill – Daphne Byrne | Besessen
Verlag: Panini
Zeichner: Kelley Jones
Autor: Laura Marks
Storys: Daphne Byrne 1-6

Batman | Die drei Joker

Ein Übel ist selten schön – und kleiner wird es bestimmt nicht, wenn es gleich mehrfach auftritt! So muss es Batman und seine Unterstützer erleben, als Joker gleich 3x an verschiedenen Orten zuschlägt.
Über den weiteren Verlauf der Handlung, die dem ersten Teil von „Batman | Die drei Joker“ folgen wird, lässt sich nur mutmaßen – aber mit Sicherheit lässt sich sagen, dass es sich um eine grandios spannende Story handelt, die künstlerisch grandios umgesetzt wurde! Jedes Panel ein Kunstwerk für sich! Ein Muss!

Zum Inhalt des Auftaktbands

Morden bereitet dem Joker einen Heidenspaß – und ist vielleicht schon deshalb der unangefochtene „Nummer 1 Feind“ Batmans. Eigentlich war der Psycho-Clown in Arkham Asylum gut aufgehoben – aber wieder auf freiem Fuß geht er sofort daran, Batman, Batgirl und auch Jason Todd alias Red Hood alias Ex-Robin das Leben schwer zu machen – diesmal aber in 3facher Ausfertigung. Da drängt sich die Frage auf: Wer ist der echte Joker? Oder gibt es vielleicht in Wahrheit mehrere?

Ein grandioses Werk unter dem Black Label DCs von Geoff Johns und dem Ausnahmezeichner Jason Fabok.

Details zum Band

DC Black Label: Batman – Die drei Joker 1
Verlag: Panini
Zeichner: Jason Fabok
Autor: Geoff Johns
Storys: Batman: Three Jokers 1

Das Puppenhaus

Ein Horror-Comic von Joe Hill, dem Sohn von Horror-Legende Stephen King, präsentiert eine Gänsehaut-Story in verschiedenen Jahrhunderten und Dimensionen – erschienen unter dem DC Black Label. Also: Nichts für schwache Nerven!
Haarsträubende Unterhaltung mit grandiosen scary Zeichnungen. Wie geschaffen für die Winterzeit, wenn die Nächte besonders lang und dunkel sind von M.R. Carey, Peter Gross und Vince Locke.

Zum Inhalt der Story

Alice bekommt von ihrer verstorbenen Großtante ein altes, antikes Puppenhaus vererbt, das es in sich hat. In dem Haus schlummert ein alter Familienfluch, der nun die Chance wittert, sein Unwesen weiterführen zu können.
Für Alice werden die Puppen lebendig; sie beginnt mit ihnen zu kommunizieren und findet schließlich sogar einen Weg in das Haus, dass sie nie wieder freigeben will.
Parallel wird die Geschichte von Joseph Kent erzählt, der unbewusst der finsteren Macht überhaupt erst den Weg in unsere Welt ebnete…
Ein Horror-Trip voll Blut und offensichtlicher Gewalt und subtilen Ängsten beginnt.

Details zum Band

DC Black Label: „Joe Hill – Das Puppenhaus“
Verlag: Panini
Zeichner: Peter Gross, Vincent Locke
Autor: M. R. Carey
Storys: The Dollhouse Family 1-6


Batman | Der letzte Kreuzzug

Den Titel „Der letzte Kreuzzug“ kennt man noch von Indiana Jones. Dabei ging es aber weniger um die altersbedingten Leiden von Harrison Ford. Diese stehen im Mittelpunkt des letzten Frank Miller Wurfs aus der Serie „Die Rückkehr des Dunklen Ritters“. Es wird also allzu menschlich um Batman. Aber mit seinen Schmerzen wachsen auch die Zweifel an der emotionalen Eignung Robins. Eine doppelte Bürde, die sich auf Bruce´s Gemüt legt, das ja eh selten vor Euphorie strotzt.

Mehr zum Inhalt

Batman und Robin sind das dynamische und moralisch ungleiche Duo, das über Gotham City wacht. Und es ist abzusehen, dass Joker bald wieder mitmischen wird. Zunächst sitzt er noch in der Hochsicherheitsirrenanstalt von Arkham Asylum – doch ein Ausbruch ist nur eine Frage der Zeit!
Mit „Batman | Der letzte Kreuzzug“ wird das letzte Kapitel geschrieben, vor Bruce Waynes alias Batmans Ruhestand – den er allerdings erst viele Jahre später in einer „düsteren Zukunft“ beenden sollte…
Dieser Band ist der Prolog zu Frank Millers Meisterwerk, das er zusammen mit Brian Azzarello und John Romita Jr. erschuf.

Details zum Band

DC BLACK | „Batman: Der letzte Kreuzzug“
Panini Comics
Zeichner: John Romita junior
Autor: Brian Azzarello, Frank Miller
Storys: The Dark Knight Returns: The Last Crusade

Harleen

Der erste, einführende Teilen einer Serie – und mag die Serie noch so klein sein – ist meist ungewiss! Man weiß selten, worauf man sich einlässt und was sich noch aus der Story entwickeln kann. Hält sie die Dynamik oder plätschert sie dann nur noch vor sich hin?

Bei der Geschichte von Harley Qinn wird das vermutlich anders sein! Denn Stjepan Šejić tut alles, um keine Langweile aufkommen zu lassen – und das von der ersten Seite an! Der Künstler und Autor interpretiert die bekannte Liebesgeschichte zwischen der Therapeutin und Joker neu! Ohne Frage, ein Ausnahmetalent, das sich der Psychologin angenommen und den Auftakt zu einem grandiosen Comic-Spektakel unter dem Black Label herausgebracht hat.

Zum Inhalt von Harleen

Die Psychologin Dr. Harleen Quinzel hat eine genaue Vorstellung davon, wie sie Gotham von dem zerstörerischen Wahnsinn heilen könnte, der Batmans Stadt im Griff hat.

Schließlich weiß Harleen aus erster Hand, wie es ist, dem Joker gegenüberzustehen und zwischen den Killerclown und den Dunklen Ritter zu geraten.
Als sie ihre Forschungsarbeit schließlich in die Irrenanstalt Arkham Asylum bringt und Harleen dem Joker noch näher kommt, verändert sich ihr Leben für immer.

Die Herkunftsgeschichte von Harley Quinn wird präsentiert und uminterpretiert vom Ausnahmekünstler Stjepan Šejić.

Details zum Band:

DC Black Label | Harleen 1
Panini Verlag
Zeichner: Stjepan Šejić
Autor: Stjepan Šejić
Storys: Harleen 1