Old Lady Harley

Alter! – und selten hat das Füllwort so gut gepasst!! – ein wirklich bemerkenswertes Comic! Action pur, nur halt mit ein paar Falten mehr! Dafür machen die blöden Sprüche jedem Deadpool-Comic alle Ehre. Und alles nur, um den Joker zu finden – oder aber seines Tods sicher zu sein! Keine leichte Aufgabe, für die alte Harley Quinn! Ein postapokalyptischer Comic-Irrsinn im Mad Max- und Clockwork Orange-Style.

Zum Inhalt

Harley Qinn und ihre Begleiter Red Tool suchen in der Zukunft, die beherrscht wird von Rockerbanden, Ziegenhorden und Schurken (manches ändert sich halt nie!) wie Lex Luthor, nach Joker, der angeblich noch leben soll. Das ist der Beginn eriner wunderbaren Hetzjagd, während der die beiden auf alte Freunde aber auch auf Feinde treffen. Etwa den gealterten Killer Croc, die mittlerweile im Turbo-Rollstuhl sitzende Catwoman, den bierbäuchigen Lobo und den extra getunten Batman und seine Roboter-Armee…

Dieses grandios durchgeknallte Comic haben Frank Tieri, Inaki Miranda und Mauricet auf dem Gewissen.

Details zu Band

DC Old Lady Harley
Panini Verlag
Zeichner: Inaki Miranda, Mauricet
Autor: Frank Tieri
Storys: Harley Quinn 42, Old Lady Harley 1-5

Suicide Squad 7

Auf Grund des Attentats auf Amanda Waller gehen Harley und Deadshot aufeinander los, denn zu perfekt war der Schuss auf die Task Force X Chefin. Zudem gerät Croc mit Captain Boomerang aneinander.
Es steht ein Machtkampf bevor, an dem die Suicide Squad zu zerbrechen droht? Doch der eigentlich Feind ist Rustam, der Anführer der ersten Suicide Squad unter der Leitung von Amanda Waller!

Diese blutige, neue Story wurde von Rob Williams, John Romita Jr. und Eddy Barrows in Szene gesetzt.

Details zum Heft

DC | Suicide Squad 7
Panini Verlag
Storys: Suicide Squad 13-14

Aquaman vs. Suicide Squad: Mission Atlantis

Atlantis soll versinken! Klingt eigentlich absurd! Denn warum sollte man eine Stadt, die ja sogar sprichwörtlicher Weiße versunken ist, auf den Grund des Meeres geschickt werden? Und warum soll dafür auch noch eine Task Force mit der Suicide Squad ihren Kopf hinhalten und verheerenden Krieg zwischen den USA und Atlantis riskieren? Alles sehr mysteriös!

Daher ein paar Fakts zum Inhalt:

Atlantis har sich aus dem Meer erhoben, was einigen US-Politikern nicht nur nicht passt, sondern von ihnen sogar als Bedrohung erachtet wird. Daher beauftragen Sie die Task-Force X Chefin Amanda Waller, das angebliche Problem inoffiziell aus dem Weg zu schaffen. Daher wird das Suicide Squad mit Harley Quinn, Deadshot und Killer Croc losgeschickt, Atlantis wieder unter Wasser zu bomben. Allerdings läuft bei der Mission so einiges aus dem Ruder und so kämpfen nicht nur Mera, die mittlerweile (fast!) Königin von Atlantis ist zusammen mit Aquaman für den Erhalt der Meeresstadt, das Leben ihrer Bewohner und den Frieden!

Ein spektakuläres und überaus spannendes Crossover aus der Feder von Dan Abnett, Rob Williams, José Luís und Joe Bennett.

Details zum Comic:

DC | Aquaman vs. Suicide Squad: Mission Atlantis
Panini Verlag
Autoren: Dan Abnett | Rob Williams
Zeichner: José Luís | Joe Bennett
Storys: Suicide Squad 45-46 | Aquaman 39-40

Verwirrspiel in Gotham

Joker ist nicht mehr Joker, sondern versucht unter seinem bürgerlichen Namen, Jack Napier, Gutes zu tun und Batmans Treiben zum Wohl des Volkes Gothams Einhalt zu gebieten. Unterstützt wird er durch die Harley Quinn. Bekämpft wird er, natürlich von Batman, vor allem aber von Harley Quinn. Moment! Da stimmt was nicht! Allerdings!!

Zum Inhalt:

Batmans brutaler Kreuzung gegen das Böse wird plötzlich eine Gefahr für die Bürger von Gotham City. Und offenbar kann nur einer die Stadt vor dem rücksichtliosen Wüten des Dunklen Ritters retten: Jack Napier, aka der Joker! Mit Harley Quinn an der Seite wird der vom Wahnsinn geheilte Clownprinz des Verbrechens zu Gothams Weißem Ritter.

Unter dem Black Laben präsentieren Perlen der Comic-Kunst wirklich außergewöhnliche Stories, die die Batman-Mythologie auf den Kopf. Verantwortlich dafür zeichnet sich Sean Murphy zusammen mit Matt Hollingsworth.

Eine ebenso atemberaubende Story wie fantastisches Artwork! Chapeau!

streetart-blog Redaktion

Details zum Band

DC Black Label | Batman: Der Weisse Ritter
Panini Verlag
Autoren: Sean Murphy
Zeichner: Sean Murphy
Storys: Batman: White Knight 1-8

SUICIDE SQUAD 7

Inhalt des Hefts:

Jahrelang schickte die skrupellose Regierungsbeamtin Amanda Waller inhaftierte Schurken und brutale Antihelden als Suicide Squad alias Task Force X auf selbstmörderische Geheimmissionen. Loyalität schufen Bombenimplantate, die dafür sorgten, dass die aus der Strafanstalt Belle Reve heraus operierenden Teammitglieder „in der Spur bleiben“.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag

Im Crossover Justice League vs. Suicide Squad wurde offenbart, dass Wallers erste Suicide Squad vom mörderischen Rustam angeführt wurde und der Schurke seit damals einen gewaltigen Hass auf Waller hegt. Während Rustam an seinem Rachefeldzug gegen seine frühere Chefin und ihr aktuelles Team um Harley Quinn, Killer Croc und Deadshot startete, wurde Waller auf offener Straße erschossen. Die Squad trug Waller zu Grabe, und Emila Harcourt übernahm die Leitung der Task Force X. Als Antwort auf das Attentat lieferte sich die Spezialeinheit mit Rustam und seinen Schergen einen Kampf, an dessen Ende ihre Kommandanten Rick Flag und Katana entführt wurden.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag | Detail aus dem Heft

Jetzt stellt sich die Frage, wer der Verräter im Team ist und Waller mit einem perfekten Schuss ermordet hat.

Harley scheint die Antwort zu kennen, womöglich steckt der Meisterschütze und Auftragskiller Deadshot Floyd Lawton aus den eigenen Reihen der Suicide Squad dahinter.

Details zum Heft:

SUICIDE SQUAD 7
Panini Verlag
Autoren: Rob Williams
Zeichner: John Romita Jr. | Eddy Barrows
Storys: Suicide Squad 13-14

 

Harley Quinn | Liebesgrüße vom Joker

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

In dieser Hommage an den Kinderbuch-Klassiker „der Zauberer von Oz“ träumt sich Harley Quinn in das gleichnamige Zauberland, bevor sie im Untergrund von Coney Island auf Monsterjagd geht. Zu allem Überfluss – für sie – keht auch noch ihr mörderischer Ex – der Joker – zurück! Doch Batmans Erzfeind hat sich verändert und wirkt so sanftmütig und edel wie noch nie. Harleys eifersüchtiger neuer Freund Red Tool fühlt dem Killerclown auf den Zahn und ist sogar bereit und legt sich sogar mit ihm an – nicht die beste Idee! Harley Quinns eigene Serie, geschrieben von Amanda Conner und Jimmy Palmiotti mit den Artworks von Brandon Peterson, Michael Kaluta, John Timms und einigen anderen…

Zum Hintergrund:

Der Joker ist nicht nur Batmans Nemesis, sondern auch einer der gefährlichsten Schurken des gesamten DC-Universums. Trotzdem verliebt sich seine Psychaterin Dr-. Harley Quinzel bei ihren Sitzungen im Arkham Asylum in den gewalttätigen, mörderischen Psychophaten und wurde später als Harley Quinn zu seiner kostümierten Gehilfin und Geliebten.

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

Seit einiger Zeit gehen beide schon getrennte Wege und Harley wurde bekam als Antiheldin eine eigene Serie. Zudem bekam sie als Anführerin der Harley Gang, die obendrein bei einer Roller-Derby-Mannschaft mitmischt, bereits mit Zombies und dem korrupten Bürgermeister zu tun.

Viele hat sich noch ereignet und wird sich in der Zukunft ereignen – es bleibt also spannend!

 

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

Details

HARLEY QUINN 3 – LIEBESGRÜSSE VOM JOKER
Panini Verlag
Autoren: Amanda Conner | Jimmy Palmiotti
Zeichner: Chad Hardin | Brett Blevins | John Timms
Storys: Harley Quinn 9 | 11-13