Der Tod von Deathstroke

Ein bemerkenswerter Comic-Band, bei dem Action, spektakuläre Kampfszenen und Zwischenmenschliches Hand-in-Hand gehen und dadurch ein äußerst abwechslungsreiches Stück Unterhaltung vorlegt! Ach ja – nicht zu vergessen: Auch das Artwork ist brillant und unterstützt natürlich den düster-actiongeladenene Charakter des fetten „Deathstroke“-Comic-Spektakels!

Zum Inhalt von Deathstroke | Der Tod von Deathstroke

Deathstroke ist der tödlichste Auftragskiller der Welt. Und er ist ein alter Feind der Teen Titans, deren Anführer Robin selbst eine Erziehung zum Verbrecher genießen durfte. Dieser beschließt, von Albträumen gequält, Slade Wilson aka Deathstroke nun endgültig zu beseitigen.
Doch so einfach und geradlinig geht es dann doch nicht über die Bühne. Denn auch Robin hat seine dunklen Geheimnisse, die, einmal an Tageslicht gezerrt, eine Reihe von tödlicher Konsequenzen nach sich ziehen könnte…

Fantastisches Crossover zwischen Slade Wilson und den Teen Titans, inszeniert von Christopher Priest, Adam Glass, Carlo Pagulayan und vielen anderen.

Details zum Inhalt

DC | Deathstroke: Der Tod von Deathstroke
Panini Comic
Zeichner: Bernard Chang, Carlo Pagulayan
Autor: Adam Glass, Christopher Priest
Storys: Deathstroke 41-50, Teen Titans 28-29

Der Batman, der lacht – Sonderband

„Schlacht in der Festung der Einsamkeit“ – der Untertitel klingt nach einem 70er Jahre Western – dahinter verbergen sich aber verschiedene Geschichten um Batman, der lacht, der aus einer anderen Dimension in die Welt der uns bekannten Superhelden herübergekommen ist. Hier versucht er seinen Wahnsinn zu infizieren, was ihm auch gut zu gelingen scheint -schon deshalb, da er unterstützt wird von Lex Luthor. Denn wir dürfen nicht vergessen: Wir befinden uns immer noch im „Jahr des Schurken“.

Um den Batman, der lacht, aufzuhalten schmieden Batman (unser Batman) und Superman einen recht verzweifelten Plan, der auch recht gut in die Hose gehen könnte… und dann gibt´s richtige Probleme.

Nebenbei werden noch diverse andere Helden von Batman, der lacht mit seinem Wahnsinn infiziert: Commissioner Jim Gordon, Supergirl, Donna und Blue Beetle – hier erinnert die Metamorphose ein klein wenig an „die Verwandlung“ von Franz Kafka… aber wirklich nur ein ganz klein wenig!

Diese schaurige Kompilation wurde ersonnen und umgesetzt von Joshua Williamson, David Marquez, Dennis Hallum, Freddie E. Williams II und vielen anderen.

Details zum Band:

DC | Der Batman, der lacht Sonderband 2: Schlacht in der Festung der Einsamkeit
Panini Comics
Zeichner: Brent Peeples, David Marquez, Freddie E. Williams II
Autor: Dennis Hallum, Joshua Williamson, Zoë Quinn
Storys: Batman/Superman (2019) 3-4, The Infected: Deathbringer 1, The Infected: Scarab 1

Hawkman

Der Band Hawkman | Die Dunkelheit im Inneren widmet sich nicht nur der abstrakten Dunkelheit in einem selbst, sondern auch um die ganz reale Dunkelheit um einen herum, die wir in Form von Schatten kennen. Aber was tun, wenn sich diese Schatten lösen, sich selbstständig machen und gar gegen die Besitzer arbeiten? Eine besondere Aufgabe, die da auf Hawkman im „Jahr des Schreckens“ wartet – gut, dass sein guter Freund Shade an seiner Seite ist.

Zum Inhalt des Bands:

In Kenia sucht Hawkman, der gefiederte Held, der schon so viele Leben gelebt hat, endlich nach innerem Frieden. Aber statt Ruhe zu finden, wird er von seinem eigenen Schatten attackiert.
Es stellt sich heraus, dass Hawkmans alter Widersacher Shadow Thief hier die Fäden zieht. Der zuvor mittelmäßige Dieb besitzt auf einmal eine ganze Menge mehr Macht – diese hatte er zuvor von Lex Luthor verliehen bekommen.
Dem geflügelten Krieger bleibt nur noch die Möglichkeit, sich an seinen Freund Shade, dem Helden der Dunkelheit, zu wenden. Doch die Dinge laufen nicht so im Schattenland, wie sich Hawkman sich das erhofft hatte…

„Das Jahr des Schreckens“ wurde für Hawkman von Robert Venditti, Pat Olliffe und Will Conrad eingeläutet.

Details zum Band:

DC | Hawkman 3: Die Dunkelheit im Innern
Panini Comics
Zeichner: Pat Olliffe, Will Conrad
Autor: Robert Venditti
Storys: Hawkman 13-19

Batman | Kreatur der Nacht

Batman ist bekanntlich Bruce Wain – oder doch Bruce Wainright? Seine Eltern wurden von Einbrechern umgebracht und Bruce baut aus dem Erbe ein Wirtschaftsimperium auf.
Wie bei dem kürzlich besprochenen Comic von Gwenpool, verschwimmen auch hier die Grenzen zwischen der Comic-Wirklichkeit und den Geschichten aus den Comic-Fantasie. Damit endet aber auch schon die Gemeinsamkeit. In Batman | Kreatur der Nacht wird die Geschichte eines ewig 9Jährigen aufgezeigt, der versucht, mit Hilfe seines Batman-Wissens, seine Realität zu erschaffen. Eine tragische und zugleich berührende Geschichte, mit vielem Fast-Bekannten.

Erschaffen wurde dieses kleine Meisterwerk in jahrelanger Arbeit von Kurt Busiek und John Paul Leon.

Zum Inhalt von Batman | Kreatur der Nacht

Der junge Bruce Wainwright liebt seine Batman-Comics und lebt in den Geschichten. Allerdings sollte der junge Bruce bald einsehen, dass die reale Welt nicht so funktioniert, wie sie es in der Comic-Welt tut – denn: Es gibt keine Superhelden!
Trotzdem scheint es auf einmal, als ob allein die Fantasie und der Kummer über den Verlust seiner Eltern ausreichen würden, um eine „dämonische Kreatur der Nacht“ erscheinen zu lassen, die Bruce und seine ermordeten Eltern rächt.

Zum Inhalt des Comics.

DC | Batman: Kreatur der Nacht
Panini Comics
Storys: Batman: Creature of the Night 1-4
Zeichner: John Paul Leon
Autor: Kurt Busiek

Batman Noir

Dieser Band enthält gleich zwei düstere Geschichten: Batman gegen Jack the Ripper und Batman gegen Alexandre LeRoi. Während die eine Gestalt ein tatsächlich existierender Mörder war, der in den Straßen Londons sein Unwesen trieb, handelt es sich bei LeRoi vermutlich eher um eine fiktive Kunstfigur – was aber der Story keinen Abbruch tut.

Zum Inhalt des Bands

In diesem Band der edlen Reihe Batman Noir präsentiert der Panini Verlag gleich zwei „Alternativwelt-Storys“ über den Dunklen Ritter in ihrer kontrastreichen zweifarbigen Fassung, die das beeindruckende Artwork der Künstler Mike Mignola und Eduardo Barreto besonders hervorhebt. Hier stehen die ursprünglich getuschten Zeichnungen in Schwarz-Weiß im Vordergrund.

Dieser Band enthält zwei Elseworlds-Geschichten, die Batman und die Leser in ein Gotham versetzen, wie es im Viktorianischen Zeitalter ausgesehen haben könnte. Inszeniert wurde dieses außergewöhnliche Werk von Brian Augustyn, Mike Mignola und Eduardo Barreto.

Details zum Band:

DC | „Batman Noir: Gotham by Gaslight“
Panini Verlag
Zeichner: Eduardo Ferrara, Mike Mignola
Autor: Brian Augustyn
Storys: Batman: Gotham by Gaslight, Batman: Master of the Future


SHAZAM!

Farbenfroh! Detailverliebt! Voll von Action und mit einem riesigen (Patchwork-) Familiensinn! So in etwa lässt sich das mittlerweile 2te Shazam!-Comic „Das Grab des Captain Marvel“ beschreiben.
In den „Sieben Ländern der Magie“ lässt sich einfach eine Menge erleben und erfahren- schönes, schreckliches und eine Menge über sich selbst!

Details zum Inhalt:

Billy Batson und seine zufällig zusammengewürfelten Geschwister sind DIE Shazam-Familie. Gemeinsam erleben sie wirklich unglaubliche Abenteuer in den „Sieben Ländern der Magie“. Zu den Wundern und Gefahren gesellen sich noch Black Adam, der Billy um jeden Preis vernichten will, Dr. Sivana und eine Menge unangenehmer Familiengeheimnisse, die nach und nach ans Tageslicht kommen… Der ganz normale Wahnsinn bei den „Shazams“ eben.

Geoff Johns schrieb dieses Spektakel und Dale Eaglesham, Marco Santucci und viele anderen waren für die ideenreichen und fantasievollen Illustrationen verantwortlich.

Details zu Band:

DC | Shazam! 2
Panini Verlag
Storys: Shazam! 5-8
Zeichner: Dale Eaglesham, Marco Santucci, Scott Kolins
Autor: Geoff Johns

Flash: Das erste Jahr

… oder die Geschichte vom Hasen und der Schildkröte! Und natürlich die Geschichte, wie aus Barry Allen der „Rote Blitz“ wurde. Die Story erinnert ein klein wenig an die Metamorphose von Spiderman – nur natürlich ohne Spinne. Wobei die Geschichte eigentlich in der Tradition von Batman: Das erste Jahr steht! Aber die Parallelen tun der Story und der Unterhaltung sicherlich keinen Abbruch! Grandios auch Turtle als langsamer, mächtiger Widersacher – sowohl in alt als auch in jung!

Zum Inhalt von Flash:

Barry Allen arbeitet als forensischer Tatortermittler für die Polizei von Central City. Die Story von Flash beginnt, als er in seinem Labor von einem Blitz getroffen und mit Chemikalien überschüttet wird – und so wird er zum schnellsten Mann der Welt!
Allerdings muss Barry bald schon erkennen, dass unglaubliche Supergeschwindigkeit und ein Kostüm alleine nicht ausreichen, um die Gegenwart zu einem besseren Ort zu machen! Also macht er Lehren, die so ziemlich jeder Held zu Beginn der Karriere machen musste… Jetzt hat er alle Hände voll zu tun, um die Zukunft einer Stadt, die von Superkriminellen und dessen Armeen beherrscht werden zu schützen – und bedarf hierbei auch die Unterstützung aus anderen Dimensionen.

Eine überzeugende Neuerzählung von Flashs Anfängen von Joshua Williamson und Howard Porter.

Details zum Band

DC | Flash: Das erste Jahr
Panini Verlag
Zeichner: Howard Porter, Scott Kolins
Autor: Joshua Williamson
Storys: Flash 70-75

Superman

… oder besser Supermen! Denn von denen gibt´s gleich mal vier! Und die „überflüssigen“ drei haben auch ein bisschen was zu bieten. Nicht so viel wie das Original, aber trotzdem… das sorgt erst einmal für Verwirrung, aber nachdem die Situation geklärt ist, fängt der Ärger für den Mann aus Stahl erst so richtig an!

Dieses Superman Abenteuer wurde von der Comic-Legende Neal Adams in grandioser Action-Manier bebildert! Ein Fest für die Sehnerven im Allgemeinen und alle Liebhaber des „Bronze Age“ im Besonderen.

Superman: Der Planet der Supermen Hardcover

Zum Inhalt von Superman: Der Planet der Supermen

Der Mann aus Stahl ist der größte Beschützter des Planeten Erde – doch als das Böse auf der finsteren Götterwelt Apokolips erwacht, ist Superman gezwungen, auch dort für Freiheit und Gerechtigkeit zu sorgen!
Das bedeutet allerdings, dass die Bürger seiner Wahlheimatstadt Metropolis ungeschützt zurückbleiben. Doch genau für diesen Fall stellen sich drei Kämpfer in Superman-Kluft zur Verfügung, um einzuspringen. Stellt sich noch die Frage: Wer sind sie? Kann man ihnen trauen und können Sie wirklich Superman ersetzen?

Details zum Band

DC Comic: Superman: Der Planet der Supermen
Panini Verlag
Zeichner: Neal Adams
Autor: Neal Adams
Storys: Superman: The Coming of the Supermen 1-6

Neal Adams Batman

Auch wenn natürlich Batman der Held in diesem fetten Band „Batman Odyssee“ spielt eigentlich ein anderer Herr hier die Hauptrolle: Neal Adams!
Denn: „In den 60ern und 70ern erneuerte Asams den amerikanischen Heldencomic mit revolutionär dynamischen und aufregenden, anatomisch hochrealistischen Zeichnungen.“ Christian Endres
Zwischen 2010 und 2012 schuf Neal die Teile zu Batman: Odyssee, der hier zusammengefasst und komplett vorliegt.

Eine bildgewaltige Story um den „Mitternachtsdetektiv“, der zwar mit tödlichen Gegnern zu tun hat, trotzdem komplett auf Schuss- und anderen tödlichen Waffen verzichtet – wäre da nicht die dunkle Vergangenheit des Dunklen Ritters.

Details zum Band Batman: Odyssee

DC | Batman: Odyssee
Panini Verlag
Zeichner: Neal Adams
Autor: Neal Adams
Storys: Batman Odyssey II 1-7, Batman Odyssey Vol. I 1-6

Batman / Flash: Der Preis

Wer mag wohl der schnellste und beste Detektiv der Welt sein? Batman? Oder doch Flash?
Eigentlich ein Witz, dass es zu diesem Wettstreit kommt, da beide aus ähnlichen Motiven mit den gleichen Zielen arbeiten. Trotzdem sind sich beide Super-Ermittler zeitweise alles andere als grün, wenn es darum geht, gemeinsam einen Fall zu lösen!

Zum Inhalt des Bandes:

Gotham Girl, die einst ein Schützling Batmans war, verwüstet das Flash-Museum (und da soll man bescheiden bleiben?!) und als der Dunkle Ritter und der Rote Blitz die Hintergründer dieser Tat enthüllen und ergründen wollen, führt eine Spur zum Sanctuary, der von Batman mitbegründeten Heilanstalt für Superhelden. Das ist genau der Ort, an dem Wally West, der Protegé von Flash, ermordet wurde.

Dem Batman-Flash-Crossover wurde von Joshua Williamson, Guillem March und Rafa Sandoval Leben eingehaucht.

Details zum Band:

DC | Batman/Flash Sonderband
Panini Verlag
Zeichner: Guillem March, Rafa Sandoval
Autor: Joshua Williamson
Storys: Batman 64-65, The Flash 64-65