Old Lady Harley

Alter! – und selten hat das Füllwort so gut gepasst!! – ein wirklich bemerkenswertes Comic! Action pur, nur halt mit ein paar Falten mehr! Dafür machen die blöden Sprüche jedem Deadpool-Comic alle Ehre. Und alles nur, um den Joker zu finden – oder aber seines Tods sicher zu sein! Keine leichte Aufgabe, für die alte Harley Quinn! Ein postapokalyptischer Comic-Irrsinn im Mad Max- und Clockwork Orange-Style.

Zum Inhalt

Harley Qinn und ihre Begleiter Red Tool suchen in der Zukunft, die beherrscht wird von Rockerbanden, Ziegenhorden und Schurken (manches ändert sich halt nie!) wie Lex Luthor, nach Joker, der angeblich noch leben soll. Das ist der Beginn eriner wunderbaren Hetzjagd, während der die beiden auf alte Freunde aber auch auf Feinde treffen. Etwa den gealterten Killer Croc, die mittlerweile im Turbo-Rollstuhl sitzende Catwoman, den bierbäuchigen Lobo und den extra getunten Batman und seine Roboter-Armee…

Dieses grandios durchgeknallte Comic haben Frank Tieri, Inaki Miranda und Mauricet auf dem Gewissen.

Details zu Band

DC Old Lady Harley
Panini Verlag
Zeichner: Inaki Miranda, Mauricet
Autor: Frank Tieri
Storys: Harley Quinn 42, Old Lady Harley 1-5

Justice League | Odyssey 1

Jeder könnte ein Gott sein – so muss es jedenfalls für Cyborg, Green Lantern, Starfire und auch Azrael vorkommen!

Details zum Inhalt:

Nach dem Aufbrechen des kosmischen Quallenwalls strömen unbekannte und gefährlichen Kräfte ins Universum. Und dieser mysteriöse Geistersektor wird zum Zentrum einer galaktischen Krise.

Die 4 Helden machen sich auf den Weg, um den Dingen auf den Grund zu gehen, werden aber von dem, was sie vorfinden in ihrem Glauben an ihre Grundwerte und ihr Weltbild erschüttert. Ausgerechnet der Despot Darkseid, der bisher ein unerbittlicher Feind der Justice League war, bittet um Hilfe und Unterstützung…

Der Auftakt des neuen Justice League Spin-Offs vom Autor Jushua Williamson und dem Zeichner Stjepan Sejin und Philippe Briones.

Details zum Band:

DC | „Justice League Odyssey 1: Der Geistersektor“
Panini Verlag
Zeichner: Carmine Di Giandomenico, Philippe Briones, Stjepan Sejic
Autor: Joshua Williamson
Storys: Justice League Odyssey 1-5

Batman vs. Deathstroke

Wer mit wem, wann und warum? Und wer ist eigentlich der leibliche Vater von wem? Was sich wie eine klamaukige Drei- oder Mehreckskommödie anhört, ist mit den richtigen Akteuren eine verdammt blutige Angelegenheit, die bis zum Letzten ausdiskutiert wird… und den Leser manchmal etwas ratlos dastehen lässt….

Zum Inhalt des Bands Batman vs. Deathstroke:

Der weltbeste Detektiv Batman und der weltbeste Killer Deathstroke könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine hat sich auf die Fahnen geschrieben, niemals zu töten – der andere tut´s gerne, liebsten gegen Geld!

Wie aus dem Nichts tauchen Dokumente aus, die offenbar beweisen wollen, dass Deathstroke der leibliche Vater von Batmans Sohn Damian Wayne alias Robin ist. Das muss natürlich geklärt werden… Wie der Volksmund sagt: „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein, dagegen sehr!“ darf nun ergänzt werden, dass Vater bleiben offenbar noch viel schwerer und v.a. schmerzhaft sein kann!

Die komplette Story voll Irrungen und Wirrungen inszeniert von Christopher Priest, Carlo Pagulayan, Larry Hama und vielen anderen.

Details zum Band:

DC | Batman vs. Deathstroke
Panini Verlag
Storys: Deathstroke 30-35

Aquaman vs. Suicide Squad: Mission Atlantis

Atlantis soll versinken! Klingt eigentlich absurd! Denn warum sollte man eine Stadt, die ja sogar sprichwörtlicher Weiße versunken ist, auf den Grund des Meeres geschickt werden? Und warum soll dafür auch noch eine Task Force mit der Suicide Squad ihren Kopf hinhalten und verheerenden Krieg zwischen den USA und Atlantis riskieren? Alles sehr mysteriös!

Daher ein paar Fakts zum Inhalt:

Atlantis har sich aus dem Meer erhoben, was einigen US-Politikern nicht nur nicht passt, sondern von ihnen sogar als Bedrohung erachtet wird. Daher beauftragen Sie die Task-Force X Chefin Amanda Waller, das angebliche Problem inoffiziell aus dem Weg zu schaffen. Daher wird das Suicide Squad mit Harley Quinn, Deadshot und Killer Croc losgeschickt, Atlantis wieder unter Wasser zu bomben. Allerdings läuft bei der Mission so einiges aus dem Ruder und so kämpfen nicht nur Mera, die mittlerweile (fast!) Königin von Atlantis ist zusammen mit Aquaman für den Erhalt der Meeresstadt, das Leben ihrer Bewohner und den Frieden!

Ein spektakuläres und überaus spannendes Crossover aus der Feder von Dan Abnett, Rob Williams, José Luís und Joe Bennett.

Details zum Comic:

DC | Aquaman vs. Suicide Squad: Mission Atlantis
Panini Verlag
Autoren: Dan Abnett | Rob Williams
Zeichner: José Luís | Joe Bennett
Storys: Suicide Squad 45-46 | Aquaman 39-40

Batman | König der Angst

Batman, Scarecrow und ganz viel Licht und Schatten! So in etwa ließe sich „Batman – König der Angst“ beschreiben.

Aber Scott Peterson und Kelley Jones haben nicht nur eine durch Kontraste und Hell-Dunkel-Kombination visuell zutiefst verstörende Story geschaffen, auch inhaltlich zerrt es an den Nerven. Sind Batmans Komplexe wirklich Schuld an der Existenz von Bane, Poison Ivy, dem Pinguin, von Joker, Two-Face, Mr. Freeze und allen Schurken? Denn das Gewalt Gegengewalt schafft, ist wirklich kein Geheimnis. Hat also der Psychologe Scarecrow Recht und kann er Batman von seiner These überzeugen? Oder wirken hier nur wieder seine Drogen…?

Zum Inhalt:

Als Batman Joker mal wieder in der Irrenanstalt Arkham Asylum abliefern will, wird er von den Insassen der Anstalt für geisteskranke Superverbrecher angegriffen. Im Durcheinander gelingt es Jonathan Crane, auch als Scarecrow bekannt, der seine Opfer durch Schrecken und besonders durch Angst terrorisiert, zu fliehen. Während der Verfolgung wird Batman mit seinen Ängsten, seinen seelischen Wunden und seinem Wahnsinn konfrontiert und wird so zu seinem größten Hindernis.

Details zum Comic:

DC Comic | Batman: König der Angst
Panini Verlag
Autoren: Scott Peterson
Zeichner: Kelley Jones
Storys: Batman: Kings of Fear 1-6

Titans | Neuanfang

Grandioses Action-Comic mit einem Schwung ekliger Mutanten-Ratten! Und die Ratten sind kein Zufall – denn die Welt wird durch eine fremde Energie bestrahlt, die durch einen Bruch des „komischen Quellenwalls“ durchsickert und alles mutieren lässt.

Details zum Inhalt von Titans | Die neuen Titanen

Ausgerechnete die Justice League beauftragt den jungen Helden Nightwing mit der Bildung der „neuen Titanen„, bei dem unter anderem Raven, Beast Boy und Wonder Girl ebenso wie Steel und Miss Martian mit von der Partie sind – nachdem sie ja eigentlich schon von der Justice League aufgelöst waren…

Dieser Band richtet sich nicht nur an Stammleser sondern auch für „Neueinsteiger“, die auf Grund der Serie Titans neugierig geworden sind. Unter anderem in Szene gesetzt durch Dan Abnett, Brandon Peterson und Guillem March.

Details zum DC-Comic Titans 5:

DC | Titans 5: Die neuen Titanen
Panini Verlag
Autoren: Dan Abnett
Zeichner: Brandon Peterson | Guillem March
Storys: Titans Special | Titans 23-25

Alles wegen Mama…

oder so ähnlich könnte der 3te Megaband von Green Arrow lauten. Und auf der Jagd sind auf Oliver Queen Seite Superman, Batman, Wonder Woman, Flash und Green Lantern….

Zum Inhalt:

Zu Lande (Amerika), zu Wasser (2900 Meter unter dem Meer) und in der Luft (auf der dunklen Seite des Mondes) kämpft Oliver Queen alias Green Arrow gegen den Neunten Zirkel. Es geht um nicht weniger, als Seatle bzw. Amerika als freies Land zu bewahren. Das klappt aber nicht, ohne tatkräftige Unterstützung seiner neuen Freunden: Batman, Wonder Woman, Superman, Flash und Green Lantern. ( Ich weiß: Die Tatsache habe ich schon erwähnt, in diesem Fall darf man dies ruhig ein zweites Mal aufführen! Ihr werdet schon sehen..)
Aber nicht nur die Superhelden Topelite unterstützen den Bogenschützen und Ex-Milliardärssohn: Auch Black Canary und Red Arrow müssen dem Mann in Grün unter die Arme greifen um gegen die „Verbrannten“ und Olivers totgeglaubter Mutter bestehen zu können.

Eine unglaublich intensive und packende Story – grandios erzählt und gemalt von Benjamin Percy, Juan Ferreyra, Stephen Byrne, Otto Schmidt, und, und, und….

Details zum Band:

DC | Green Arrow Megaband 3 | Vermächtnis
Panini Verlag
Autoren: Benjamin Percy
Zeichner: Juan Ferreyra | Stephen Byrne | Otto Schmidt
Storys: Green Arrow 26-38


it´s so elastic! It´s so WANG!

Zum Inhalt von Plastic Man

Eal – der Aal – O´Brien, ist der elastische Plastic Man mit der großem Klappe, mit der er fast schon Deadpool Konkurrenz machen kann. Als ehemaliger Kleinganove und Stripbarbesitzer aus Cole City möchte er sich eigentlich vor allem an seinen ehemaligen Gang-Mitgliedern und Kumpels rächen, die ihn nach ihrem letzten gemeinsamen Cup sterbend im Stich gelassen hatten.

Aber zusätzlich zu seinen Racheplänen gesellt sich noch das Fledermausmonster Man-Bat (nicht zu verwechseln mit Batman!), natürlich der Polizei und einer sexy Geheimagentin und ein verschwundenes Kind, dass Plastic Man gewaltig ins Herz schließt!

Durchgeknalltes Comic mit super Zeichnungen von Gail Simone und der Zeichnerin Adriana Melo. Ideal für Neueinsteiger, da der 1941 ersonnene Gestaltenwandler O´Brian eine neue Herkunft bekommt und auch sonst alles an das Hier und Heute angepasst wird, so dass Plastic Man mit dieser Miniserie voll in der DC-Gegenwart gelandet ist.

Details zur Miniserie von Plastic Man

DC | Plastic Man
Panini Verlag
Autoren: Gail Simone
Zeichner:Adriana Melo
Storys: Plastic Man 1-6

Doomsday Clock I von IV

Zwei Erden sind getrennt durch die Dimensionen – und auf beiden existieren unterschiedlichen Gruppen von Superwesen:

Superhelden aus verschiedenen Dimensionen

In der einen Welt existiert die Justice League mit Batman und Superman. Die andere Dimension ist die der Watchman um den genialen, aber ebenso berechnenden Ozymandias und den verrückten Comedian.

Beide Welten geraten aus den Fugen und drohen zu zerbrechen!

Um seine Welt zu brechen, sucht Ozymandias alias Andrian Veidt das gottgleiche Wesen Dr. Manhattan auf der Welt von Superman und Co. auf. Hier kommt es zur Begegnung mit dem nicht minder genialen und verschlagenen Lex Luthor. Und Batman steht auf einmal Rorschach gegenüber, dem düsteren, irren Verbrecherjäger aus der Welt der Watchman, dessen Maske sind ständig verändert!

Die Macher von Doomsday Clock

Das Kreativteam um Geoff John und Gary Frank lässt die Welt der Watchman mit der Realität der DC-Superhelden und den Dunklen Ritter und den Stählernen zusammenprallen!

Außergewöhnliches Artwork für eine mehr als außergewöhnliche Story!

Streetart-Blog Redaktion

Details zum ersten Band

DC: Doomsday Clock 1 (von 4)
Panini Verlag
Autoren: Geoff Johns Zeichner: Gary Frank
Zeichner: Gary Frank
Storys: Doomsday Clock 1-3