Aquaman | Der Erbe des Throns

Ein neuer, spektakulärer Band und Fortsetzung der (bisherigen) Aquaman-Tragödie. Wobei die vier „Amnestie“-Stories von einem zusätzlichen Abenteuer unterbrochen wird, das sonderbar wirkt, da Arthur wieder sein bubenhaftes Äußeres verpasst bekommen hat, das doch im krassen Gegensatz zu seiner sonst äußerst verwegen Frisur mit den harten Gesichtszügen steht.

Details zu Inhalt des Comics „Der Erbe des Throns

Mera, Aquamans Verlobte und schwanger mit seinem Kind, hat nun selbst den Thron übernommen und darf sich nun „Königin von Atlantis“ nennen. Immerhin: Aquaman ist zurückgekommen, wenn auch erst einmal nach Amnesty Bay, der Heimat (an Land) seines Vaters.
Leider wird die Ruhe von Black Manta, seines Zeichens Schurke und Erzrivale von Arthur Currys, gestört und es kommt zu einem dramatischen Kampf mit tragischem Ausgang für Atlantis und dessen Bewohner.

Ein actionreiches Abenteuer von Top-Autorin Kelly Sue DeConnick, Robson Rocha, Aaron Lopresti und vielen anderen.

Details zu Band:

DC | Aquaman – Held von Atlantis 3
Panini Comics
Zeichner: Aaron Lopresti, Robson Rocha
Autor: Kelly Sue DeConnick, Kyle Higgins
Storys: Annual 2, Aquaman 53-57

Ms. Marvel | Kamala Khan

Wie wird man eigentlich zur Superheldin? Eine Portion Terrigen-Wolke, ein Sack voll Pubertät und irgendwo noch ein Inhuman-Gen. Fertig!
Aber Heldin zu sein ist nicht immer leicht, vor allem nicht, wenn man gerade noch mit eigenen, sehr menschlichen, Problemen zu kämpfen hat. Da können auffallend besondere Fähigkeiten schon mal extrem im Weg sein.
Gut, wenn man erfahrene Mentoren zur Seite hat, auf die man sich verlassen und stützen kann – auch und wenn es „nur“ Wolverine ohne Heilfaktor ist.

Ms. Marvel kommt in dieser Story, die auch ihre Wandlung beschreibt, wieder ungemein sympathisch und einfühlsam um die Ecke! Wirklich ein ganz besonderes Comic-Vergnügen! Mehr davon!!!

Zum Inhalt des Comics

Kamala Khan, mit 16 Jahren mitten in der Teenager-Problemphase, lebt mit ihrer muslimischen Familie in Jersey City. Schlimm genug!
Gerade sie, als begeisterte Avengers-Fan, erhält eines Tages, nach einer Party, selbst Gestaltenwandler-Fähigkeiten und wird zur Superheldin Ms. Marvel. Das passiert also, wenn man verbotenerweise auf ein Party geht…
Die tollen neuen Fähigkeiten machen das Leben von Kamala aber erst mal alles andere als einfacher – im Gegenteil! Jetzt wird´s erst richtig interessant und turbulent!
Zum Glück muss sie Abenteuer und Gefahren nicht allein bestreiten. Neben Wolverine stehen ihr noch der teleportierende Inhuman-Hund Lockjaw zur Seite.

Dieses preisgekrönte Ms. Marvel Comic wurde von G. Willow Wilson und Adrian Alphona erdacht und von Jake Wyatt künstlerisch zum Leben erweckt.

Details zum Comic:

Marvel |Ms. Marvel – Kamala Khan
Panini Comic
Storys: All-New Marvel Now! Point One 1, Ms. Marvel 1-11
Zeichner: Adrian Alphona, Jake Wyatt
Autor: G. Willow Wilson

DEADPOOL | Kalte Rache

Wunderbares Gesplatter! Oder wie kann man sonst die absurden Abenteuer Deadpools nennen, bei denen kein Knochen in der Nähe des anderen und kein Gedärm oder Hirn an der Stelle bleibt, wo es der Hersteller vorgesehen hatte?
Dieses wüste Gemetzel zieht sich wie ein blutroter Faden durch die Geschichten des Bands Deadpool | Kalte Rache – sei es auf der Jagd nach dem Weihnachtsmann, nach Zaggy dem Cousin des Vergnügungspark-Schweins oder auf der Jagd nach seinem geklauten Herzen…!
Die Storys von Skottie Young kommen im wunderbaren Artwork von Nic Klein und Scott Hepburn um die Ecke.

Weitere Details zum Inhalt des Comics

Wie schon erwähnt geht Deadpool dem Weihnachtsmann mächtig auf die Nerven, stellt einen Freizeitpark auf den Kopf und heuert, auf der Suche nach seinem entwendetem Herzen, Jessica Jones an.
Zu guter Letzt taucht auch noch eine Gestalt auf, die Deadpool das Leben mal so richtig schwer macht. Diese hatte als Junge mitzusehen müssen, wie Deadpool dessen Eltern umbrachte und will jetzt Rache an dem nehmen, der ihn zum Waisen gemacht hat. Und welcher Name wäre passender als „Good Night“?!

Details zum Band:

Marvel: Deadpool Paperback 2 – Kalte Rache
Panini Comics
Zeichner: Nic Klein, Scott Hepburn
Autor: Skottie Young
Storys: Deadpool (2019) 7-12


Fantastic Four | Das Ding gegen den Hulk

Vier tolle Abenteuer der Fantastic 4 in einem Band spielen sowohl im All, auf der Erde, um genauer zu sein, in New York und „irgendwo“ in den Tropen. Es geht unter anderem um handfeste Auseinandersetzungen der F4 mit Hulk, Schwiegerväter und der Gentrifizierung. Und auch einen neue, junge F4-Crew (Fantastix) ist am Start und versucht ihre Identitätsprobleme zu lösen.
Also, ein gelungener Comic mit einer Menge unterhaltsamer Action.

Zum Inhalt von Fantastic Four | Das Ding gegen Hulk

Frisch vermählt wollen Ben Grimm und Alicia Masters endlich ihre Flitterwochen antreten. Auf einer tropischen Insel sind sie ihrem gemeinsamen Traum so nahe wie nie zuvor – doch dann kommt Hulk um die Ecke und will die alte Rivalität wiederaufleben lassen. Diesmal geht es aber nicht nur um ein Kräftemessen, sondern um Leben und Tod – und für Ben ist das auch ein Kampf gegen die Zeit…
Autor Don Slott und der Zeichner Sean Izaakse lassen den „Kampf der Titanen“ wieder neu aufleben.

Aus dem Inhalt: Marvel: Fantastic Four 4: Das Ding gegen den Hulk | Panini Comics

Details zum Band:

Marvel: Fantastic Four 4: Das Ding gegen den Hulk
Panini Comics
Zeichner: Dean Izaakse
Autor: Dan Slott
Storys: Fantastic Four (2018) 12-13, Fantastic Four: 4 Yancy Street (2019) 1, Fantastic Four: Negative Zone (2019) 1

Batman | Der letzte Kreuzzug

Den Titel „Der letzte Kreuzzug“ kennt man noch von Indiana Jones. Dabei ging es aber weniger um die altersbedingten Leiden von Harrison Ford. Diese stehen im Mittelpunkt des letzten Frank Miller Wurfs aus der Serie „Die Rückkehr des Dunklen Ritters“. Es wird also allzu menschlich um Batman. Aber mit seinen Schmerzen wachsen auch die Zweifel an der emotionalen Eignung Robins. Eine doppelte Bürde, die sich auf Bruce´s Gemüt legt, das ja eh selten vor Euphorie strotzt.

Mehr zum Inhalt

Batman und Robin sind das dynamische und moralisch ungleiche Duo, das über Gotham City wacht. Und es ist abzusehen, dass Joker bald wieder mitmischen wird. Zunächst sitzt er noch in der Hochsicherheitsirrenanstalt von Arkham Asylum – doch ein Ausbruch ist nur eine Frage der Zeit!
Mit „Batman | Der letzte Kreuzzug“ wird das letzte Kapitel geschrieben, vor Bruce Waynes alias Batmans Ruhestand – den er allerdings erst viele Jahre später in einer „düsteren Zukunft“ beenden sollte…
Dieser Band ist der Prolog zu Frank Millers Meisterwerk, das er zusammen mit Brian Azzarello und John Romita Jr. erschuf.

Details zum Band

DC BLACK | „Batman: Der letzte Kreuzzug“
Panini Comics
Zeichner: John Romita junior
Autor: Brian Azzarello, Frank Miller
Storys: The Dark Knight Returns: The Last Crusade

PUNISHER SOVIET

Es geht mal wieder um Russen – wie in der „guten, alten“ 80ern. Aber in „Russische Sünden“ geht es nicht, wie in den alten 007-Klassikern, um das Wiederaufleben-Lassen des Kalten Kriegs, sondern um die Hinterbliebenen, das heißt um die russische Mafia und besonders um die Erinnerungen an die Zeiten der Kriege in Afghanistan und Tschetschenien. …und das in einer ungeschminkten Punisher-Realität mit mächtig vielen Flüchen und gnadenlos dargestellten Kopf- und Durchschüssen… Nichts für schwache Nerven und nervöse Mägen – und nicht umsonst ab 18 Jahren empfohlen.

Details zum Inhalt von Punisher: Soviet

Irgendwer hat es auf die russische Mafia abgesehen und hinterlässt einen eine blutige Spur voller Leichen – aber Frank Castle, den alle hinter diesem Massaker vermuten, ist es diesmal nicht.
Natürlich macht sich Frank aka der Punisher auf die Suche und landet bald beim Afghanistan-Veteranen Valery Stepanovich.
Hier beginnt eine Geschichte über einen lang zurückliegenden Krieg, der nur allzu bekannt klingt und die beinahe der Beginn einer Partnerschaft ist – für eine „wunderbaren Freundschaft“ ist der Zug beim Punisher vermutlich grundsätzlich abgefahren.
Knallhartes und blutiges Gemetzel von Garth Ennis und Jacen Burrows.

Details zum Band: „Russische Sünden

Marvel | Punisher: Soviet
Panini Comics
Zeichner: Jacen Burrows
Autor: Garth Ennis
Storys: Punisher Soviet 1-6

Ghost Rider | König der Hölle

Eigentlich ist der Singular falsch – hier müsste definitiv der Plural her! Also: Ghost Riders! Und auch bei König bin ich mir nicht sicher, ob das so passt – zu viele kämpfen um den Thron. Also, gleich mehrere Gründe, sich den 1ten Teil der höllischen Biker, die zwischen den Welten wandeln, reinzuziehen und zu schauen, wer denn die Vorherrschaft auf der Erde und der Hölle an sich reißen kann.
Ein Band, voll von albtraumhaften Figuren, bei denen selbst Hieronymus Bosch vor Neid erblassen würde.

Zum Inhalt des heißen Ghost Rider Bands

Johnny Blaze hat Mephisto als König in der Hölle ersetzt und herrscht jetzt über die Dämonen. Diese finden den neuen Herrscher allerdings wenig überzeugend, verweigern ihm die Akzeptanz und Gefolgschaft und flüchten sogar aus der Hölle.
Der Schauplatz von Jonny´s Zorn wird von der Hölle raus in die menschliche Welt verlegt, was zu schwerwiegenden Problemen, besonders für die Menschen, führt. Hier tritt Dann Ketch, Jonnys (Halb-)Bruder, ebenfalls Ghost Rider und Barbesitzer (nebenbei sein bester Gast), auf den Plan – er könnte den erzürnten Höllenfürsten stoppen! Wenn er doch die Verwandlung zum Ghost Rider nicht so verabscheuen würde…!

Eine höllische Story, erdacht und zu Papier gebracht von Ed Brisson, Aaron Kuder, Juan Frigeri und vielen anderen.

Details zum Band:

Marvel: Ghost Rider 1: König der Hölle
Panini Comics
Zeichner: Aaron Kuder, Juan Frigeri
Autor: Ed Brisson
Storys: Ghost Rider 1-4, Incoming! 1, Marvel Comics Presents 6

Jessica Jones

Im grandiosen, neuen Band „Blind Spot im Visier“ wird Jessica Jones mit ihrer Vergangenheit, d.h. konkret: mit ihrem Versagen, in der Vergangenheit konfrontiert, der für sie und auch für andere, taffe Frauen zum Verhängnis werden könnte.

Eine spannende Jagd, sowohl in der Realität und auch in der Meta-Welt beginnt, bei dem Dr. Strange aus seinem Schönheitsschlaf entrissen wird, Hudson River Monster zu Dutzenden abgeschlachtet werden (was nicht wirklich zur Story gehört, trotzdem wunderbar absurd ist) und der treue Ehemann und Vater Luke Cages Geduld mächtig auf die Probe gestellt wird.

Zum Inhalt des neuen Falls von Jessica Jones

Die einstige Superheldin Jessica Jones ist heute eine meist erfolgreiche Privatdetektivin. Als sie allerdings in ihrem Büro die Leiche einer jungen Frau entdeckt, wird Jessica sofort als Hauptverdächtigte verhaftet.
Die Tote ist keine Unbekannte für Luke Cages Ehefrau – sie war „Gegenstand“ einer ihrer wenigen ungeklärten Fälle. Hier nicht hartnäckig am Fall dran geblieben zu sein, belastet die Detektivin sehr – und umso intensiver versucht sie diesmal, der Ursache für den Mord und dem Hintergrund des Opfers auf den Grund zu gehen. Und mit der Suche rückt Jess immer mehr in den Fokus eines Serienkillers.

Der neue spannende Fall wurde von Kelly Thompson geschrieben und von Mattia De Iulis und Marcio Takara herausragend gezeichnet.

Details zum Band

Marvel: Jessica Jones: Blind Spot im Visier
Panini Comic
Zeichner: Marcio Takara, Mattia De Iulis
Autor: Kelly Thompson
Storys: Jessica Jones: Blind Spot 1-6

Spider-Man | Werwolf-Wahnsinn

Der Titel ist mal wieder Programm! Nicht nur, kommt in der Tat der eine oder haarige Vollmond-Verehrer um die Ecke – auch der Wahnsinn lässt nicht lange auf sich warten. Das liegt nicht nur an der Spidy-Story an sich, sondern vielmehr an dem Konzept, dem das Spider-Man-Abenteuer unterliegt:

„Das liegt daran, dass das nicht allzu streng auf die Marvel-Kontinuität achtende Abenteuer aus Peter Parkers Vergangenheit von verschiedenen Kreativteams gestaltet wurde, die im sogenannten Round-Robin-Modus gearbeitet haben.“ Das heißt: Ein Team beginnt mit der Story und endet mit einem „Cliffhanger“ – das nächste Kreativteam macht weiter und so wird die Story nach und nach so richtig schön absurd.

Zur Story von Spider-Man | Werwolf-Wahnsinn

Spider-Man macht das, was er am liebsten tut – er hilft seinen Freunden. Diesmal Nick Fury und dessen Behörde SHIELD. Ort des Geschehens: Eine Weltraumstation, die viele Gefahren und Geheimnisse birgt – und die nebenbei das Leben des Netzschwingers gehörig durcheinanderwirbelt. Denn wenn sich der Fokus hin zu böse Wissenschaftler, Werwölfe und Spider-Schweine (jeder sollte so sein Schwein haben!… aber das ist wohl eine andere Geschichte!) verschiebt, dann Gute Nacht!

Details zum Inhalt:

Marvel: Spider-Man: Werwolf-Wahnsinn
Panini Comics
Zeichner: Chris Bachalo, Greg Smallwood, Mark Bagley, Mike Allred
Autor: Gerry Duggan, Jason Aaron, Jonathan Hickman, Nick Spencer
Storys: Spider-Man: Full Circle

Das Jahr des Schurken

Schurken gibt es viele – und in ganz unterschiedlichen Kategorien. Und diese werden auch jährlich in der „Die Schurken des Jahres-Gala“ gekürt und prämiert. Die Kategorien sind hierbei ebenso unterschiedlich wie die Nominierten – „der Preis für Obsessionen“ wird zum Beispiel geehrt; oder der beste Schurken mit einem „Vogelmotiv“; oder der beste „Gesichtskannibale“! Alles ist möglich… Aber nicht für alle! Und das schreit nach Rache!
Durch den Abend führt im Übrigen – auf teilweise haarsträubend-humorige Weise: Harley Quinn!

Zum Inhalt von „Das Jahr des Schurken

Apex Lex der bereits vielen Superkriminellen zur Macht verhalf, begibt sich auf die Reise durch die Welten des Multiversums – und begegnet dort in Raum und Zeit einer ganzen Menge unterschiedlicher Lex Luthors. Währenddessen trifft Aquamans Halbbruder Ocean Master auf die Schurkin Marine Marauder, die Lex mit gewaltigen Meereskräften ausgestattet hat. Ocean Master muss sich nur für seinen künftigen Weg entscheiden…
Zudem soll, wie bereits erwähnt, Harley den Schurken-Award verleihen- und nebenbei in Luthors Auftrag verhindern, dass ein neidischer und enttäuschter Schurke, das Event hochgehen lässt…

Diese Stories wurden unter anderem von Mark Russell, Bryan Hitch, Jason Latour und Mike Norton umgesetzt.

Details zum Inhalt

DC | Das Jahr des Schurken 2
Panini Comics
Zeichner: Bryan Hitch, Miguel Mendonca, Mike Norton
Autor: Dan Watters, Jason Latour, Mark Russell
Storys: Year of the Villain: Lex Luthor 1, Year of the Villain: Ocean Master 1, Harley Quinn’s Villain of the Year 1