Doomsday Clock 2

Der zweite Teil von Doomsday Clock – die Verquickung zwischen den Watchmen- Helden und -Antihelden sowie der Realität von Superman und Batman – steht im Zeichen des „Marionetten“-Paares Marionette und Mime. Auch der neue Rorschach tritt auf den Plan und seine Vergangenheit bzw. seine Metamorphose wird unter die Lupe genommen.

Leider nur ein Mittelteil in der vierbändigen Story, aber herausragend erzählt von Geoff Johns und gezeichnet von Gary Frank, außerdem gespickt mit Mosaik-Teile, die der Geschichte zu bewegendem Tiefgang verhelfen.

Zum Inhalt von Doomsday Clock 2

Die Watchmen suchen in der Realität der DC-Helden Superman und Batman nach dem übermächtigen Wesen Dr. Manhattan, in der Hoffnung, es könne ihre Welt retten.
Allerdings ist auch die Welt der Superhelden in Aufruhr. Die Menschen haben den Glauben an ihre Beschützer verloren und rebellieren gegen diese. Das Machtvakuum versuchen natürlich andere für sich zu nutzen. Zum Beispiel versucht Joker die Gunst der Stunde zu nutzen, um sein Imperium des Verbrechens zu festigen. Aber auch der Riddler versucht, eine Armee von Verbrechern um sich herum aufzubauen…

Details zum Band

DC | Doomsday Clock 2
Panini Verlag
Zeichner: Gary Frank
Autor: Geoff Johns
Storys: Doomsday Clock 4-6

Sandman

Ein bemerkenswert künstlerisch hochkarätiger Neustart des SANDMAN.

Zum Hintergrund von SANDMAN

Neil Gaiman ist zweifellos der multimediale Superstar der modernen Phantasie-Lektüre. Zum Comic-Rockstar wurde der Engländer allerdings schon in der 80er Jahren bzw. Anfang der 90er mit seiner revolutionären Comic-Serie SANDMAN bei DC, die das Medium grafischen Erzählens und das fantastische Genre für immer veränderte.
Nun kehrt Gaiman in seinen außergewöhnlich Fantasie-Kosmos zurück und übergibt ihn mit der episodenhaften Geschichte in diesem Comic einer neuen Generation Kreativer, damit diese alte und neue Träumer bzw. Leser bezaubern und begeistern.
Dieser von Gaiman mitgestaltet Band bietet einen Vorgschmack auf die neuen Comic-Serien aus dem Sandman-Universum bei DC Vertigo, für das hiermit eine aufregende neue Ära beginnt.

Zum Inhalt

irgendwas stimmt nicht im Traumland, denn am Firmament tut sich ein bedrohlicher Riss auf. Lord Daniel, seines Zeichens mächtiger Herrscher über das Reich des Träumens und einziger Ausweg, ist verschwunden.
Aus diesem Grund schickt sein Gehilfe Lucien den sprechenden Raben Matthew, um Daniel aka Dream zu suchen – und zu finden.

Die Vorgeschichte zum fantastisch, legendären SANDMAN-Universum wurde eingeleitet durch Neil Geiman, Simon Spurrier, Nalo Hopkinson, Bilquis Evely, Tom Fowler, Sebastián, Max Fiumara und vielen anderen.

Details zum Band:

DC Vertigo | Sandman Universe Special
Panini Verlag
Autoren: Neil Gaiman | Nalo Hopkinson | Si Spurrier
Zeichner: Bilquis Evely | Tom Fowler | M. & S. Fiumara
Storys: Sandman Universe One-Shot

Catwoman – Copycats

Wenn die Hochzeit in die Hose geht, hat man vermutlich das Recht, man schlecht drauf zu sein – also so richtig schlecht!

Zum Inhalt von Catwoman | Copycats

Allerdings muss Catwoman bei aller Vergangenheitsbewältigung einsehen, dass sie dem bereits Geschehenen und Vergangenem nicht entfliehen kann. Das muss die gerissene Diebin leider schmerzlich beim Versuch erfahren, über die geplatzte Hochzeit mit Batman hinwegzukommen.
Gut, wenn man die Chance hat, sich abzulenken – sei es mit den possierlichen Copycats bzw. Identitätsdiebinnen, korrupten Polizisten oder einer skrupellosen Politiker-Familie….

Tolle Story von Joelle Jones mit grandiosem Artwork von Fernando Blanco – insbesondere Stanley Laus Sammlung an Variant-Cover

Details zum Heft:

DC | Catwoman 1: Copycats
Panini Verlag
Autoren: Joëlle Jones
Zeichner: Joëlle Jones | Fernando Blanco | Storys
Catwoman 1-6

Das Ende von Niemandsland

„…und nachdem die Erde sich aufgetan hatte und die stolzen Bauwerke zerschmettert waren, gab der Rest des Landes Gotham auf. Nur die Trotzigenm die Korrupten und die Wahnsinnigen blieben an diesem Ort, den man nun kannte als Niemandsland“ – und das mittlerweile seit 8 Megabänden!

DC | Batman: Niemandsland 8 – Softcover – Panini Verlag

Zum Inhalt

Lex Luthor engagiert sich plötzlich in den Wiederaufbau des aufgegeben Niemandsland. Natürlich trauen ihm Batman, Robin, Batgirl und alle anderen, die für das Gute in Gotham City kämpfen, keinen Meter über den Weg.
Zu dem sind immer noch Pinguin und Catwoman mit von der Party und spielen ihr opportunistisches Spiel. Und natürlich gibt es auch immer noch den Joker und Harley Quinn, die auch im letzten Band Zerstörung und Terror verbreiten.

Ein brutales, packendes Finale um Gotham Citys Niemandsland – inszeniert von Greg Rucka, Dennis O’Neil, Cuck Dixon, Damion Scott, Sergio Cariello, Jim Balent und vielen vielen mehr….


DC | Batman: Niemandsland 8 – lim. Hardcover

Details zu 8. Batman Niemandsland

DC | BATMAN – Niemandsland
Panini Verlag
Autoren: Greg Rucka | Dennis O’Neil | Chuck Dixon
Zeichner: Dale Eaglesham | Damion Scott | Jim Balent | Serigio Cariello
Storys: Batman 573-574, Detective Comics 740-741, Azrael 60-61, Catwoman 76-77, Legends of the Dark Knight 126, Robin 73, Shadow of the Bat 94

Verwirrspiel in Gotham

Joker ist nicht mehr Joker, sondern versucht unter seinem bürgerlichen Namen, Jack Napier, Gutes zu tun und Batmans Treiben zum Wohl des Volkes Gothams Einhalt zu gebieten. Unterstützt wird er durch die Harley Quinn. Bekämpft wird er, natürlich von Batman, vor allem aber von Harley Quinn. Moment! Da stimmt was nicht! Allerdings!!

Zum Inhalt:

Batmans brutaler Kreuzung gegen das Böse wird plötzlich eine Gefahr für die Bürger von Gotham City. Und offenbar kann nur einer die Stadt vor dem rücksichtliosen Wüten des Dunklen Ritters retten: Jack Napier, aka der Joker! Mit Harley Quinn an der Seite wird der vom Wahnsinn geheilte Clownprinz des Verbrechens zu Gothams Weißem Ritter.

Unter dem Black Laben präsentieren Perlen der Comic-Kunst wirklich außergewöhnliche Stories, die die Batman-Mythologie auf den Kopf. Verantwortlich dafür zeichnet sich Sean Murphy zusammen mit Matt Hollingsworth.

Eine ebenso atemberaubende Story wie fantastisches Artwork! Chapeau!

streetart-blog Redaktion

Details zum Band

DC Black Label | Batman: Der Weisse Ritter
Panini Verlag
Autoren: Sean Murphy
Zeichner: Sean Murphy
Storys: Batman: White Knight 1-8

Superman Special

Kal-El aka Superman, der letzte Überlebende des Planeten Krypton und Verteidiger der Menschheit und seiner Wahlheimat Metropolis ist sehr beliebt – wobei, das trifft es bei weitem nicht: Er ist Kult! Eine Pop-Figur! Denn er hat in unzähligen Abenteuern, nicht nur die Stadt und die Bewohner, sondern die gesamte Menschheit, wenn nicht sogar das Universum gerettet!

Ein Grund, zum 1000sten Juliäum ein Fass aufzumachen!

Die US-Jubiläumsausgabe ACTION COMICS 1000, die DC in diesem Superman Special präsentiert, brachte brandneue Storys der größten Autoren und Zeichner der Gegenwart, die Superman in all seinen Facetten beleuchtet, zusammen.

Ein wahres Superman-Schatzkästchen!

i-love-urbanart-Redaktion

Details zum Band

DC | Superman Special
Panini Verlag
Autoren: Dan Jurgens, Peter J. Tomasi, Marv Wolfman, Geoff Johns, Richard Donner, Scott Snyder, Tom King, Louise Simonson, Paul Dini, Brad Meltzer, Max Landis
Zeichner: Dan Jurgens, Patrick Gleason, Curt Swan, Olivier Coipel, Rafael Albuquerque, Clay Mann, Jerry Ordway, José Luis Garcia-López, John Cassaday, Francis Manapul Storys: Action Comics 1000 | Action Comics Special 1(III)

Superman | Der Mann aus Stahl

Familie, Job, überraschender Besuch von Dad und zu allem Überfluss taucht auch noch der neue Superbösewicht Rogol Zaar auf, der zum einen behauptet Krypton vernichtet zu haben und jetzt den letzten Überlebenden des Planeten ans Leder will…! Merke: Auch ein Superman hat´s nicht leicht und muss zu Recht „Der Mann aus Stahl“ sein!

Aus dem Inhalt:

Eine neue Gefahr – und eine Erklärung für einiges in Supermans Leben: Ein Gegner, der ihm nicht nur durch seine außerordentlichen Kraft zusetzt, sonder auch mit einem schockierendem Geheimnis über Supermans zerstörte Heimat Krypton um die Ecke kommt.

Gleichzeitig steht die Familie des Stählernen vor einer Zerreißprobe, da sein Sprössling Jonathan von dessen Großvater – also Supermans Vater – Jor El alias Mr. Oz ein verlockendes Angebot erhält.

Brian Michael Bendis – von Marvel geflüchtet und bei DC gelandet – startet „eine neue Ära für den Stählernen“ – im vorliegenden Band zusammen mit den Künstlern Ivan Reis, Jason Fabok und Adam Hughes.

Superman: Der Mann Aus Stahl
Panini Verlag
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Ivan Reis | Jason Fabok | Evan Shaner | Steve Rude | Ryan Sook | Kevin Maguire | Adam Hughes | Jim Lee José Luis Garcia-López
Storys: Man of Steel 1-6 | DC Nation 0 | Action Comics 1000 (XI)

Hüte dich vor deinen Wünschen…!

Diese Lehre wird wohl auch Arthur Curry alias Aquaman machen. Bevor es aber soweit ist, muss er noch seinen vielleicht größten und mächtigsten Feind besiegen. Und hierbei geht es nicht nur um seinen Thron, sondern um die Existenz von Atlantis!

„Brachial und bildgewalt! Der Kampf um die Befreiung Atlantis vor der Tyannei!“ Eine wahre Orgie der Gewalt…!

i-love-urbanart-Redaktion

Zum Inhalt von Aquaman 7

Aquaman wurde bereits in den letzten Bänden von dem Verräter Rath vom Thron gestürzt. Nun liegt es wiederum an Arthur, die Unterwasserstadt zurückzuerobern und sie und ihre Bewohner aus der Gewalt des Tyrannen zu entreißen.

Da gibt es allerdings noch ein Problem: Denn während Aquaman in einem Kampf erneut gegen seinen alten Getreuen und Verbündeten Hauptmann Murk gegenübersteht, entfesselt Rath eine uralte, finstere Magie, mit deren Macht er Monster erschaffen und in den Krieg um den Thron von Atlantis schickt.

Die actiongeladene Unterwasserstory wurde von Dan Abnett in Szene gesetzt und von Riccardo Federici sowie Kelley Jones künstlerisch umgesetzt.

Details zum Band:

DC | Aquaman 7: Der Tyrann von Atlantis
Verlag: Panini
Autoren: Dan Abnett
Zeichner: Riccardo Federici | Kelley Jones | Robson Rocha
Storys: Aquaman 34-38

Höllisches Finale

Ein weiterer Schock für den Papst! Denn einem Priester ist es zu verdanken, dass eine böse Seele, von der Polizistin Margaret Ames Besitz ergreift und somit einen „Brückenkopf zur Hölle“ bildet.


DC Hellblazer 4 | Die gute alte Zeit
Panini Verlag

Zum Glück für die Gesetzeshüterin, ist die die „Verflossene“ des Okkultisten John Constantine, der sich nun, der alten Liebe wegen (die gute alte Zeit halt!), sowohl mit Gängstern der Londoner Unterwelt und dem Dämon Nergal anlegen muss.

Aber kein ordentlicher Exorzismus ohne den Vatikan – denkt sich der Vatikan – und schickt die Jägerin Helena Bertinelli aka Huntress ins Rennen, um Margaret bzw. das Böse zu erlegen.

Der finale Band von Constantines Soloserie in der „Rebirth-Reihe“ wurde von Tim Seeley geschrieben und von Davide Fabbri zeichnerisch umgesetzt.

Details zu Band:

DC Hellblazer 4 | Die gute alte Zeit
Panini Verlag
Autoren: Tim Seeley
Zeichner: Davide Fabbri
Storys: Hellblazer 19-24

Superman | Familienausflug

Story 1

Auf der Suche nach der Superstory kommt es zum Duell, unter anderem in Prags Altstadt, zwischen Superman und Deathstroke. Dieser ist im Namen eines geheimen Auftraggebers auf dem Weg, um den Mann aus Stahl herausfordert – mit beinahe fatalen Folgen für ihn.

Jäger werden zu Gejagten und umgekehrt….

Story 1

Zudem verschlägt es die gesamte Familie Superman auf den Höllenplaneten Apokolips – Ziel soll es sein Lex Luthor zu helfen! Auch wenn die Hilfe nicht freiwillig erfolgt. Und anders als der Name des Sonderbands „Imperius Lex“ vermuten lässt, bringt die Herrschaft Verderben über den Herrschenden!

Von einander getrennt stehen Supermann, seine Frau Luis und ihr gemeinsamer Sohn Jon unter anderem wilden Furien, den Hunger Dogs und den machtgierigen und brutalen Kindern Despoten Darkseid gegenüber. 

Zwei ebenso brillant gezeichnet wie inszenierte, abgeschlossene Stories vom Autoren-Team Peter J. Tomasi und Patrick Gleason und den Zeichnern Doug Mahnke, Ed Benes und Jack Herbert.

Details zum Band:

DC | SUPERMAN SONDERBAND 6 | Panini Verlag

Autoren: Peter Tomasi | Pat Gleason | James Bonny
Zeichner: Tyler Kirkham | Doug Mahnke | Ed Benes | Stephen Segovia
Storys: Superman (2016) 31-36