SUICIDE SQUAD 7

Inhalt des Hefts:

Jahrelang schickte die skrupellose Regierungsbeamtin Amanda Waller inhaftierte Schurken und brutale Antihelden als Suicide Squad alias Task Force X auf selbstmörderische Geheimmissionen. Loyalität schufen Bombenimplantate, die dafür sorgten, dass die aus der Strafanstalt Belle Reve heraus operierenden Teammitglieder “in der Spur bleiben”.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag

Im Crossover Justice League vs. Suicide Squad wurde offenbart, dass Wallers erste Suicide Squad vom mörderischen Rustam angeführt wurde und der Schurke seit damals einen gewaltigen Hass auf Waller hegt. Während Rustam an seinem Rachefeldzug gegen seine frühere Chefin und ihr aktuelles Team um Harley Quinn, Killer Croc und Deadshot startete, wurde Waller auf offener Straße erschossen. Die Squad trug Waller zu Grabe, und Emila Harcourt übernahm die Leitung der Task Force X. Als Antwort auf das Attentat lieferte sich die Spezialeinheit mit Rustam und seinen Schergen einen Kampf, an dessen Ende ihre Kommandanten Rick Flag und Katana entführt wurden.

DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag
DC-COMIC | SUICIDE SQUAD 7 | Panini Verlag | Detail aus dem Heft

Jetzt stellt sich die Frage, wer der Verräter im Team ist und Waller mit einem perfekten Schuss ermordet hat.

Harley scheint die Antwort zu kennen, womöglich steckt der Meisterschütze und Auftragskiller Deadshot Floyd Lawton aus den eigenen Reihen der Suicide Squad dahinter.

Details zum Heft:

SUICIDE SQUAD 7
Panini Verlag
Autoren: Rob Williams
Zeichner: John Romita Jr. | Eddy Barrows
Storys: Suicide Squad 13-14

 

Harley Quinn | Liebesgrüße vom Joker

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

In dieser Hommage an den Kinderbuch-Klassiker “der Zauberer von Oz” träumt sich Harley Quinn in das gleichnamige Zauberland, bevor sie im Untergrund von Coney Island auf Monsterjagd geht. Zu allem Überfluss – für sie – keht auch noch ihr mörderischer Ex – der Joker – zurück! Doch Batmans Erzfeind hat sich verändert und wirkt so sanftmütig und edel wie noch nie. Harleys eifersüchtiger neuer Freund Red Tool fühlt dem Killerclown auf den Zahn und ist sogar bereit und legt sich sogar mit ihm an – nicht die beste Idee! Harley Quinns eigene Serie, geschrieben von Amanda Conner und Jimmy Palmiotti mit den Artworks von Brandon Peterson, Michael Kaluta, John Timms und einigen anderen…

Zum Hintergrund:

Der Joker ist nicht nur Batmans Nemesis, sondern auch einer der gefährlichsten Schurken des gesamten DC-Universums. Trotzdem verliebt sich seine Psychaterin Dr-. Harley Quinzel bei ihren Sitzungen im Arkham Asylum in den gewalttätigen, mörderischen Psychophaten und wurde später als Harley Quinn zu seiner kostümierten Gehilfin und Geliebten.

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

Seit einiger Zeit gehen beide schon getrennte Wege und Harley wurde bekam als Antiheldin eine eigene Serie. Zudem bekam sie als Anführerin der Harley Gang, die obendrein bei einer Roller-Derby-Mannschaft mitmischt, bereits mit Zombies und dem korrupten Bürgermeister zu tun.

Viele hat sich noch ereignet und wird sich in der Zukunft ereignen – es bleibt also spannend!

 

DC Comic | HARLEY QUINN 3 - Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag
DC Comic | HARLEY QUINN 3 – Liebesgrüße vom Joker | Panini-Verlag

Details

HARLEY QUINN 3 – LIEBESGRÜSSE VOM JOKER
Panini Verlag
Autoren: Amanda Conner | Jimmy Palmiotti
Zeichner: Chad Hardin | Brett Blevins | John Timms
Storys: Harley Quinn 9 | 11-13