Durch die Vierte Wand

Eines der kuriosesten Comics in diesem Jahr, in denen Deadpool und Spiderman mit Hilfe von Gwenpool die Gesetzte der Comic-Schwerkraft außer Kraft setzen müssen und aus den Panels fliehen, um den Manipulator zu besiegen. Hinzu kommt eine gehörige Prise Selbst-Ironie des Autors Robbie Thompson, der für das Finale alles gibt!

Die Vierte Wand ist fort. Ich kann nicht mehr mit den Lesern reden. Ich hör sie nicht. Keine Erklärboxen mehr.

Deadpool

Nochmal ein paar Worte zum Inhalt:

Das Marvel-Universum liegt als postapokalyptischen Ruine darnieder. Spider-Man und Deadpool müssen die besiegten Helden aus der Gefangenschaft befreien, um mit vereinten Kräften den Manipulator, der aus einer anderen Dimension gekommen ist, zu besiegten. Hierzu muss aber eine Vierte Wand – die zwischen Realität und Fiktion steht – eingerissen werden. „Dabei zeichnet sich dieser Comic quasi selbst und führt bis in unsere Realität“.
Total schräges Comic-Meta-Serienfinale von Robbie Thompson, Matt Horak, Jim Towe, und, und, und…

Details zum Band:

Marvel: Spider-Man/Deadpool 9: Durch die Vierte Wand
Panini Verlag
Zeichner: Jim Towe, Matt Horak
Autor: Robbie Thompson
Storys: Spider-Man/Deadpool 46-50

DEADPOOL

Anders als bei Jessica Fletcher in „Mord ist ihr Hobby“ – die Älteren unter uns, werden sich an die US-Serie erinnern – die Jüngeren, müssen bitte Google belästigen! – heißt es bei Deadpool: „Mord ist sein Geschäft„.

Und das macht auch den kleinen, aber feinen Unterschied: Hier gibt es Leichen und abgetrennte Gliedmaßen zu Hauf.

Zum Inhalt:

Wade Wilson alias Deadpool plant sein Schwert und alle übrigen Waffen an den Nagel zu hängen. Aber eine Insel, auf der man seinen Lebensabend verbringen kann, ist teuer!
Angeleitet von seinem alten Freund Weasel, sorgt Deadpool mit seinen letzten Jobs für mächtig Wirbel in der „Profikiller-Szene“ und bringt die Gang mit dem pittoresken Namen „Mördergilde“ gegen sich auf.
Gleichzeitig versucht Weasel sein neues Doppelleben (Ehe!) zu schützen… Also: Einfach mal so, den Job hinschmeißen und das Morden bleiben lassen, ist nicht so einfach – v.a. nicht, wenn man auch noch einen Ehrenkodex hat, den man dringend beachten will….

Die Miniserie wurde vom Deadpool Spezialisten Cullen Bunn geschrieben und grafisch in Szene gesetzt von Mark Bagley.

Details zum Band:

Marvel | Deadpool: Mord ist sein Geschäft
Panini Verlag
Storys: Deadpool Assassin 1-6


DEADPOOL | Killer Kollektion

Diesmal geht es nicht vorrangig um DEADPOOL, sondern um Alex Hayden, der zum gefragtesten Söldner und Auftragskiller wird. Sonderbarer Weise besitzt Alex ähnliche Qualitäten wie DEADPOOL – inklusive der Freude an unsäglichen Witzen.

Es sind seltsame Stunden eines seltsames Lebens.
Soeben habe ich erfahren, dass ich nur Mischmsach von Eigenschaften bin, die in den Verstand einer Leiche gepresst wurde. Und jetzt will der Wirre Gentleman-Killer Black Swan, der Schuld an allem ist, seine Kräfte und Erinnerungen wieder von mir zurückholen.
Ganz zu schweigen von der Heilkraft, die er, Deadpool und ich uns derzeit teilen.

Alex Hayden

Kurz zur Story:

Neben allerlei sonderbaren Eigenschaften, denen sich Alex stellen muss, wird er auch noch mit einem unsichtbaren Gegner konfrontiert, den er aus dem Weg räumen soll… gar nicht so einfach! Zudem kommt noch ein Verbrecherkartell zusätzlich zur ganzen Wahrheit über DEADPOOLS Tod um die Ecke… sollte dann auch für ein aufregendes Comic locker reichen, oder?!

Grandiose Story mit ebenfalls grandios umgesetztem Artwork von Gail Simone, Daniel Way und vielen anderen.

Details zum Band:

Deadpool Killer-Kollektion 16: Mit Karacho ins Chaos
Panini Verlag
Autoren: Gail Simone | Daniel Way | Evan Dorkin
Zeichner: Alvin Lee | Kyle Hotz
Storys: Agent X 7-15

Deadpool | Wade all-mächtig

Wade Wilson aka Deadpool dreht mal wieder voll auf – nicht nur zu Lande, sondern auch in der Luft, genauer: im All! Kein Weg ist zu weit, für einen ordentlichen Kampf. Und auch vor einer Spontan-Symbiose mit einem Alien (genau! DER Alien!) schreckt er nicht zurück – im Gegenteil! Es entsteht eine innige Verbundenheit… zwischen den beiden!
Aber das ist nur eine von viele humorig-skurrilen Randepisoden – und hier sind blöde Sprüche, verunglückte Wortwitze und Anspielungen noch nicht berücksichtigt…

Zum Inhalt des Deadpool-Bands:

Wie schon erwähnt hat sich Deadpool aka der Söldner mit der großen Klappe, auf eine ziemlich chaotische Reise ins All begeben, um dort irgendwo ein probates Mittel in Form einer Waffe, gegen seinen Todfeind Madcap zu finden. Wie zu erwarten stolpert er von eine Nest voller Ärger ins nächste. Viel schwerwiegender ist aber ein anderes Problem: Blind vertraut er seinem alten Kumpel Captain America, der aber offenbar der Organisation Hydra in die Hände spielt…. Dubios – und tödlich!

Details zum Comic:

Marvel | Deadpool | Wade all-mächtig
Panini Verlag
Autoren: Gerry Duggan
Zeichner: Scott Koblish | Matteo Lolli | Mike Hawthorne
Storys: Deadpool (2016) 25 | 30-36

Alt trifft Neu!

Du willst den totalen Überblick? Sollst du bekommen!
Jason Aaron, Esad Ribic und Steve McNiven schaffen mit Marvel Legacy ein außergewöhnliches Sammelsurium, sowohl für Neueinstieger, „langgedienten“ Marvel-Fans als auch für Avenger-Film Fans!

Zum Inhalt:

Zwischen Tradion und Moderne: Während eine Gruppierung von Urzeit-Avengers gegen einen göttlichen Gegner um die Zukunft der Erde kämpft, tritt ein junges Team aus Nachwuchshelden die Nachfolge der mächtigsten Helden an. Gleichzeitig treten wieder die Infinity-Steine, die Zeit und Realität verändern können, auf den Plan und lassen eine neuen Heldenlegende erneut erleuchten!

MARVEL LEGACY SPECIAL
Panini Verlag | Aus dem Inhalt

Marvel Legacy schafft einen Ausblick auf viele neue Storylines und spannende Ereignisse, wie beispielsweise die die Rückkehr des Avengers-Teams und der Fantastic Four, Sam Wilson als neuer Captain America, Steve Roger hingegen wird Förderer des Hydra Regimes, dem Karriereende von Deadpool und vielen anderen Abenteuern! Es wird also viel geschehen!

Details zum Comic:

MARVEL LEGACY SPECIAL
Panini Verlag
Autoren: Jason Aaron
Zeichner: Esad Ribic | Steve McNiven | Mike Deodato |
Alex Maleev | Russell Dauterman | Stuart Immonen
Storys: Marvel Legacy 1 | Foom!


Deadpool vs. Old Man Logan

Bei der Rettung des vielleicht mächtigsten Mutanten aller Zeiten, muss sich Old Man Logan nicht nur einer miesen Übermacht an Finsterlingen stellen, sondern auch die überaus blöden Sprüche Deadpools ertragen! Man hat´s einfach nicht leicht als alternder Held!

MARVEL | DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN | PANINI VERLAG
MARVEL | DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN | PANINI VERLAG

Kurz zum Inhalt:

Wie schon erwähnt bekommt es Logan mit einem Rudel Waffenhändler zu tun, als er, unfreiwillig (!) Seite an Seite, mit Deadpool eine junge Mutantin retten will. Da der Söldner mit den doofen Sprüchen einfach nicht von Wolverines Seite weichen will, machen sich beide (Anti-) Helden gegenseitig das Leben zur Hölle (zur herzlichen Unterhaltung des Lesers).

Diese Miniserie wurde von Decal Shalvey geschrieben und von Mike Henderson gezeichnet.

MARVEL | DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN | VARIANT-COVER | PANINI VERLAG
MARVEL | DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN | VARIANT-COVER | PANINI VERLAG

Zum Hintergrund:

Vor etwa 10 Jahren entführte Mark Millar und Steve McNiven die Leser in eine alternative postapokalyptische Zunkunft des Marvel-Universums. Unbestreitbar war ihr Meisterwerk Wolverine: Old Man Logan. Diese Serie zeigte ein düsteres Morgen, in dem Wolverine alles genommen wurde. Durch das Crossover Secret Wars brachte Brian Michael Bendis und Andrea Sorrentino 2016 den gealterten Wolverine aus der Zukunft in die Gegenwart der Marvel-Hauptrealität, deren eigener Logan 2015 gestorben war, um weitere Abenteuer zu bestehen.

Details zu Deadpool vs. Old Man Logan

Marvel | DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN
Panini-Verlag
Autoren: Declan Shalvey
Zeichner: Mike Henderson
Storys: Deadpool vs. Old Man Logan 1-5

„Flashbacks“ (DEADPOOL)

Dies ist vermutlich das durchgeknallteste Comic, das ich in diesem Jahr in den Händen halten durfte. Mit „DEADPOOL – Flashbacks“ verstärkt sich für mich der Verdacht, dass die Macher bei Marvel sich nicht nur durch Kaffee-Konsum auf Touren bringen.

Wenn die erste Story schon den Kampf Deadpools und Cables gegen den zeitreisenden Hitler thematisiert, kann man sich vermutlich auf einiges gefasst machen. Weiter springt dann Deadpool in den Dekaden und liefert sich noch einige Fights an der Seite bekannter Helden – alles natürlich gespickt mit teilweise haarsträubenden Wortwitzen…

Erwähnt werden sollte auf alle Fälle noch das gigantische Cover im 70th Funk-Look! My Favorite!!! Zudem kommt die gesamte Ausgabe im Retro-Style um die Ecke und verzichtet auf die sterilen Hochglanzseiten – das heißt: Die Haptik stimmt! Also: Eine rundum gelungene Ausgabe!

DEADPOOL: FLASHBACKS: EIN MANN FÜR ALLE ZEITEN | Panini Verlag
DEADPOOL: FLASHBACKS: EIN MANN FÜR ALLE ZEITEN | Panini Verlag

Zum Inhalt:

In diesem Band sind alle verschollenen DEADPOOL-Episoden längst vergangener Tage erstmals chronologisch geordnet. Dabei werden die Grenzen des Irrsinns überschritten – wie schon erwähnt, zum Beispiel, wenn Hitler in den 50ern der Garaus gemacht wird.

In den 60ern wird ein Tohuwabohu von kosmischem Ausmaß bereitet. In den 70ern macht DEADPOOL zusammen mit Luke Cage und Iron Fist die Straßen des Spanischen Harlems unsicher bzw. wieder sicher. In den 80ern taucht der Held mit dem unsäglichen Humor im Iron-Man Klassiker auf und bekommt in den 90ern schließlich die Infinity-Steine in die Hände… Puh…! So interessant kann Geschichte sein!

Verantwortlich für dieses herausragende Werk sind unter anderem: Gerry Duggan, Brian Posehn und Scott Kolish.

Details:

DEADPOOL: FLASHBACKS: EIN MANN FÜR ALLE ZEITEN
Panini Verlag
Autoren: Gerry Duggan | Brian Posehn
Zeichner: Scott Koblish
Storys: Deadpool 7 | 13 | 20 | 26+27 | 34 | 40 | 45

DEADPOOL killt… mal wieder!

Alternative Fakten Welten sind wie geschaffen für besonders gewalttätige und krassen Stories. Besonders die Marvel-Helden finden sich hin und wieder in diesen Parallelwelten wieder, von denen es im Marvel-Weltenverbund eine ganze Menge gibt.

MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM | PANINI VERLAG
MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM | PANINI VERLAG

Schmutzige Details:

Diese Tradition geht auf die Reihe WAS WÄRE WENN…? zurück, in der man seit 1977 alle möglichen Gedankenspiele durchexerzierte. Der thematische Vorläufer dieses Comics „DEADPOOL killt das Marvel-Universum“ sind maßgeblich durch den Band „der PUNISHER killt das Marvel-Universum“ aus dem Jahre 1995 inspiriert. Verantwortlich hierfür waren der Zeichner Doug  Braithwaite und der Autor Garth Ennis, der später zu einem der wichtigsten PUNISHER-Autoren werden sollte.

DEADPOOL | killt schon wieder das Marvel-Universum

MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM - BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT | PANINI VERLAG
MARVEL COMIC | DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM – BUCHMESSE LEIPZIG VARIANT | PANINI VERLAG

Die Helden des Marvel-Universums fallen wie die Fliegen von den Wänden und DEADPOOL in sein Verderben. Doch die Blutspur, die der Söldner mit der großen Klappe durch die Reihen der Avengers und ihrer Kollegen zieht, lässt sich nicht mit seinem üblichen Instinkt erklären. Diesmal ist es etwas anders. Gwenpool, Moon Knight, der Punisher, Misty Knight und Cable sind der unglaublichen Wahrheit auf der Spur, während DEADPOOL bereits Spider-Man, Miles Morales, die X-Men und Jessica Jones ins Visier nimmt und dabei schrecklicher wütet als Ultron oder Venom….

Diese brutale Mini-Serie wird präsentiert von Cullen Bunn, Dalibor Taljic und Goran Sudzuka.

Details zum Band:

DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM
Panini Verlag
Autoren: Cullen Bunn
Zeichner: Dalibor Talajic
Storys: Deadpool kills the Marvel Universe Again 1-5

Panini Comics auf der Comic Con in Dortmund (9./10. Dezember)

Top-Zeichner. Exklusive Buffy-, Superhelden- und Star Wars-Specials. Start der Batman-Graphic Novel-Kollektion.

Am kommenden Wochenende ist Panini Comics erstmals mit einem eigenen Stand bei der GCC in Dortmund vertreten. Mit dabei sind internationale Zeichnergrößen und viele messeexklusive, limitierte Specials, zu denen neben Superhelden- und Star Wars-Comics auch ein ganz spezieller Buffy-Band gehört.

 

 

 

In diesem Jahr feierte die Buffy – The Vampire Slayer-TV-Serie 20-jähriges Jubiläum. Nach dem TV-Ende mit Staffel 8 entschied Mastermind Joss Whedon, dass er die Abenteuer der Jägerin künftig in Comic-Form fortführen will. Mit großem Erfolg! Bei Panini startet aktuell die bereits 11. Staffel, bei der die Macher eine kritische Parabel zur derzeit grassierenden Fremdenfeindlichkeit in den USA in die Story packen: Magische Wesen werden von der Regierung „zur Sicherheit der amerikanischen Bevölkerung“ gejagt und interniert – auch Buffy und die Gang geraten ins Visier der Staatsgewalt …
Mehr zum Inhalt berichtet Zeichnerin Rebekah Isaacs in der neuen Ausgabe von Panini Comics TV (PCTV #18, ab 7.12. online) in einem exklusiven Interview. Zum Start der 11. Buffy-Staffel gibt es in Dortmund zudem ein limitiertes Willow-Cover des Bandes Das Böse greift um sich!, das sich Buffy-Fans auf der Messe mit etwas Glück von Willow-Darstellerin Alyson Hannigan signieren lassen können, die einer der Stargäste der Messe ist.

Auch am Panini-Stand gibt es Stargäste: Star Wars (Captain Phasma)- und Marvel (Spider-Man, Guardians Of The Galaxy)-Zeichner Marco Checchetto und Superman/Batman-Zeichner Viktor Bogdanovic signieren und zeichnen an beiden Tagen (Zeiten sind am Stand zu erfahren oder auf der Panini Comics-Facebook-Seite) ihre Messe-Specials.

Zwei weitere Messe-Specials gibt es auch zu Deadpool. Leider musste aber Zeichner Iban Coello Soria seine Anwesenheit auf der Con kurzfristig krankheitsbedingt absagen.

Neben Zeichnern und Specials gibt es am Panini-Stand natürlich auch alle Comic-Novitäten und die Panini-Redakteure freuen sich auf Gespräche mit den Fans.
Ganz exklusiv finden Batman-Fans am Stand die Startausgabe der neuen Batman-Graphic Novel-Kollektion – rund drei Wochen vor dem offiziellen Start der grandiosen Sammlung! Diese neue Reihe vereint Batmans Leben in einer fantastischen Zusammenstellung: Seine größten Kämpfe, seine Niederlagen, seine Siege und sogar seine Zukunft. Die hochwertigen, neu bearbeiteten Hardcover-Bände erscheinen ab 3. Januar 2018 zweiwöchentlich und bieten neben den Batman-Comics von Top-Künstlern wie Andy Kubert, Tim Sale, Neal Adams, Greg Capullo (uvm.) und den besten Autoren wie Frank Miller, Jeph Loeb, Scott Snyder (…) auch Einführungen in die Geschichten und versiert aufbereitete Hintergrundinformationen.