Spider-Man | Cadaverous

Was wäre, wenn Peter Parker einen Sohn hätte? Was wäre, wenn er sich selbst zurückgezogen und „die Spinne“ an den Nagel gehängt hätte? Was wäre, wenn alles etwas anders ist und die Geschichte um Spider-Man ganz anders wäre, als die, die wir kennen?
Dann wären wir vermutlich mitten im fulminanten Spider-Man Band „Cadaverous“ von J.J. Abrams, den er zusammen mit seinem Sohn geschrieben hat. Für die außergewöhnlichen Zeichnungen ist die Römerin Sara Pichelli verantwortlich.

Details zum Inhalt des Comics „Cadaverous

Ein Cyborg namens Cadaverous verändert Spider-Mans Leben nachhaltig – und leider nicht zum Guten! Aus diesem Grund muss sein Sohn Ben, den Spidy zusammen mit der hübschen Mary Jane hatte, bei Tante May aufwachsen.
Da man es im Allgemeinen als Heranwachsender und Teenager nicht leicht hat, ist die Erkenntnis, dass man das Erbe Spider-Mans in sich trägt, keine Erleichterung.
Doch irgendwann holt einen die Vergangenheit immer ein – und der muss man sich wohl stellen.

Details zum Comic

Marvel | Spider-Man – Cadaverous
Verlag: Panini
Zeichner: Sara Pichelli
Autor: Henry Abrams, J.J. Abrams
Storys: Spider-Man (2019) 1-5

Supergirl | Im Bann der Finsternis

„… und ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“ so oder so ähnlich soll es ja Wilhelm Busch gesagt haben oder war es Bertold Brecht oder der Kabarettisten Werner Kroll? Wie auch immer: Supergirl hat alle Hände voll zu tun, um ihren schlechten Ruf wett zu machen – dabei hat sie sich wirklich tapfer geschlagen, obwohl sie von Batman, der lacht infiziert wurde. Nicht leicht für Supermans Cousine, wieder das Vertrauen der Bewohner von Smallville zurückzugewinnen…

Details zum Inhalt von Supergirl

Supergirl ist auf die Erde zurückgekehrt und trifft auf ziemliches Durcheinander und Chaos. Leviathan, der neue Superschurke hat die Geheimdienste der Erde ausgeschaltet, zudem sind ihre Adoptiveltern verschwunden. Brainiac-1 hat Supermans Festung der Einsamkeit übernommen und als ob das nicht schon genug wäre, wird Supergirl von der finsteren Macht des Batmans, der lacht infiziert. Als Waffe des Bösen stellt sich Supergirl, das lacht, sogar Wonder Woman.

Inszeniert wurde das Spektakel von Marc Andreyko, Jody Houser, Eduardo Pansica, Rachael Stott und vielen anderen.

Details zum Band

DC | Supergirl Megaband 3
Verlag: Panini
Zeichner: Eduardo Pansica, Inaki Miranda, Laura Braga, Rachael Stott
Autor: Jody Houser, Marc Andreyko, Roberto Venditti
Storys: Supergirl 34-42, Supergirl Annual 2

Spider-Man | Beutejagd

Was eine Story! Der Titel klingt fast zu schlicht und eindimensional, denn Jäger und Beute wechseln durchaus auch mal die Rolle und wenig ist, wie es auf Anhoeb erscheint. Und so wird die Jagd irgendwann zu einem bildgewaltigen und anarchistischen Gemetzel, genial umgesetzt von Nick Spencer, Humberto Ramos, Gerardo Sandoval und vielen anderen.
Stellt sich noch die moralische Frage – so böse die Schurken auch sind bzw. waren – verdienen sie es wirklich zu sterben? Und was ist mit den reichen „Säcken“, die sich einen Kick bei der „Großwildjagd“ erkaufen wollen? Dürfen sie ausgeliefert werden? Ist das fair und gerecht? Und wer darf darüber entscheiden?
Prinzipien und Vermächtnis haben ihren Preis, der nicht immer gezahlt werden kann – das muss nicht nur Spider-Man einsehen.

Zum Inhalt von „Beutejagd

Sergei Kravinoff alias Kraven der Jäger ist wohl der komplexeste Spider-Man-Gegner – und er versucht, seine Legende unsterblich zu machen. Allerdings hat er den Dschungel und Savanne als Jagdgebiet gegen New York eingetauscht. Und statt Löwe, Elefant und Nashörner nimmt er diesmal Vulture, Rhino, Gibbon und auch Spidey auf´s Korn… Moment?! Gibt´s da vielleicht sogar Paralellen?

Details zum Inhalt:

Marvel: Spider-Man Paperback 4 – Beutejagd
Verlag: Panini
Zeichner: Chris Bachalo, Gerardo Sandoval, Humberto Ramos, Ryan Ottley
Autor: Nick Spencer
Storys: Amazing Spider-Man 16-23, Amazing Spider-Man 16.HU-20.HU

Ghost Rider | Aufstand der Dämonen

Mit Mephisto im Gepäck legt sich Jonny alias Ghost Rider unter anderem mit Dr. Stange an, um die aufbegehrenden Dämonen in Schach zu halten. Etwas fehlplatziert erscheinen die beiden Helden Wolverine und der magie- und mutationslose Punisher auf den Plan und tun alles in ihrer Macht stehende, um die Schrecken der Unterwelt zurückzutreiben… Die beiden erscheinen zwar teilweise etwa unbeholfen im Vergleich zu Strange und die ganzen üblen Gesellen aus dem Jenseits, aber verschaffen dann doch wertvolle Zeit, wenn´s drauf ankommt…

Zum Inhalt von Ghost Rider

Jonny Blaze alias Ghost Rider verliert die Kontrolle als Höllenkönig. In einem Pakt mit Mephisto sieht er seine Chance, während sein Bruder und Mit-Ghost-Rider sich mit Wolverine und dem Punisher verbündet.
Das große Finale beschließt das Aufeinandertreffen der beiden Brüder, das aber schon einen Ausblick auf weitere Folgen hinterlässt.
Inszeniert wurde das feurige Finale von Ed Brisson, Juan Frigeri und Aaron Kuder.

Details zu Band

Marvel | Ghost Rider 2
Verlag: Panini
Zeichner: Aaron Kuder, Juan Frigeri, Roland Boschi
Autor: Ed Brisson
Storys: Ghost Rider 5-7, Spirit of Ghost Rider: Mother of Demons 1

Iron Man | Extremis

Der Titel der Neuauflage von Iron Man | Etremis könnte auch gut: Zurück in die Zukunft lauten – klingt aber natürlich nicht so cool. Denn 2005 bzw. 2006, den Entstehungsjahren der Extremis-Teile, sah die Zukunft noch ein klein wenig anders aus. Im Grundsatz ähnlich, logo, und auch die Technologie Tony Starks wäre in der heutigen Realität revolutionär. Trotzdem erscheint alles ein wenig hemdsärmeliger und für den verwöhnten Iron Man-Leser einfach Old-School!
Aber: Das sei hier dringend angemerkt – es schadet in keiner Weise der grandiosen Story, die auf außergewöhnlich-eindringlicher Art von Adi Granov künstlerisch in Szene gesetzt wurde.

Über den Inhalt der Story

Tony Stark ist ohne Frage mit der Zukunft vertraut, um nicht zu sagen: Er ist die Zukunft! Umso irritierender, wenn ihn diese Zukunft überholt und sogar gegen ihn verwendet wird. Eine Biotechnologie von Morgen, macht dem Iron Man das Leben schwer. Da hilft nur eins: Veränderung, Anpassung und sogar Verbesserung.
Nebenbei lernt der Leser die Ursprünge Tonys Hightech-Rüstung kennen (die ursprünglich gar nicht so unglaublich futuristisch anmutete) und nimmt Teil an Iron Mans Upgrade für das 21. Jahrhundert.

Ein Comic, dass die Grundlage für Marvel-Filmblockbuster schafft – vom Autorensuperstar Warren Ellis und dem Konzeptkünstler Adi Granov.

Details zum Band

Marvel: Iron Man – Extremis
Verlag: Panini
Zeichner: Adi Granov
Autor: Warren Ellis
Storys: Iron Man (2005) 1-6

Arrow

Auf fast 400 Seiten wird in 35 Kapitel das Leben rund um den Vigilant Arrow alias Oliver Queen erzählt – mal mit ihm als Protagonist, mal ohne ihn. Aber jede einzelne Geschichte aus der Vergangenheit und der Gegenwart, macht den geheimnisvollen Rächer mit Pfeil und Bogen greifbarer – auch wenn Vieles im Dunklen bleibt.
Was aber sicher und gewiss ist: Er hält sich nicht an das Gesetz und wendet eigene Maßstäbe beim Thema Gerechtigkeit an.

Durch die vielen einzelnen abgeschlossenen Kapitel, die aber doch zu einem großen Ganzen gehören wird der Sammelband zu einem actionreichen dichten Geflecht, dass ungemein in seinen Bann zieht und den Leser zum „Mitwisser“ macht! Eine wirklich gelungene Compilation!

Inhalt des Monster-Bands

Vom verzogenen Millionärssohn zum maskierten Rächer, der mit Pfeil und Bogen im kriminellen Sumpf von Starling für Gerechtigkeit sorgt. Kein Wunder, dass diese gnadenlose Robin Hood-Story nicht nur im Comic, sondern auch im TV als Serien-Hit für Furore sorgt.
Mit von der Partie ist Diggle, Huntress und Deathstoke.

Der Band enthält Abenteuer, Prequel-Storys und ergänzende Episoden zur Fernseh-Serie; in Szene gesetzt von Marc Guggenheim sowie unter anderem vom Zeichner Mike Grell.

Details zum Band

DC Arrow (Sammelband)
Verlag: Panini
Zeichner: Jorge Jimenez, Mike Grell, Omar Francia
Autor: Ben Sokolowski, Marc Guggenheim
Storys: Arrow 1-12

Hawkeye – Held im freien Fall

Ein doppeltes Spiel zu spielen und in die Rolle einer vergangenen Identität zu schlüpfen kann durchaus zu unangenehmen Verwirrungen und Durcheinander führen – sowohl bei Freund, bei Feind oder gar bei der Freundin, die dafür nur wenig Verständnis hat.
Unangenehm wird es aber, wenn man dieses Spiel nicht mehr alleine schafft, sondern noch andere Mitstreiter benötigt, die mitmischen. Das kann zum Chaos vom Feinsten führen, so dass einem selbst als Leser zeitweise der Kopf schwirrt.

Zum Inhalt des Comics

Clint Barton alias Meisterschütze Hawkeye mit seinem Old-School-Bogen nimmt das Thema Gerechtigkeit sehr ernst und in seine eigenen Hände, um das Verhalten des vom Dämon besessenen oder vielmehr unterstützten Gangsterbosses Hood zu „korrigieren“. Dafür schlüpft er in sein altes Ronin-Outfit und bringt eine Menge Unannehmlichkeiten in Hoods Organisation.
Aber was steckt eigentlich wirklich hinter Hawkeyes Gerechtigkeitswahn? Wie es oft so ist, ist die Wahrheit weitaus komplexer, als man auf den ersten Blick vermuten möchte – das erfahren auch Falcon, Winter Soldier, Daredevil und auch Spiderman.

Eine Miniserie und ein Verwirrspiel vom Feinsten aus der Feder von Matthew Rosenberg und Zeichner Otto Schmidt.

Details zum Band

Marvel | Hawkeye – Held im freien Fall
Verlag: Panini
Zeichner: Otto Schmidt
Autor: Matthew Rosenberg
Storys: Hawkeye: Freefall 1-6

Flash Forward

Wally Wests Rückkehr“ gehört vermutlich zu den rasantesten Geschichten, ich jemals in der Hand hielt. Das liegt weniger an der Story an sich. Hier passiert vieles, aber auch vieles nebeneinander oder in der Rückschau, so dass es keine permanente vorangepeitschte Handlung gibt. Es ist vielmehr die Art und Weise, wie Brett Booth malt! Mit unglaublicher Dynamik, überlappenden Bildelementen und mit Panels, die sich zu überholen versuchen, schafft der geniale Comic-Künstler eine unglaubliche Atmosphäre der Geschwindigkeit.

Hut ab und High Five für dieses Abenteuer von Flash alias Wally West!

Zum Inhalt von Flash Forward

Die Zeit, als Wally West als Flash gefeiert wurde, ist vorbei – jetzt sitzt er im Gefängnis und büßt für seine Verbrechen an seinen Freunden und der Welt.
Doch mitten im Selbstmitleid kommt der „Wächter der Dimensionsgrenze“ vorbeigeschneit und beauftragt Flash, die Universen vor der Macht des Dunklen Multiversums zu retten.
Und los geht´s in einem irren Tempo, bei dem unter anderem dem US-Präsidenten Superman geholfen, der Batman der Vampir-Erde wiederum bekämpft werden muss.
Aber über allem, steht doch immer die Familie.

https://paninishop-16eb6.kxcdn.com/media/image/a1/5a/4b/flash-forward-wally-wests-rueckkehr-dosdc072-blick-in-den-comic-02.jpg
ash Forward – Wally Wests Rückkehr – Detail aus dem Inhalt

Details zum Band

DC | Flash Forward – Wally Wests Rückkehr
Verlag: Panini
Zeichner: Brett Booth
Autor: Scott Lobdell
Storys: FCBD: Generation Zero – Gods Among Us, Flash 750 (VI), Flash Forward 1-6

Ravencroft

„Das Grauen hinter Gitter“ zeigt die Abgründe der menschlichen Seele und Qualen, die Menschen antun und erleiden müssen. Mit Ravencroft gibt es eine weitere Anstalt des Grauens neben Arkham Asylum, in der Gewalt, Willkür und Schrecken herrscht. Hier sieht selbst Wilson „Kingpin“ Fisk teilweise wie ein kleiner, verschreckter Junge aus… und das will bei dem gewalttätigen und korrupten Bürgermeister etwas heißen!

Zum Inhalt des Bands:

Die Ermittlerin Misty Knight enthüllt die Geschichte um das Ravencroft-Instituts, das bereits in den ersten Tagen des besiedelten Amerikas extra für geisteskranke Superschurken errichtet wurde.
Eine Geschichte voll Wahnsinn und Mord ranken sich um Sabretooth, Captain America und Dracula – und ausgerechnet Wilson Fisk und Norman Osborn sollen sich um den Wiederaufbau von Ravencroft kümmern.
Ein Horrorspektakel bahnt sich an – umsetzt von Frank Tieri und Angel Unzueta.

Details zum Band

Marvel | Ravencroft – Das Grauen hinter Gittern
Verlag: Panini
Zeichner: Angel Unzueta, Guiu Vilanova, Stefano Landini
Autor: Frank Tieri
Storys: Ravencroft 1-5, Ruins of Ravencroft: Carnage, Ruins of Ravencroft: Dracula, Ruins of Ravencroft: Sabretooth