Arkham City – Stadt des Wahnsinns

Dies ist eine außergewöhnliche Geschichte über das Arkham Asylum, die Einrichtung für geistesgestörte Kriminelle, die jedem, der – oder die – sich bisher auch nur rudimentär mit Batman und seinem Widersacher Joker beschäftigt hat, bereits über den Weg gelaufen sein.
Nun steht Arkam nach dem „A-Day“, dem verheerenden Angriff, bei dem eine Reihe von Pflegern und Wärtern, aber auch Insassen ums Leben kamen, im Mittelpunkt.
In verstörenden, skizzenhaft und kontrastreich dargestellten Bildern wird der verzweifelte Kampf von Dr. Joy um die flüchtigen Insassen geschildert – allen imaginären und realen Widerständen zum Trotz. Ein außergewöhnliches und beeindruckendes Horror-Abenteuer über eine Erscheinung aus der zweiten Reihe des Batman-Universums, aus der Feder von Dan Watters, der Zeichnerin Dani und vielen anderen.

Details zum Inhalt

Nach dem Anschlag in Arkham Asylum, dem „A-Day“, sind viele Angestellte und auch Insassen ums Leben gekommen – aber nicht alle! Viele der Psychopathen sind flüchtig und treiben nur erneut ihr Unwesen in Gotham City. Dr. Jacosta Joy, die einzige überlebende Psychologin, kennt die Flüchtigen und ihre Verhaltensweisen und soll mit ihrem Wissen, die Polizei unterstütze. Bei ihrer Suche gerät sie allerdings selbst an den Rand des Wahnsinns.
Zeitgleich macht sich Jean-Paul Valley, ein religiöser Fanatiker, der sich für den Racheengel Azrael hält, auf die Jagd nach den Geflüchteten. Seine Mission: Den Zorn Gottes über alle Sünder und Kriminelle zu bringen.
Düstere und verrückte Zeiten für Gotham und seine „normalen“ Bewohner, von denen es ja doch noch einige gibt…

Details zum Band

DC Arkham City – Stadt des Wahnsinns
Verlag: Panini
Zeichner: Dani, Nikola Cižmešija
Autor: Dan Watters
Storys: Arkham City: Order of the World 1–6, Material aus Batman: Urban Legends 8–10

Devil´s Reign | Herrschaft des Teufels

Alle gegen einen – Einer gegen alle! So könnte der erste Band des Marvel-Events und -Crossovers lauten! Der Bürgermeister und Ex-Kingpin Wilson Fisk gegen alle Superhelden! Zumindest gegen die, die ihm und seinen Plänen gefährlich werden könnten. Alles anderen Mutanten und Anti-Superhelden, die auf seiner Seite sind, bekommen den offiziellen Auftrag, für Frieden und Ruhe – im Fisk´chen Sinne – zu sorgen. Das Perfide daran: Alles geschieht unter dem Deckmantel der Demokratie und im Rahmen der Gesetze. Und diesen Regeln müssen sich natürlich auch die Superhelden unterwerfen, wenn sie einen eigenen Kandidaten in das Rennen um das Amt des Bürgermeisters schicken möchten… schwierig, schwierig, wenn offizielle und legitimierte Gesetze für Unrecht missbraucht wird!

Details aus dem Inhalt:

Wilson Fisk hat sich mit Hilfe von skrupelloser Gewalt und Korruption vom Titel des Kingpins befreit und ist zum Bürgermeister von New York aufgestiegen. Sein Amt und seine Macht sicherten unter anderem Akten und Informationen, die er über Jahre über seine Gegner erstellt hatte – nur bei Daredevil weisen seine Unterlagen eine unerklärliche Lücken auf. Eine Hetzjagd auf Super-Helden beginnt. All seine Maßnahmen gegen Spider-Man, Daredevil, Cap und Co. sind legitimiert durch sein politisches Amt – und durch ein Team von Super-Schurken, sicher ist sicher!
Ein besonderes Crossover und das Marvel-Event 2022, das noch einge Überraschungen verspricht – vorgelegt durch Chip Zdarsky und Marco Checchetto.

Details zum Band

Marvel | Devil’s Reign – Herrschaft des Teufels 1
Verlag: Panini
Zeichner: Davide Tinto, Manuel Garcia, Marco Checchetto, Rafael de Latorre
Autor: Chip Zdarsky, Clay McLeod Chapman, Zac Thompson
Storys: Daredevil: Woman Without Fear (2022) 1, Devil’s Reign (2022) 1–3, Devil’s Reign: Superior Four (2022) 1, Devil’s Reign: Villains for Hire (2022) 1, Devil’s Reign: X-Men (2022) 1

Die Spinne – Der König des Verbrechens

Die Spinne? Da war doch mal was! Stimmt! Spider-Man! Aber der hat mich Verbrechen ja nur insoweit etwas zu tun, als dass er dieses gnadenlos bekämpft – denn mit großer Kraft… usw. Aber: Um Peter Parker geht es hier nicht, auch wenn sein Erfinder Jerry Spiegel bei dieser Spinne seine Finger mit im Spiel hatte.

Bei „Die Spinne“ geht es um einen Superschurken, der gerne mal Netze schleudert, aber vor allem, handelt das Retro-Comic von Verbrechen, die New Yorker Unterwelt und dem Bestreben, eine schlagkräftige Gansterbande auf die Beine zu stellen. Ziel ist es: Die Weltherrschaft an sich zu reißen!
Aufgetaucht ist Die Spinne bereits in den 1960er Jahren im Cobra-Magazin (dies ist bereits durch die Vorstellung von „die Eiserne Hand“ in Erscheinung getreten). Kurioserweise soll dies zeitgleich, aber unabhängig, mit dem Netzschwinger in Rot und Publikumsliebling geschehen sein.

Details zum Inhalt:

Die Spinne ist als Superschurke mit besonderen Fähigkeiten, einem grandiosen Verstand und hochmodernen Geräten, böse und hält bei seinen Verbrechen die Polizei in Atem. Erst ab 1965 wechselt er die Fronten – dies ersten Geschichten als Held sind ebenfalls im Band enthalten.
Der Sammelband, der aus verschiedenen Fortsetzungsgeschichten zusammengestellt ist, wurde in eine lesbare Form gebracht und sprachlich auf die heutigen Leser angepasst – ohne aber den Geist der Anfangsjahre der Abenteuer- und Helden-Comics zu vertreiben.

„Als comic-historisches Dokument ist diese chronologische Sammlung von Die Spinne ein Traum, aber darüber hinaus macht es Spaß, sich mit der Welt des Supergauners auseinanderzusetzen, zu erleben (und bisweilen darüber zu schmunzeln), was die Autoren damals für gefährlich, fantastisch und unglaublich böse hielten…“

Details zum Band

Die Spinne – König des Verbrechens
Verlag: Panini
Typ: Graphic Novel
Zeichner: Jerry Siegel, Ted Cowan
Autor: Jerry Siegel, Ted Cowan
Storys: The Spider’s Syndicate of Crime 1

SPIDER-MAN

Die Geschichte eines Lebens“ – der Titel macht – zugegeben – noch nicht so viel her. Ich dachte: Vielleicht können ein paar kleine, hier gewonnene Randnotizen, mein Wissen um Peter Parker alias Super-Man ja noch anreichern. Neuer Stoff für dich nächste Party!
Aber weit gefehlt: Denn ganz anders sieht es aus, wenn Chip Zdarsky und Mark Bagley den Stift respektive Pinsel in die Hand nehmen! Alles, was bisher bekannt und sicher war, wird auf einmal über den Haufen geworfen. Und das Perfide daran: Es kommt eigentlich nichts Neues hinzu. Alle Charaktere sind schon lange bekannt – nur die Zuordnung stimmt auf einmal nicht mehr. Zudem begleiten wir Spider-Man, MJ, Osborn und alle anderen Begleiter der Spinne beim Altern, was naturgemäß auch zu einem Schwund an Teilnehmer führt.
Auf dieses Abenteuer muss man sich als Leser einlassen und gedanklich flexibel und tolerant bleiben – dann aber ist es eine außerordentliche und herausragende Story, überzeugend gemalt, mit vielen, vielen Überraschungen, menschlichen Abgründen und natürlich einer Menge Action.

Details zum Inhalt:

Viel zu oft sehen wir die Helden nur in Jugendjahren bzw. in Zeiten, wenn der Körper noch 100% leistungsfähig ist und auch das Äußere noch keine Falten wirft. Also: Superhelden sind allzeit bereit und perfekt in allen Belangen. Aber was wäre, wenn eine Superheldengeschichte in Echtzeit verlaufen würde – und wir wären dabei? Das Ausnahme-Duo Zdarsky und Bagley interpretieren die Mythologie um Spiderman zwischen Vietnamkrieg und dem erbarmungslosen Kampf zwischen Superhelden in einer Alternativwelt völlig neu und eröffnet einen faszinierenden Blick in die Leben von Peter Parker, Mary Jane Watson, Norman Osborn, Gwen Stacy und vielen anderen scheinbar bekannten Charakteren.

Details zum Band

Spider-Man – Die Geschichte eines Lebens (Deluxe Edition)
Verlag: Panini
Zeichner: Mark Bagley
Autor: Chip Zdarsky
Storys: Spider-Man

BLACK WIDOW

Gentlemen und elegante Damen; Reichtum und Eleganz – Dekadenz pur! In diesem Umfeld müssen sich die Kämpferinnen und Kämpfer in dem Band „Das Schwert der Vergangenheit“ behaupten und scheinen sich dabei auch gar nicht so unwohl zu fühlen – zunächst! Erst einmal gilt es, den Schein zu wahren, bevor alles kurz und klein geschlagen wird.
Aber das ist noch nicht alles – denn es geht um wesentlich mehr! Denn das, was noch unter der hippen und dekadenten Fassade lauert und von Black Widow und ihren Kampf- und Weggefährden aufgedeckt wird, lässt auch hartgesottenen Haudegen das Blut in den Adern gefrieren.

Details zum Inhalt

Das tödliche Quartett um Black Widow bestehend aus Natasha Romanoff als Schwarze Witwe, ihr weißes Pendent White Widow alias Yelena Belova, Spidergirl und Lucy. Die vier haben sich versammelt, um zusammen mit Winter Soldier und Hawkeye erneut die Bewohner von San Francisco vor einer Bedrohung zu schützen – diese lauert diesmal in der High Society, inmitten der Reichen und Schönen.
Doch nicht alles läuft nach Plan – denn schon bald wird Natasha mit ihrer blutigen Vergangenheit konfrontiert, der sie sich diesmal stellen muss. Durch diese Begegnung läuft alles aus dem Ruder, was bedeutet, dass die komplette Mission zu scheitern droht und sich die Helden auf einmal in akuter Lebensgefahr befinden.

Der finale Band aus der mit dem Eisner Award ausgezeichneten Serie – aus der Feder von Kelly Thompson und Elena Casagrande und vielen weiteren.

Details zum Inhalt:

Marvel – Black Widow 3 – Das Schwert der Vergangenheit
Verlag: Panini
Zeichner: Elena Casagrande
Autor: Kelly Thompson
Storys: Black Widow 11–15

BATMAN – Fear State

Jokers Plan, Gotham City unter seine Gewalt und Herrschaft zu bringen, stößt nicht überall auf Gegenliebe. Natürlich ist der Erste, der ein Veto einlegen möchte, Batman. Aber auch von ganz anderer und unerwarteter Seite schlägt dem irren Clown Gegenwind entgegen. So stellte sich beispielsweises Harley Quinn, Jokers Ex, offen gegen ihn – welch ein Affront!
Mittlerweile stehen die Dinge anders und Simon Saint, paktiert mit dem Superbösewicht Scarecrow, der mit seinem Nervengift für panische Angst und Wahnsinn sorgt.
In vier Storys werden die Geschichten von Antihelden erzählt, die zwar nicht zu den wirklich Guten gehören, aber im Kampf gegen Joker, doch die richtige Seite gewählt haben – wäre da nicht noch Scarecrows Angstgas…

Details zum Inhalt:

In den vier Geschichten lesen wir von Miracle Molly, einer herausragenden IT-Expertin, die an den Strukturen eines Großkonzerns und an ihrem machtbesessenen Chef scheitert. Sie rettet sich schließlich in das anarchistische „Kollektiv des Wahnsinns“.
Wer ist Gardener? Was verbindet sie mit Poison Ivy? Welche Macht hat sie über Pflanzen und was ist ihr Plan? Auf alle Fälle nichts, was Batman für gutheißen kann – trotzdem lässt er sie ziehen…
Eine weitere Geschichte beschäftigt sich mit Sean Mahoney, der als Peacekeeper-01 für den Magistrat arbeitet, falls er nicht gerade auf der Flucht vor ihm ist… und wegen Scarecrows Furcht-Toxin komplett durchdreht. Ebenso wie Clownhunter, der brutale Clownjäger, der ebenfalls in einem Albtraum gefangen ist und verzweifelt einen Ausweg sucht…

Vier mega-spannende Geschichten, unabhängig voneinander, aber vor einem gemeinsamen Gotham-Hintergrund, geschrieben und gezeichnet von James Tynion IV und Ed Brisson.

Details aus dem Inhalt: Batman Sonderband – Fear State

Details zum Band

Batman Sonderband – Fear State
Verlag: Panini
Zeichner: Christian Ward, Jason Howard
Autor: Ed Brisson, James Tynion IV
Charaktere: Batman, Miracle Molly
Storys: Batman Secret Files: Peacekeeper 01, The Gardener, Miracle Molly, Material aus Batman 112–114 (II)

Der Joker – Vergeltung

Paris sehen und sterben! – dieser Satz könnte für James Gordon, den passionierten Joker-Jäger und Gothams Ex-Kommissar fast zur tödlichen Wahrheit werden. Auf der Suche nach dem Killer-Clown, wird er nicht nur in der Stadt der Liebe von der dortigen Polizei festgesetzt und nach Mittelamerika verschleppt, sondern muss sich auch noch mit grausamen Experimenten befassen. Erholung findet Gordon auf seinem Trip auf alle Fälle nicht.

Anmerkung: Offenbar wurde der Joker beim Kauf der Sticker (siehe Koffer auf dem Cover) über´s Ohr gehauen: Denn die Flagge von Österreich (Austria) ist nicht schwarz-rot-gold!

Details zum Inhalt

Bei seiner Joker-Jagd um die halbe Welt, trifft Gotham Citys Vorzeige-Gesetzeshüter James Gordon auf die Interpol-Ermittlerin Isabella Hallows, die gegen eine internationale Verbrecherorganisation mit dem Namen „Das Netzwerk“ ermittelt – denn in dieses Netzwerk ist auch der Joker verwoben. Aber Hallows und Gordon sind nicht die einzigen, die dem tödlichen Clown ans Leder wollen – auch die weibliche Kampfmaschine Vengeance, die Nachfolgerin von Batmans Widersacher Bane, ist ebenfalls auf der Jagd nach Joker. Beim Aufeinandertreffen des Ex-Polizeichefs mit dem verrückten Clown enthüllen sich grausame Geheimnisse.

Details zum Band

DC | Der Joker 2 – Vergeltung
Verlag: Panini
Zeichner: Francesco Francavilla, Guillem March
Autor: James Tynion IV, Matthew Rosenberg
Storys: Annual 1, The Joker 6–9

Lugosi

Über den Prototypen des Graf Draculas hat der Autor, Zeichner und Lugosi-Kenner Koren Shadmi mit dem Graphic Novel „Lugosi – Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula“ ein Denkmal gesetzt.
Der einstige Bühnen- und Theaterschauspieler Béla Lugosi galt schließlich auch vor der Kamera als Ikone und wurde zum Fahnenträger für Universal Pictures. Allerdings war er dort so auf einen Typus – den des furchteinflößenden Untoten – festgelegt, dass jede weitere Rolle fast zwangsläufig seinen Abstieg bedeuten musste.

Diese Graphic Novel zeigt die tragische Lebensgeschichte von Dracula oder vielmehr die des Schauspielers und des Prototyps jedes Vampirs. Mit der Rolle des Grafen Draculas wurde Lugosi zum wohl bekannteste aller Horror-Filmstars überhaupt.
Aber natürlich war Béla Lugosi nicht einfach nur die Verkörperung des blutsaugenden Grafen aus Transsilvanien – dieses Stück Filmgeschichte befindet sich nicht im luftleeren Raum.
Die Geschichte beginnt mit einem engagierten und ehrgeizigen jungen Schauspieler und Aktivisten in Ungar Anfang des 20sten Jahrhunderts, der gezwungen ist seine Heimat zu verlassen, nach dem Scheitern der kommunistischen Revolution. In den USA, wo er Asyl erbat, erfand sich Lugosi schließlich neu – erst im Theater, dann vor der Kamera.

Mit der Figur des Grafen Dracula erlangte Lugosi Unsterblichkeit – und wurde zur Ikone des neuen Filmgenres Horror. Doch wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten und mit dem Ruhm kamen die Ausschweifungen und schließlich die Rückschläge – sowohl in privater als auch gesundheitlicher Hinsicht. Ehekrisen, ausbleibende Rollen, körperliche Einschränkungen und schließlich Drogenabhängigkeit – alle diese Probleme kratzten gewaltig an Lugosis Image – machen den Herren der Untoten aber umso verletzlicher und menschlicher.

Faszinierende Panels von Koren Shadmi beschreiben den Aufstieg und Fall eines einzigartigen Schauspielers in einer berührenden Grafic Novel.

Details zum Band:

Lugosi – Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula!
Zeichner: Koren Shadmi
Autor: Koren Shadmi
Storys: Lugosi – The Rise and Fall of Hollywood’s Dracula

Task Force Z

Nach X kommt Z – und eine Menge Chaos. In dem Antihelden-Zombie-Spektakel „Task Force Z – Red Hood und das Zombie-Kommando“ kämpfen Tote buchstäblich um ihr Leben, mehr oder weniger erfolgreich. Zum Glück ist der Tod nicht notwendigerweise das Ende und endgültig. Ein Serum verspricht den Super-Verbrechern das erneute Leben – quasi das Gegenteil von Wallers Bombenimplantaten, dem Garant für Gehorsam bei der Task Force X.
Richtig verwirrend und skurril wird es mit dem Aufeinandertreffen mehrerer Zombie-Spezial-Einheiten – alle mit dem Regierungsbefehl, den jeweils anderen zu eliminieren und mit der Gewissheit, die einzig Guten und Gerechten zu sein. Da kann man nur die Luft anhalten und abwarten, was die nächsten Bände bereit halten und ob so, mehr Licht ins Dunkle kommt.

Details zum Inhalt

Jason Todd kämpfte an Batmans Seite – bis er im Kampf fiel. Doch er kehrte zurück aus dem Reich der Toten, änderte seine Existenz und wurde zum gnadenlosen Verbrecherjäger Red Hood. Jetzt hat er die Aufgabe, eine Truppe von Untoten-Superschurken im Auftrag der Regierung anzuführen. Eine Suicide Squad von lebenden Toten, die eine staatlich-organisierte Geheimorganisation durchführt. Keine leichte Aufgabe für Jason – v.a. da er Bane, Man-Bat und Arkham Knight nicht nur davon abhalten muss, ständig alles auffressen zu wollen, was nach Mensch aussieht – sondern auch seine eigene Haut vor seinen Mitstreitern sichern muss.
Der Beginn eines wunderbaren Kult-Splatter-Events aus der Feder von Matthew Rosenberg und dem Top-Künstler Eddy Barrows.

Details zum Band

Task Force Z 1 – Red Hood und das Zombie-Kommando
Verlag: Panini
Zeichner: Eddy Barrows
Autor: Matthew Rosenberg
Storys: Task Force Z 1–5


Die Welt ohne DOCTOR STRANGE

„Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch“ – so lautet ein lustiges Sprichwort, das leider sehr treffend zu der traurigen Tatsache passt, dass Doctor Stephen Strange und mit ihm der Oberster Zauberer ermordet wurde (das alles ereignete sich im Band „Der Tod von Doctor Strange“) und jetzt die Sicherheit der Erde bedroht ist. Die Auswirkungen seines Ablebens kommen erst nach und nach zum Tragen, denn mit dem größten aller Magier sind auch die magischen Schutzwälle gefallen – eine Einladung also für alle Kreaturen aus den verschiedensten Dimensionen, die den Menschen einen Besuch abstatten wollen – allerdings selten in friedlicher Absicht.

Details aus dem Inhalt

Mit Dr. Stranges Ableben, sind, wie erwähnt, die magischen Barrieren der Erde zusammengebrochen. Die Lücken und offene Tore locken nun viele Gefahren auf die Erde, die von den Avengers, Blade, Spider-Man, Black-Cat, den X-Men, Black Knight, White Fox sowie den Bloodstones bekämpft und zurückgedrängt werden müssen. Allen wird nach und nach klar, welche großen Verantwortung auf den Schultern des ehemaligen Chirurgen Dr. Strange lastete…
Alles Abenteuer und Gefahren, die die Helden durch Stranges Tod erleben, müssen wurden von Jed MacKey, Skottie Young, Mike Del Mundo, Marcelo Ferreira und vielen anderen mehr insziniert und in Szene gesetzt.

Details zum Band:

Marvel – Die Welt ohne Doctor Strange
Verlag: Panini
Zeichner: Marcelo Ferreira, Mike Del Mundo
Autor: Jed MacKay, Skottie Young, Tini Howard
Storys: Death of Doctor Strange: Avengers, Death of Doctor Strange: Blade, Death of Doctor Strange: Bloodstone, Death of Doctor Strange: Spider-Man, Death of Doctor Strange: White Fox, Death of Doctor Strange: X-Men/Black Knight, Strange Academy Presents: Death of Doctor Strange